Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Testübersicht

 
Testberichte: 26 bis 50 von 1171
Testberichte:  pro SeiteSeite: 2 von 47
04/2019

„Best of HiFi Einsnull 2019”

Das Topmodell unserer aktiven nuPro X Serie wurde von der Redaktion des Magazins HiFi Einsnull 2/19 in die „Best-of” Auswahl der Topgeräte des letzten Testjahres gewählt!

Damals, in HiFi Einsnull 6/18, begeisterte die X-8000 mit diesem exzellenten Testurteil: „So hört man heutzutage Musik: Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet bietet Nuberts nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität. Dazu ist das Flaggschiff aus Nuberts neuem Aktivlautsprecher-Programm mit gigantischer Verstärkerleistung, professioneller HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausge­rüstet. Nebenbai sieht das Topmodell der nuPro-X-Serie blen­dend gut aus und ist eine wahre Freude für Augen und Ohren."

Zum high-endig aufspielenden aktiven Standlautsprecher nuPro X-8000 ...

04/2019

Ein echtes Statement – die Boxen für „so gut wie alles“

„Zu einem richtig guten Spiel gehört nicht nur ein tolles Bild, sondern auch Boxen, die genau diese Soundkulisse um den Spieler herum aufbauen. Und das können die nuLine 334!“ In einem umfassenden Praxistest beim Web-Magazin Konsolenfan.de konnte das Topmodell unserer nuLine Serie bei Musik, Film und Spielen voll und ganz überzeugen:

„Allein aufgrund ihrer Größe sind die Nubert nuLine 334 ein echtes Statement. Über 1,20 Meter Höhe wollen der besseren Hälfte erst argumentativ verkauft und dann passend im Raum aufgestellt werden. Der bei Nubert mit einem Augenzwinkern verwendete Begriff Männerboxen hat also durchaus seine Berechtigung. Zumal diese Lautsprecher sich erst ab mittleren Pegeln beginnen, sich so richtig wohl zu fühlen. 
Die Abstimmung ist gelungen, die Bässe erzeugen durch ihre Möglichkeiten der Personalisierung ein tiefes und druckvolles Fundament, dass jeden Song, jeden Film und jedes Spiel noch einmal Tiefe verleiht. Aber auch die Höhen lassen sich mit den verschiedenen Einstellungen an so gut wie jedes Umfeld und die eignen Hörgewohnheiten anpassen. Ein großes Problem vieler Boxen ist die Sprachausgabe in den Mitten. Doch auch hier zeigen sich die nuLine 334 von ihrer besten Seite. Dialoge sind jederzeit klar und deutlich, egal was außen herum passiert.
Unter dem Strich sind die Nubert Lautsprecher das Paar für so gut wie alles. Musik, Filme und auch Spiele werden lebendig an den Hörer gebracht. Und mehr soll eine Box nicht leisten müssen.“

Testurteil: volle Punktzahl „5 von 5“

Den kompletten Test vom 15.4.2019 finden Sie hier …

Zum bass- und klangstarken Standlautsprecher nuLine 334 …

04/2019

Wireless-Surround mit der nuPro X-Serie

„Die Flexibilität und das Leistungspotenzial mit der nuPro X-Serie ist aktuell bei einem Mehrkanalsystem einmalig und sollte jedem Anspruch an ein Heimkino gerecht werden können.“ – lobt das Web-Magazin HiFi-Journal.de im Schlusswort eines umfassenden Praxistests. Dort wurden die Möglichkeiten und Vorteile ausgelotet, die unsere neue nuPro X Aktiv-Serie gerade im Sourround-Bereich bietet, auch aufgrund ihrer Wireless-Optionen. Das Testsets bestand aus:
2x nuPro X-4000 (Front), 2x nuPro X-3000 (Rear), nuPro AS-250 (Center), nuLine AW-600 (Subwoofer).

