Ehrliche Lautsprecher.

Testergebnisse

 
Testberichte: 1 bis 25 von 1488
Testberichte:  pro SeiteSeite: 1 von 60
05/2022

Hervorragender Klang und stilvolles Design

Unser Geburtstagsmodel nuLine 284 Jubilee feiert einen weiteren Testauftritt, diesmal in Ausgabe 04/22 der Fachzeitschrift Audio Test. In der Leipziger Redaktion begeistert man sich nicht nur für die „einzigartige Optik“ der mit einer oxidierten Metalloberfläche veredelten Standbox, sondern auch für die „perfekte“ Darbietung ganz unterschiedlichen Tonmaterials. Ein Auszug aus dem Test:

„Aufgrund ihrer einzigartigen Optik, die durch ein spezielles Oxidationsverfahren erreicht wird, sind die Nubert nuLine 284 Jubilee ein echter Augenschmaus. (...) Dazu gesellt sich ein unvergleichbar neutraler und dennoch Musikliebender Klangcharakter mit super inszeniertem Bass und fein ausbalancierten Mitten sowie brillanten Höhen. (...) Bessere Universal-Standlautsprecher können wir uns nicht vorstellen.“ 

Und wir können uns kein größeres Lob für die mit dem Gesamtergebnis „ausgezeichnet“ getesteten nuLine 284 Jubilee wünschen.

Zur einzigartigen nuLine 284 Jubilee ...

Zum Bericht von Audio Test (PDF) ...

05/2022

Sollte jeder Audiophile gehört haben

Die nuLine 284 Jubilee wurde schon mit dem einen oder anderen besonders umfangreichen Testbericht bedacht. Stereo setzt nun in Ausgabe 06/2022 noch einen drauf: Satte sechs Seiten fasst das Feature der traditionsreichen Zeitschrift. Denn Redakteur Tom Frantzen und seine Kollegen prüfen nicht nur die Geburtstagsbox, sondern auch die reguläre Ausführung der nuLine 284 in ihrer ursprünglichen technischen Ausführung aus dem Jahr 2012. Nach langer Suche haben wir onch ein Paar der Standlautsprecher im Urzustand gefunden, also vor den diversen technischen Upgrades, die die Drei-Wege-Box im Lauf der Zeit erfahren hat. Und Stereo vergleicht nun Neu und Alt. Ergebnis? Exzellent!

Auszug: „Das Klangbild der großen nuLine ist aufgeräumt und klar, mit guter Fokussierung und sehr gutem Timing, auch die Abbildungsgröße ist glaubhaft und beeindruckend. Das Impulsverhalten ist im Bass von ausgeprägter Kontrolle gekennzeichnet, die im Vergleich zur ‚ersten‘ 284, die wir im Shootout hören konnten, tatsächlich verbessert werden konnte. Auch insgesamt wirkt die aktuelle Version etwas ausgereifter und noch plastischer, sprich mit  optimierter Tiefenstaffelung. Lobend erwähnen, finde ich, muss man bei der in Normalausführung um 2000 Euro das Paar kostenden Nubert, dass sich der Preis in zehn Jahren - von Aktionen abgesehen - um nur knapp 50 Euro nach oben bewegt hat. (...) Das ansonsten eigentlich eher sachliche, ja womöglich sogar biedere Design der nuLine - Box gewinnt durch die einzigartige Jubiläums-Oberfläche enorm hinzu. Zumal sie jeden Lautsprecher zum Unikat werden lässt! STEREO kann nicht umhin, der Jubilee als Gesamtkunstwerk mit beachtlichen musikalischen Kompetenzen eine satte Empfehlung auszusprechen. Jeder Audiophile sollte diesen Lautsprecher gehört haben, allein um mitreden zu können. Gut und preiswert.“ 

Zur einzigartigen Klangkönigin nuLine 284 Jubilee ...

Zur Standardausführung (Weiß, Schwarz, Nussbaumfurnier) der nuLine 284 Jubilee ...

04/2022

Hingucker und Zuhörer

Die HiFi Test widmet der limitierten nuLine 284 Jubilee in Ausgabe 03/2022 einen mit vier Seiten und einem umfangreichen Laborbericht sehr ausführlichen Test. Autor Christian Bayer hat es die Cortenstahl-Edition der Drei-Wege-Standbox offensichtlich angetan, lobt er die nuLine Jubilee doch abwechselnd als „Juwel“, „famos“  und „wirklich fantastisch.“ Vielleicht wird die Geburtstagsedition deshalb so rot - vielleicht ist es aber auch die oxidierte Metallbeschichtung.

Wir zitieren: „Die nuLine 284 schafft nicht nur optisch einen außergewöhnlichen Spagat, sie tut das auch klanglich. Denn sie kann sowohl mühelos-unangestrengt spielen als auch enorm druckvoll und pegelfest, wenn man das von ihr verlangt. Ihre Abstimmung ist neutral mit einem Touch Wärme. (...) Die Räumlichkeit nuLine 284 ist realistisch, das Rundstrahlverhalten fantastisch, sie spielt so fokussiert wie ein richtig guter Monitor.  Die 284 entwickelt enorm viel Druck im Bass und zwar fast bis zur akustischen Schmerzgrenze. Wenig später klingt sie wieder betörend natürlich, ist detailverliebt, aber nie erbsenzählerisch penibel im Hochton und fügt so ihre Talente zu einem famosen Gesamtergebnis zusammen.“

Zur Sonderedition nuLine 284 Jubilee ...