Hier eine kurze Zusammenfassung:
Es wird „eine Surround-Vorstufe wie z.B. die Yamaha CX-A5100 benötigt. Aber auch AV-Receiver, die Pre-Outs für eine 5.1 Konfiguration besitzen, können die Nubert Aktiv-Lautsprecher mit den Audiosignalen versorgen. Hier könnte man z.B. den Onkyo TX-RZ730 oder Marantz SR5013 nutzen … In unserem Fall kam unser Referenz-AV-Receiver Yamaha RX A-3080 zum Einsatz, der genügend Ausgänge für Aktiv-Lautsprecher bietet. So könnte man auch die hier vorgestellte Konfiguration auch mit weiteren X-Modellen von Nubert ausbauen, in dem man die Höhenkanäle über je ein Wireless-Set realisiert und somit nur die vorderen oberen Lautsprecher verkabeln müsste. Die hinteren könnten dann das Audiosignal auch kabellos empfangen und wären, bis auf das Stromkabel, schnell installiert …“
Schlusswort/Fazit: „Nicht nur die einzelnen Modelle der nuPro X-Serie sind interessant, auch die Möglichkeiten, die damit einhergehen können überzeugen bzw. zeigen auf in welche Richtung es im aktiven Lautsprechersegment gehen wird. Unsere hier vorgestellte Lösung jedenfalls ist eine einfache Möglichkeit, um sein Wohnzimmer mit einem Surround-System auszustatten und ohne groß Kabel verlegen zu müssen. Mittlerweile sind einige System mit kabellosen Surround-Lautsprechern am Markt erhältlich … 
Aber ein ausgewachsenes Surroundsystem mit echten Standlautsprechern bzw. Regallautsprechern ist uns bis jetzt noch nicht untergekommen. Die Flexibilität und das Leistungspotenzial mit der nuPro X-Serie ist aktuell bei einem Mehrkanalsystem einmalig und sollte jedem Anspruch an ein Heimkino gerecht werden können. Denn unsere Konfiguration ist nur die 'einfachste' Lösung. Man könnte sich auch vorne das Sounddeck nuPro AS-450 hinstellen, dazu vier nuPro X-8000 Standlautsprecher sowie dazu noch zwei nuLine AW-1100 Subwoofer die auch kabellos angebunden sind und man hätte für 60-80m² Fläche ein leistungsstarkes Soundsystem. Dazu bietet die nuPro X Funktechnik bis zu drei Stereokanäle und kann somit bis zu drei Paar Lautsprecher autark wireless betreiben.

Wer den Platz hat, könnte sogar noch X-3000 als Höhenlautsprecher mit der Vorstufe verbinden und müsste die hinteren Lautsprecher auch nur mit Strom versorgen, da auch hier die gleiche Konfiguration möglich wäre, wie bei den Front- und Surroundlautsprechern. Ein Kabel bleibt aber eben immer, das Stromkabel lässt sich nicht wegdiskutieren ist aber auch deutlich einfacher meist zu verlegen, da sich Steckdosen überall im Raum finden lassen. Wir möchten das hier an dieser Stelle vorgestellte auch nicht großartig bewerten. Nubert bietet mit der nuPro A- und X-Serie eine Möglichkeit im Mehrkanalsegment, die es aktuell so noch nicht gibt. Im Alltag ließen sich im Umgang keine größeren Probleme ausmachen, klanglich sehr imposant und das was man von einem Heimkino akustisch erwartet. Dazu sind aktive Lautsprecher perfekt abgestimmt, bieten ein hohes Leistungspotenzial und eignen sich erstklassig für diesen Einsatzzweck.
Vom Preis her muss man bei Interesse etwas tiefer in die Tasche langen, als es bei üblichen passiven Systemen der Fall ist, da man neben den Lautsprechern eben noch eine Vorstufe bzw. AV-Receiver mit entsprechenden Ausgängen benötigt, die man nicht unter 650-700 Euro bekommt. Aber man kann auf ein System zurückgreifen, welches vielleicht in naher Zukunft noch um weitere Modelle bereichert wird und das Potenzial der Wireless-Technologie noch weiter ausschöpft …“ 

Es lohnt sich in jedem Fall, den kompletten Test vom 15.4.2019 bei HiFi-Journal.de zu lesen!