04/2022

Universaltalent

Als „Universaltalent“ loben die Schweizer HiFi- und Heimkinoexperten von avguide.ch unsere nuPro SP-500. Nach dem Test der kompakten SP-200 hat die Redaktion nun auch die Standmodelle im Testlabor untersucht - und für gut befunden. Die Autoren attestieren dem Soundpaar ein „ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und loben die einfache Einrichtung, komfortable Bedienung und authentische Klangqualität.

Auszug aus dem Fazit: „Bei einem solchen Test muss man sich immer wieder vor Augen halten, was man im Gegenzug für den investierten Betrag alles erhält: zwei Standboxen, Endverstärker sowie Vorverstärker mit verschiedenen Features inkl. Bluetooth-Verbindung. Mit anderen Worten: Man kann mit Handy bewaffnet bereits loslegen, es braucht keine weitere Komponente dazu. (...) Für gut CHF 1400 das Paar (je nach aktuellem Eurokurs) erhält man ein ausgereiftes, einfach zu bedienendes Musiksystem. Und dass die Nubertusse wissen, wie man einen Lautsprecher sauber abstimmt, haben sie bei der SP-500 nicht das erste Mal beweisen!“ 

Zum attraktiven Sound-Paar nuPro SP-500 ...

Den kompletten Bericht von avguide.ch finden Sie hier ...

04/2022

Farbenspiele zum Jubiläum

Philipp Schneckenburger, seines Zeichens Chefredakteur des Lite Magazins, hat die perfekte Farbkombination gefunden: die nuLine 34 Jubilee mit ihrer rostroten Cortenstahl-Oberfläche an einem nuConnect ampX in der neuen weißen Variante. Ein echts Traumpaar, das jedem Hörzimmer zur Zierde gereicht! Im Test findet der Autor viel Lob:

„Der kleine Verstärker schiebt ohne Verdruss die Chassis an und die Regalboxen wirken dabei zu keiner Zeit angestrengt oder bemüht. Hier kann man sich durchaus mal vom Schall in den Sessel drücken lassen und dabei seine Nachbarn auf die Palme bringen. (...) Mit dem nuConnect ampX bekommt man einen der besten Kompaktverstärker überhaupt. Mit enormer Vielseitigkeit, guter Leistung und zahlreichen cleveren Features stellt der kleine Vollverstärker selbst viele große Modelle in den Schatten. Ob man das smarte Kraftpaket dabei lieber in der bekannten schwarzen, oder der jetzt erhältlichen weißen Variante bevorzugt ist dabei egal. Er macht sich an Musikserver, Laptop, Smartphone und Fernseher bezahlt. Mit den Lautsprechern seiner Jubiläumsversion bietet Nubert dann den perfekten Partner. Die nuLine 34 Jubilee bietet den tollen Sound, die erstklassige Verarbeitung und die gute Wohnraumtauglichkeit, die die Serie seit mittlerweile einer Dekade bietet. Mit der exklusiven Edition in aufwändigem Cortenstahl-Look, erhalten Fans dann ein tolles Geburtstagsgeschenk. Dieses Set wird einen auch über die nächsten zehn Jahre, jeden Tag mit tollem Sound begleiten.“

Dafür erntet die kompakte HiFi-Kombi die Highlight-Urkunde der Redaktion.

Zum kompakten Muskelprotz nuConnect ampX ...

Zum limitierten Sondermodell nuLine 34 Jubilee ...

Den kompletten Bericht von Lite finden Sie hier ...

04/2022

Eine Standbox fürs 21. Jahrhundert

Bei HiFi Test misst der Redakteur offenbar noch selbst - und ist begeistert. Im Review lobt Fachmann Thomas Schmidt die technischen Leistungswerte der nuPro SP-500 ausdrücklich: „Die nuPro SP-200 habe ich als eine der linearsten Boxen bezeichnet, die wir jemals vor dem Mikrofon hatten – die SP-500 ist angetreten, ihr diesen Rang abzulaufen. Ein schnurgerader Frequenzgang erstreckt sich vom Grundton- bis in den Brillanzbereich. Es gibt durch die Kalotte eine Betonung im obersten Hochtonbereich, die unter Winkeln aber verschwindet. Im Tieftonbereich sehen wir auch bei der SP-500 einen flachen Pegelabfall unterhalb von 200 Hertz, der allerdings moderater ausfällt als bei der kompakten SP-200.“

Bei so ausgeklügelter Technik stimmt natürlich auch die Klangdarbietung: „Präzision und Dynamik ziehen sich wie ein roter Faden durch die weiteren Frequenzbereiche und sorgen bei Bedarf für ein kräftiges oder subtiles Klangbild, wie es die gespielte Musik gerade erfordert. Und Voice+ sorgt hier für eine ebenso klare Sprachverständlichkeit wie bei den anderen Nubert-Modellen mit diesem Ausstattungsdetail, wobei Stimmen durch die große Membranfläche noch sonorer und durchsetzungsstärker wirken. Am besten gefällt mir aber die uneingeschränkte Langzeitqualität der SP-500, mit der ich nach Feierabend laut Musik höre, später einen Heimkinoabend gestalte und zum Schluß vielleicht vor dem Schlafengehen noch leise ein paar entspannte Stücke mit leisem und dabei immer vollen Klang hören kann.“

Ergebnis: Spitzenklasse mit vollen fünf Sternen

Zum aktiven Standlautsprecherpaar nuPro SP-500 ...

Zum Bericht von HiFi Test ...

04/2022

Ordentlich Wumms

Den ersten Test unseres brandneuen Bassisten nuSub XW-800 slim präsentiert das HiFi-Journal. Bei Redakteur Marcel Büttner konnte der Flach-Woofer sowohl unterm als auch hinterm Sofa zeigen, was er kann. Und das ist nicht wenig: 

„Leistungsmäßig bekommt man hier keinen Kraftprotz geboten wie es bspw. der Nubert XW-900 ist, das sollte klar sein. Eher einen wohldosierenden Subwoofer, der kleinen, kompakten Lautsprechern saftig unter die Arme greifen kann und zusammen ein potentes Klangkonvolut kreiert. Unser Beispielsystem erscheint unscheinbarer als es ist, kann aber bei Bedarf richtig festzubeißen. (...) Abschließend bleibt mir nur zu sagen, dass Nubert eine tolle und sinnhafte Ergänzung des eigenen Subwoofer-Portfolios vorgenommen hat, die im Zusammenspiel mit vielen Produkten, auch von Drittherstellern, neue Möglichkeiten im heimischen Klangstudio schaffen kann. Eine klare Kaufempfehlung meinerseits.“

Dafür erhält der nuSub XW-800 slim die Auszeichnung „Top-Produkt“.

Zum flexiblen Subwoofer nuSub XW-800 slim ...

Den kompletten Bericht von HiFi-Journal finden Sie hier ...

04/2022

Die Schöne und das Biest

Unter der Überschrift „Die Schöne und das Biest“ testet Audio Video Foto Bild in Ausgabe 05/22 ein Paar nuPro SP-200 gegen ein anderes Aktivboxenduo, wobei die Nubert Lautsprecher eindeutig als die Schön(er)en ausgemacht werden und mit einer Gesamtnote von 1,6 am Ende auch das Wertungsduell für sich entscheiden. Wir zitieren:

„Die Boxen könnten auch aus einem modernen Möbelhaus stammen, angesichts der feinen Verarbeitung eher  nterlübke als Ikea. Auf Wunsch decken hellgraue Stofffronten die Lautsprecher ab. (...) Im Test waren keine Korrekturen des Klangs notwendig - die Nubert nuPro lieferten in Neutralstellung überzeugenden Sound: sehr natürlich, präzise und unverfälscht, mit einer für die Boxengröße beachtlichen Basswiedergabe.“

Ergebnis: Testsieger!

Zum aktiven Traum-Paar nuPro SP-200 ...

04/2022

Perfekte Spielpartner

Für das AV-Magazin sind die nuPro SP-500 „die perfekten Spielpartner für Musik- und Filmliebhaber“. In dem umfangreichen Artikel testen die Heimkino- und HiFi-Experten das aktive Standlautsprecherpaar bei der Musikwiedergabe genauso wie beim Video-Streaming. Und gelangen zum eindeutigen Schluss: „Nubert bietet mit den nuPro SP-500 ein aktives Stereo-Lautsprecherset, das sich uneingeschränkt für Musik- und Filmliebhaber empfiehlt.“

Weiter im Text: „Die nuPro SP-500 klingen agil und temperamentvoll, bieten hervorragende Detaildarstellung und Feinzeichnung. Somit klingen Instrumente wie Kontrabass und Schlagzeug stets hochdynamisch. Dank der tonal neutralen Abstimmung tönen Gesang und Sprache natürlich und authentisch. Beim Druck auf die Wide-Taste der Fernbedienung schalten wir vom nüchternen Stereo- zum effektvollen Raumklang-Modus. Fortan verbreitert sich die virtuelle Bühne und serviert dem Zuhörer einen dreidimensionalen Klangeffekt. Dieser besticht mit einer weitläufigen Raumabbildung, die man von einem stereofonen Lautsprecherset nicht erwarten würde. Beim Filmtontest überzeugen die nuPro SP-500 ebenfalls auf ganzer Linie. (...) Ob TV-Ton, Bluetooth-Streaming oder klassischer CD-Sound, die nuPro SP-500 vereinen erstklassigen Klang, modernes Design und große Anwendungsvielfalt in einem schicken Tonmöbel.“ 

Wertung: „Sehr gut - überragend“ 

Zum spielstarken Standboxenpaar nuPro SP-500 ...

Den kompletten Bericht von AV-Magazin finden Sie hier ...