Zu unseren genialen, klangstarken und hochpräzisen nuPro X-Aktivlautsprechern …

04/2019

Enorm klangstarker Lautsprecher – lupenreine Kaufempfehlung

Mit unserem schlanken nuLine 264 Standlautsprecher klingt Musik und Heimkino schlichtweg „sehr gut“ und auch seine elegante Optik begeistert – so das Urteil des aktuellen Tests bei AV-Magazin.de:

„Beim Hörtest verwenden wir einen Mikro-CD-Receiver als auch einen potenten Stereoverstärker. Dank der perfekten Frequenzweichen-Abstimmung tönt die nuLine 264 an beiden Verstärkern enorm breitbandig und kraftvoll. So schafft es die schmale Standbox sogar, die feinen Klang-Unterschiede zwischen den analogen und digitalen Endstufen gekonnt herauszuarbeiten. Bei der Zuspielung hochauflösender FLAC-Dateien brilliert der Hochtöner mit einer glasklaren und besonders durchsichtigen Wiedergabe. Somit klingen Streicher, Synthesizer und Stimmen unglaublich authentisch und wunderbar gestaffelt. Und das ist auch der tonal neutralen Abstimmung zu verdanken, die sämtliche Tonlagen mit selbem Pegel in den Hörraum stellt. Im Tieftonbereich überrascht das Bass-Trio mit tollem Druckvermögen und temperamentvoller Spielweise. Klassik-, Pop- und Rockmusik werden so unmittelbar zum Leben erweckt, begeistern mit toller Dynamik und knackigem Bass. Dank des überragenden Flachmembran-Mitteltöners klingen auch Gesangs- und Sprecherstimmen ausdrucksstark und vollmundig, sodass die nuLine 264 bei Musik und Filmton einen durchweg positiven Einruck hinterlässt.“
Fazit: „Die Nubert nuLine 264 ist ein enorm klangstarker Lautsprecher, der mit druckvollem Tiefgang, erstklassigem Auflösungsvermögen und musikalischer Klangabstimmung begeistert. Somit ist die nuLine 264 eine lupenreine Kaufempfehlung für alle Musik- und Filmfreunde, die die akustischen Vorzüge eines Standlautsprechers schätzen, aber dennoch ein wohnraumfreundliches Tonmöbel wünschen.“

Pluspunkte: + Klangqualität + hohes Auflösungsvermögen + tonal-neutrale Abstimmung + breitbandige Wiedergabe + dynamischer Bass
Testergebnis: Klang sehr gut, Ausstattung überragend, Verarbeitung sehr gut, Preis/Leistung sehr gut. 
Gesamturteil: sehr gut/Oberklasse

Den kompletten Test bei AV-Magazin.de vom 13.4.2019 finden Sie hier ...

Zum klangstarken, eleganten Standlautsprecher nuLine 264 …

04/2019

Klanglich exzellent abgestimmt

„Im klassischen Nahfeld-Einsatz fällt schnell auf, dass die kleinsten Mitglieder der X-Serie mit einer grandiosen Räumlichkeit aufwarten können, die in unseren bisherigen Tests alles in den Schatten stellen.“  In einem umfassenden Praxistest beim Onlinemagazin HardwareLuxx.de konnten unsere kompakten nuPro X-3000 Aktivlautsprecher auf der ganzen Linie überzeugen. Zum sehr guten Testergebnis gab es darüberhinaus die  „Excellent Hardware“ Auszeichnung von HardwareLuxx.

„Fazit: Alles richtig gemacht. So in etwa können die aktuellen Nubert nuPro X-3000 kurz aber präzise beschrieben werden. Dass die Schwaben in der Lage sind, hervorragende Aktivlautsprecher zu entwickeln, das haben sie mit der A-Serie bereits in der Vergangenheit bewiesen. Mit den neuen X-Modellen legen sie nun noch einmal eine Schippe drauf und liefern Boxen, die nicht nur exzellent klingen, sondern auch modern ausgestattet sind.
Aber das wichtigste zuerst: Die Nubert nuPro X-3000 sind klanglich exzellent abgestimmt. Sie bieten einen detailreichen und voluminösen Klang und sind gleichzeitig sehr räumlich. Den am Schreibtisch sitzenden Zuhörer hüllen sie in einen präzises Klanggeschehen ein. Die Hochtöner erzeugen ein dichtes, schonungsloses aber nie nerviges Klangbild. Der Tief-Mitteltöner wiederum kann mit einer schnellen, konturierten und erstaunlich tiefen Basswiedergabe auftrumpfen. Das führt dazu, dass man stets denkt, deutlich größeren Lautsprechern zuzuhören.
Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Bei der neuen Generation gesellen sich zu USB- und Cinch-Buchsen auch die im Profi-Segment etablierten XLR-/AES-Anschlüsse sowie ein integriertes Bluetooth-Modul. Entsprechend einfach ist es, Musik vom Mobil-Gerät zuzuspielen. Das DSP ist umfangreich ausgestattet und kann nicht nur mit der deutlich aufgewerteten Fernbedienung, sondern auch direkt via App gesteuert werden … Wer auf der Suche nach einem Klang-Upgrade ist, sollte unsere Testkandidaten daher unbedingt in die engere Auswahl nehmen …“