04/2022

Echter Steampunk

Mit „echter Steampunk“ meint Audio den kernig-kantigen Industrie-Look unserer nuLine 34 Jubilee. Das Fachmagazin stellt das Sondermodell in Ausgabe 05/22 auf den Prüfstand. Ergebnis? 82 Punkte Klangwertung. „Überragend“ im Preis-Leistungs-Verhältnis und ein „Klangtipp“ der Redaktion. Eine rundum gelungene Vorstellung also! Kleiner Auszug aus dem Test:

„Der gefühlvolle Song ‚Stay‘ der kanadischen Formation The Bros. Landreth zeigt, welche erstaunlichen Qualitäten in der nuLine 34 Jubilee stecken. Das Panorama wurde weit und lückenlos aufgespannt. Es hörte sich fast so an, als wären da mehr als zwei Lautsprecher am Werk. Hier war der Vorteil kompakter 2-Wege-Konstruktionen einmal mal mehr zu hören. Die Ortung war exakt, die Durchhörbarkeit grandios. Dieses Bassvolumen und den sanften Punch kenne ich sonst nur von größeren Boxen. Irgendwo sind dem Bassfundament Grenzen gesetzt, aber es war im Großen und Ganzen eine stattliche und beeindruckende Vorstellung. Allerdings braucht es dafür einen potenten Verstärker, der kleine Lautsprecher will ordentlich mit Leistung gefüttert werden.“

Zu den limitierten Sondermodellen nuLine 34 Jubilee ...

03/2022

Tiefe Erfahrung

Für Autor Elmar Salmutter war der Kontakt mit unseren nuBoxx B-60 eine „tiefe Erfahrung“, wie er im Testbericht für das Online-Magazin Fairaudio schreibt. Die schlanken Standlautsprechern durften ihr Können bei Herrn Salmutter in einer beeindruckend hochwertigen Zuspielkette unter Beweis stellen, deren Wert den Preis der Schallwandler deutlich übersteigt. Das Resultat? Ein „Highlight“-Award!

„Das ‚Sind die putzig‘ beim Auspacken verwandelte sich ganz schnell in ein bewunderndes ‚Boah‘: Die Nubert nuBoxx B-60 verblüfft mit großem Klang, den man der kleinen Standbox nicht ansieht. Sie eignet sich für alle Arten von Musik, wobei sie mit Rock, Pop, Metal und Elektro besonders gut klarkommt, dafür ist sie wie gemacht. Das liegt vor allem auch an ihrem für ihre Größe sehr erwachsenen, etwas dominanten Bass und ihrer gnädigen, runden und leicht warmen Gesamtabstimmung, die auch Aufnahmefehler entschärfen kann. Sie spricht in erster Linie Genusshörer an – und weniger Freunde der haarspaltenden Analytik oder des staubtrockenen Dynamikbretts. Auch Heimkinofans sollten sie auf dem Wunschzettel haben, lässt sich doch mit den weiteren Familienmitgliedern ein preisgünstiges 5.1- oder 7.1-Erlebnis zusammenbauen, das zur vorhandenen Raumgröße und Geldbörse passt.“ 

Zu den Klangsäulen nuBoxx B-60 ...

Den kompletten Bericht von Fairaudio.de finden Sie hier ...

03/2022

Aktivlautsprecher der nächsten Generation

Likehifi.de lässt die neuen nuBoxx A-125 pro in fast allen denkbaren Disziplinen antreten. Als Stereo-Duo für die Musikbegleitung (drahtlos und kabelgebunden), als TV-Lautsprecher, als Desktop-Speaker und sogar als Monitore für eine Hörspielproduktion. Und überall schlagen sich unsere neuen aktiven Kompaktlautsprecher hervorragend. Dafür vergibt Likehifi.de satte 96 Prozentpunkte und schreibt:

„Der Aufbau der Nubert nuBoxx A-125 pro Lautsprecher kann leichter nicht sein. Einfach aus der Verpackung nehmen und aufstellen. (...) Die clevere Fernbedienung erlaubt einen direkten Zugriff auf jede Quelle. Wir wählen also einfach aus, ob wir die Nubert Box per Bluetooth oder analog oder USB bespielen wollen. Beim Film ‚Westside-Story‘ (die Steven Spielberg-Version) funktioniert die ‚Hörizont‘-Erweiterung ebenfalls hervorragend. Der Straßenlärm klingt plastisch und dreidimensional. Die Stimmen sind super verständlich. Doch das war zu erwarten. Wir haben die Funktion ja schon bei diversen Soundbars von Nubert genießen dürfen und hier macht sie es genauso gut.  Und der Bass? Der schlägt mächtig zu. Wenn in Star Wars die Raumschiffe explodieren oder sich der Boden in der Wüste senkt, dann gibt es ordentlich tiefe Frequenzen auf die Ohren. Zwar könnten wir einen Subwoofer per Kabel mit dem Lautsprechern verbinden, doch ehrlich gesagt, würden wir nicht wissen weshalb. Die kleinen Boxen schaffen es auch so, uns mit tiefen Ohrgenüssen zu überzeugen.“

Fazit: „... mit den nuBoxx A-125 pro haben die den Schwäbisch Gmünder aus unserer Sicht die eierlegende Wollmilchsau unter den Aktiv-Lautsprechern erschaffen. Wir können sie zum genussvollen Musikhören genauso nutzen wie zum Filmansehen oder am PC. Sogar am Mischpult als Nahfeldmonitor leisten sie beste Arbeit.“ 

Zu den brandneuen (ab Ostern lieferbaren) nuBoxx A-125 pro ...

Den kompletten Bericht von Likehifi.de finden Sie hier ...

03/2022

Schlanker Spaßmacher

Ein besonderer Test für einen besonderen Lautsprecher: Beim Lite Magazin kommt die nuLine 284 Jubilee ganz groß raus, sowohl optisch mit fantastischen Fotos in einem attraktiven Umfeld, als auch qualitativ mit einer nahezu perfekten Wertung und der begehrten Highlight-Auszeichnung der Redaktion.

Chefredakteur Philipp Schneckenburger schreibt: „Bei Smetanas ‚Mà Vlast‘ projizieren die beiden Lautsprecher das Orchester mit üppiger Größe in den Hörraum. In allen drei Dimensionen weit ausgebreitet, lassen sich die einzelnen Komponenten dabei gut orten. Die sahnig fließenden Streicher hier, die herrlich konturierte und plastische Harfe dort. Hier wird nichts ausgelassen, auch wenn die einzelnen Sektionen sich zusammenfügen. Während des Forte der kräftigen Bläser und Pauken erlaubt die gute Transparenz der Lautsprecher auch das Erkennen feiner Details. Selbst die schön aufgelösten Triangelschläge bleiben hier erkennbar und fügen sich gut in das schlüssige, lebendige Klangbild ein. Der satte Bass und der brillante Hochton der 284 erschlagen einen nicht, sondern ergänzen sich wunderbar stimmig. So entwickelt sich ein angenehm homogener Sound, dem selbst hohe Lautstärken nichts anhaben können.“

Die Schlussfolgerung: „Die nuLine 284 Jubilee bietet nicht nur exklusives Design, sondern auch hervorragenden Klang. Druckvoll im Bass, natürlich bei der Stimmwiedergabe und detailverliebt im Hochton fügen die Standlautsprecher ihre Talente zu einem ausgezeichneten Gesamtergebnis zusammen.“ 

Zur exklusiven Sonderedition nuLine 284 Jubilee ...

Den kompletten Bericht von Lite finden Sie hier ...

03/2022

Großer Klang im kleinen Gehäuse

Mit der renommierten Keys hat ein weiteres Pro-Audio-Magazin den nuPro SP-200 einen Test unter Studiobedingungen gewidmet. In Ausgabe 04/22 prüft Autor Stefan Hofmann die neuen Nubert Aktivlautsprecher im professionellen Einsatz. Und findet:

„... die Nubert nuPro SP-200 eignen sich sehr gut als ergänzendes Referenz-Monitorsystem im Studio. Dank der kompakten Bauweise dürften die Speaker auch in kleineren Setups ihren Platz finden. Egal, ob als neue Heimanlage, TV-Sound-System oder eben im Studio: Die schicken Speaker zeigten sich in unserem Testbericht als echte Allrounder. Die einfache Handhabung, eine umfangreiche Anschlusssektion und sehr gute Klangeigenschaften lassen bei einem Paarpreis von unter 900 Euro keine Zweifel zu - dieses System bekommt unsere Empfehlung.“ 

Zu den Referenz-Monitoren nuPro SP-200 ...

03/2022

Super Klang ohne Subwoofer

Techstage stellt fest: „Die nuBoxx AS-425 max strotzt nur so vor Spielfreude.“ Unser Sounddeck tritt im Gadgetmagazin des Heise Verlags zu einem umfassenden Test an. Autor Jochen Wieloch klopft nacheinander Design und Verarbeitung, Technische Daten, Anschlüsse und Ausstattung, Einrichtung und Bedienung und schließlich die Klangeigenschaften ab und stellt am Ende fest:

„Nuberts Nuboxx AS-425 max hebt den TV-Sound auf ein anderes Niveau! Volumen, Räumlichkeit, Bässe, Dynamik und Klarheit begeistern, so läuft jeder Flachbildfernseher akustisch zur Höchstform auf. Auch wenn das Bedienkonzept nicht optimal ist: egal! Die tonale Brillanz des Lautsprechers lässt dieses kleine Defizit verschmerzen.“

Zum nuBoxx-Sounddeck nuBoxx AS-425 max ...

Den kompletten Bericht von Techstage finden Sie hier ...

03/2022

Eindrückliche Kino-Soundkulisse

Die Website avguide.ch prüft unsere Soundbase nuBoxx AS-425 max und vergleich das Heimkino-Klangpaket dabei mit den kürzlich getesteten nuPro SP-200. Wer also den Kauf der beiden Aktivlautsprechersysteme in Erwägung zieht, findet dort den passenden Bericht. Das Fazit ist kurz und bündig, aber überaus lobend:

„Es ist immer das Gleiche mit diesen Nuberts. Irgendwie haben sie buchstäblich den Dreh raus – nicht nur bezüglich der gelungenen Bedienung, sondern auch bezüglich des Klangs. Seriös scheint bei den Schwäbisch Gmündern kein Fremdwort zu sein, sondern das tägliche Brot. So überzeugt auch die AS-425 max genannte Soundbase auf der ganzen Linie. Es sind alle nötigen Eingänge vorhanden, der Sound ist toll und der Preis stimmt.“

Zum nuBoxx-Sounddeck nuBoxx AS-425 max ...

Den kompletten Bericht von avguide.ch finden Sie hier ...

03/2022

Alte Liebe

Der erste Test unserer taufrischen nuLine 284 Jubilee ist da! Die Standboxen mit dem exklusiven Cortenstahl-Design durften bei Stereoplay aufspielen - und kamen ganz groß raus. Chefredakteur und Labormeister Bernd Theiss legt auf drei Seiten dar, warum die Geburtstagslautsprecher trotz der oxidierten Oberfläche ganz und gar nicht zum „alten Eisen“ gehören. Ein Auszug:

„Doch das Labor bietet nur eine Sicht, interessantere Einblicke liefert allemal der Hörraum. Dort musste sich die Nubert nuLine 284 Jubilee, allein schon um die seit der ersten Begegnung mit ihr bestehende Assoziation zu befriedigen,  zunächst ‚Diamond and Rust‘ von Joan Baez von ‚The Essential‘ stellen. Die energiegeladene Stimme der Folk-Ikone zu reproduzieren gehört sicherlich zu den schwierigeren Übungen für einen Lautsprecher. Die Jubilee gab Baez in dieser tendenziell warmen Aufnahme unangestrengt die nötige Energie. Bemerkenswert auch die gut artikulierte Bass-Linie und das Schlagzeug mit feinen Becken. Die 284 Jubilee hatte kein Problem, dem anspruchsvollen, zeitlos schönen Song gerecht zu werden und eine intime Live-Atmosphäre in den Hörraum zu bringen.“

Zum einzigartigen Finish schreibt Theiss: „Das an große, rostige Stahlplatten, Kenner denken an den Bildhauer Richard Serra, erinnernde Material erlebt zurzeit auch in der Möbelindustrie einen Durchbruch. Gegenüber vielen anderen Oberflächen besticht es durch eine Lebendigkeit in der Struktur, wie man sie sonst nur bei Furnieren aus Wurzelholz oder Kern-Splintholz-Kombinationen findet. Dem Auge wird etwas Interessantes geboten ...“

Testurteil: sehr gut mit 84 Punkten

Zur wunderschönen Klangskulptur nuLine 284 Jubilee ...

03/2022

Die perfekte Kompaktbox

Nicht weniger als „die perfekte Kompaktbox“ ist die nuPro SP-200 für die renommierte Zeitschrift HiFi Test. In Ausgabe 02/22 veröffentlicht das Magazin auf drei Seiten einen detaillierten Test des Aktivlautsprecherpaars, einschließlich gewissenhafter Messungen des Frequenzgangs und des Klirrverhaltens. Am Ende des Artikels von Chefredakteur Thomas Schmidt steht eine absolute Traumwertung und ein Kauftipp. Wenn das keine Empfehlung ist! Ein Auszug aus dem Bericht:

„Was soll ich sagen: Mehr braucht man nicht in einem nicht allzu großen Raum - ein Subwoofer ist für den normalen Kinoabend nicht erforderlich und Raumeffekte von rückseitigen Lautsprechern habe ich angesichts des breit aufgebauten Klangbilds und der guten Sprachverständlichkeit nicht vermisst. Und sogar über die technisch ja unterlegene Bluetooth-Funkstrecke klingt die Nubert allemal so gut, dass ich sogar das Experiment in meinem kleinen Hobby-Tonstudio gewagt und mal ganz nebenbei einen Mix meiner Band gemacht habe: Und auch bei diesem Einsatzzweck brilliert die nuPro SP-200, die ihrem Namen mehr als gerecht wird. Fazit: Modernes Design, gepaart mit vorzüglicher Chassistechnik und Elektronik macht aus der Nubert nuPro SP-200 eine rundum gelungene Kompaktbox für alle Lebenslagen.“

Testurteil: Spitzenklasse (1,0), Kauftipp

Den kompletten Test aus HiFi Test, Ausgabe 02/22 finden Sie hier ...

Zum cleveren Sound-Paar nuPro SP-200 ...

03/2022

Die perfekte Begleiterin

Ausgabe 3-4/2022 von Video enthällt eine erfreuliche Überraschung in Form einer Vorstellung der nuBoxx AS-425 max. Die jüngste Nubert Soundbar wird auf zwei Seiten einem ausführlichen Praxistest unterzogen, zu dem Musikkonzerte ebenso gehören wie Filmvorführungen. Das Fazit klingt begeistert:

„Die nuBoxx AS 425 max ist eine perfekte Begleiterin für mitreißende Filmabende, ausdauernde Serienmarathons und lange Musiksessions - egal welcher DJ auflegt. Auch wenn 668 Euro kein Schnäppchen sind, weiß man den Betrag hier gut investiert - in weitaus mehr als ein TV-Upgrade.“

Dafür erhält die Nubert nuBoxx AS-425 die begehrte Auszeichnung „Kauftipp.“ 

Testurteil: sehr gut (82 %)

Zur klangkräftigen Soundbar nuBoxx AS-425 max ...

02/2022

Mehr Leistung für weniger Zaster ist kaum denkbar

Beim Online-Magazin Modernhifi wird unsere nuBoxx B-70 besonders schick in Szene gesetzt. Autor Torsten Pless hat freilich nicht nur ansprechende Fotos der Drei-Wege-Standlautsprecher zu bieten, sondern auch einen gewissenhaften Testbericht, an dessen Ende eine klare Aussage steht: „Mehr Leistung für weniger Zaster ist kaum denkbar.“ Sein Fazit lautet:

„Drei Wege in einem Lautsprecher der Einstiegsserie – das gab es bei Nubert noch nie. Und das Experiment ist gelungen! Das Spitzenmodell kann wuchtig, genauso wie dezent, in jedem Fall bleibt der Hersteller seinem Motto ‚ehrliche Lautsprecher‘ treu. In größeren Räumen spielen sie zu Bestleistungen auf.“

Zum nuBoxx-Spitzenmodell nuBoxx B-70 ...

Den kompletten Bericht von Modernhifi finden Sie hier ...

02/2022

Überraschend große Bühne

Das Lifestyle-Blog Umihito.de hat das zweite Kapitel des zweiteligen Kompaktanlagen-Tests mit Nubert Komponenten veröffentlicht. Im ersten Teil fand der nuConnect ampX großen Beifall, im zweiten Part widmet sich Autorin Sarah Oley den Kompaktlautsprechern nuBoxx B-30. Und auch diese hinterlassen beim Testkonzert einen hervorragenden Eindruck:

„Die Nubert nuBoxx B-30 bietet zum Einsteigerpreis ein Sounderlebnis für Fortgeschrittene. Das Lautsprecher-Paar macht eine gute Figur, egal ob im kleinen Heimkino, Regal oder auf dem Schreibtisch. Der Hersteller hat sich bei den B-30 darauf konzentiert, viel Ton in einen möglichst kleinen Raum zu stecken. Nicht umsonst handelt es sich beim vorliegenden Set um die kleinsten Regal-Lautsprecher aus dem Nubert-Sortiment. Wer trotzdem keinen Platz für die Boxen auf dem Schreibtisch findet, arrangiert sie entweder in unmittelbarer Nähe oder im Schrank. Dort fühlen sie sich dank ihres Design durchaus wohl. Wer die nuBox B-30 im Heimkino einsetzen möchte, sollte sich aber überlegen, direkt einen (kabellosen) Subwoover dazu zubestellen. Für das ausgerufene Budget bietet Nubert mit den nuBoxx B-30-Lautsprechern ein wirklich gutes Gesamtpaket. Hat man finanziell und raumtechnisch etwas mehr Spielraum, lohnt sich durchaus der Blick auf die größere Schwester, die B-40.“ 

Zu den kleinen, aber cleveren nuBoxx B-30 ...

Den kompletten Bericht von Umihito finden Sie hier ...

02/2022

Moderne Multitalente

Unsere neue nuPro SP-Serie begeistert nicht nur Musikfans, sondern auch Musiker. Mit der Professional Audio hat sich das erste Organ der Pro-Audio-Szene unseren schreibtischtauglichen nuPro SP-200 angenommen - und war von der Vorstellung der kleinen Aktivlautsprecher rundum überzeugt. Verlagsleiter Simon Kramer legt auf gleich vier Seiten im Detail dar, warum die nuPro SP-200 auch in einer Produktionsumgebung gut aufgehoben sind. Zitat:

„Dass hier exzellent abgestimmte Lautsprecher spielten, offenbarten bereits die ersten Takte von Pink Floyds ‚Comfortably Numb‘ sowie ‚Child in Time‘ von Deep Purple. Es beeindruckten nicht nur die fein und luftig wiedergegebenen Höhen im Intro von Deep Purple sowie die transparenten Hoch- und Tiefmitten (...) Die nuPro SP-200 von Nubert bilden ein kleines Rundum-sorglos-Paket und fühlen sich in nahezu jeder Umgebung pudelwohl. Egal, ob auf dem Schreibtisch am Mac oder PC, im Wohnzimmer-Schrank oder auf dem TV-Board, ob für Filmschnitt oder Musikgenuss, sogar Sounddesign und Produktion, die kompakten 2-Wege Aktiv-Lautsprecher sind wahre Multitalente mit erstklassigen Klangeigenschaften, die es definitiv wert sind angetestet zu werden“.

Ergebnis: sehr gut - überragend

Zum heimstudiotauglichen Soundpaar nuPro SP-200 ...

Den kompletten Bericht von Audio Professional finden Sie hier ...

02/2022

Kompromisslos klangstark

Die Heimkinozeitschrift Satvision bewertet unser Soundpaar nuPro SP-200 in Ausgabe 03/22 als "kompromisslos Klangstark". Der vierseitige Test geht weit ins Detail und prüft neben den üblichen Disziplinen Ausstattung, Klang, Verarbeitung und Bedienung sogar Punkte wie die Wärmeentwicklung (gering) der Aktivlautsprecher. Die Schlussfolgerung der Redaktion lautet:

„Die Nubert nuPro SP-200 erreichen in unserem Praxistest 94,8 Prozentpunkte und somit die Bestnote sehr gut. Die beiden Aktiv-Lautsprecher wissen uns mit einer hochwertigen Verarbeitung und einer guten Ausstattung, die Bluetooth aptX HD, HDMI eARC sowie Decoder für Dolby Digital bzw. DTS umfasst, zu überzeugen. Vor allem bestechen sie aber durch einen Klang, der sowohl bei der Musik- als auch bei der Filmwiedergabe rundum überzeugt. Die beiden kompakten Boxen sorgen für kräftige Bässe und eine tadellose Räumlichkeit, was ein gut abgestimmtes Klangbild zur Folge hat. Sie bieten überdies nicht nur zahlreiche Möglichkeiten, den Klang an die individuellen Wünsche anzupassen, sondern über Presets auch die Option, bis zu drei Wunschkonfigurationen für verschiedene Einsatzgebiete zu speichern. Das Lautsprecher-Set Nubert nupro SP-200 ist in den Farbausführungen Schleiflack Weiß und Schleiflack Schwarz zum Preis von 845,- Euro erhältlich.“

Testurteil: sehr gut, 94,8 %

Zum famosen Soundpaar nuPro SP-200 ...

02/2022

Wuchtige Beats

Stereoguide.de empfiehlt die nuPro SP-200 als „komplette Stereoanlage mit TV-Anschluss“. Schreiber Stefan Schickedanz hat so ziemlich jede Seite des aktiven Sound-Paars abgeklopft und die Kompaktboxen unter mehreren Einsatzbedingungen aufspielen lassen. Das Resultat? Ein Kauftipp!

„Wer Nubert nicht kennt, könnte angesichts der packenden, extrem erwachsen wirkenden Performance der nur 33 Zentimeter hohem Kompaktboxen im wahrsten Wortsinne basserstaunt sein. Schon alleine, was die beiden Kraftzwerge an Tieftonfundament auffahren können, verdient volle Anerkennung. Wie üblich, nutzten die erfahrenen Entwickler aus Schwäbisch Gmünd die immensen Möglichkeiten der Aktiv-Technik, um den Bass über eine perfekt abgestimmte Entzerrung sehr weit hinunter zu expandieren. Ohne es im Falle der SP-200 mit dem künstlich heruntergezogenen Tiefgang zu übertreiben.

Zwar musste der saftige, punchige Oberbass etwas über einen prinzipbedingten Mangel an echtem Tiefbass hinwegtäuschen. Doch die Illusion gelang eben perfekt. Was die nuPro SP-200 an Substanz und Autorität in den unteren Oktaven bot, stiehlt so mancher passiven Standbox die Schau. Das Gleiche gilt für die Präzision und den Kick. Die SP-200 brillierte damit mit akustischem Schlagwerk bei Titeln wie ‚Watching The Detectives‘ von Elvis Costello. Sie beeindruckte gleichzeitig auch mit wuchtigen Elektro-Beats im Stile von Molokos ‚Sing It Back‘. Wir verwendeten übrigens die Live-Version von Elvis. Deshalb konnten wir auch noch die hohe Transparenz, den für diese Preisklasse ungewöhnlichen Detailreichtum und zudem eine immense Feindynamik erleben.“

Zum brillanten Boxenduo nuPro SP-200 ...

Den kompletten Bericht von Stereoguide finden Sie hier ...

02/2022

Kleiner Verstärker, große Wirkung

Unser kleiner Verstärker nuConnect ampX kommt beim Lifestyle-Blog Umihito groß raus: Das kleine Kraftpaket erlaubt Lautsprechern, „ihr volles Potential zu entfalten“. Autorin Sarah Elisa Oley notiert in ihrem ausführlichen Praxistest: „Die nuConnect ampX kann auf kleinem Raum Großes leisten. Egal ob über die Steuerungselemente auf der Front, die mitgelieferte Fernbedienung oder kostenlose App: Der Vollverstärker ist leicht einzustellen und im Nu (pun intended) einsatzbereit. Ähnlich stark wie die Verarbeitung und Bedienung des nuConnect ampX ausfällt, ist auch die geleistete Arbeit: Zusammen mit den nuBoxx B-30 erhält man ein vollwertiges Soundsystem, dass zu überzeugen weiß.“

Testurteil: 9,5 von 10 Punkten

Die nuBoxx B-30 werden in einem eigenen Artikel ausführlich vorgestellt, den wir in Kürze in unserern Testreferenzen zitieren werden.

Zum cleveren „Verstärkerle“ nuConnect ampX ...

Den kompletten Bericht von Umihito finden Sie hier ...

Testberichte: 1 bis 25 von 1488
Testberichte:  pro SeiteSeite: 1 von 60