Positive Aspekte der Nubert nuPro X-3000:
+ hervorragender und mitreißender Klang + hohe Räumlichkeit + voluminöses Auftreten + pegelfest + sehr gute Anschlussausstattung + umfangreiche Einstellmöglichkeiten + einfache Bedienung

Den kompletten Test vom 8.4.2019 finden Sie hier …

Zum grandios aufspielenden, kompakten Aktivlautsprecher nuPro X-3000 ...

04/2019

So rasant gut wie rasant günstig

„Nubert bricht wieder mit den Erwartungen: Die X-6000 ist so rasant gut wie rasant günstig. Mit im Paket ist eine grandiose, multifunktionale App.“ Im Test bei Audio 5/19 bewies der kleinere unserer beiden nuPro X Aktiv-Standlautsprecher seine exzellenten Qualitäten, vor allem aber  ganz großen Klang aus schlanken Proportionen: 
„Ein Kosmos der Möglichkeiten: Jede Anschlussoption wird bedient, über Cinch, XLR bis optisch und USB … Wieder denken wir an den Preis, wieder sind wir verwirrt – das ist alles zu gut und zu günstig. Auch das Finish wirkt edel. Die Frontabdeckung hält magnetisch, der Lack ist in Schwarz oder Weiß zu haben, mehrfach geschliffen und elegant. Bei all den genannten Vorzügen könnte man auf die Idee kommen, hier würde ein raumgreifendes Schlachtschiff tönen. Dem ist aber nicht so. Die X-6000 wirkt kompakt und schlank … ein Tonstudio müsste sich nicht schämen, diesen Lautsprecher zu ordern …Nubert hat einfach den Bogen raus. Sehr geschickt bedient die Company die unterschiedlichsten Geschmacksfragen. Dabei bleibt stets eines unverrückbar: die audiophile Wahrheit. Wir mögen und achten die Schwaben.
Fazit: … Nubert hat mit den Jahren superbe Technologien entwickelt – die Chassis sind schnell, die Elektronik ist potent. Die nuPro X-6000 stemmen einen erstaunlichen Druck in unseren Hörraum. Alles richtig im Timing, richtig in der Klangfarbe.“

Audiogramm: viel Informationen, strammer Bass, alles gelingt leicht.
Audio Klangurteil: 92 Punkte, Preis Leistung: überragend, Verarbeitung: sehr gut
„Audio Empfehlung Preis/Leistung“ 5/2019

Den kompletten Test aus der Audio 5/19 finden Sie hier ...

Zum hochpräzisen und basstarken aktiven Standlautsprecher nuPro X-6000 …

03/2019

Kleine Lautsprecher mit erstklassiger Klangqualität

Eigentlich ist die äußerst kompakte nuBox 303 der heimliche Star der nuBox-Serie. Rückseitig mit einem zuschaltbaren Dipol-Hochtöner ausgestattet, begeistert sie als Direkt- und als Dipolstrahler mit einer vielfältigen Klangqualität, die man ob ihrer geringen Größe kaum vermutet. In Kombination mit dem nuBox Kompaktsub AW-443 lässt sich übrigens eine platzsparende, bassstarke Subwoofer/Satelliten-Kombi realisieren, die manchem Standlautsprecher das Fürchten lernen kann. Der aktuellen Test bei AV-Magazin.de brachte all diese höchst positiven Tugenden der nuBox 303 zutage, das Ergebnis überzeugt auf der ganzen Linie:

„Beim Hörtest überzeugt der kleine Lautsprecher mit erstklassiger Klangqualität. Die Bässen reichen zwar Bauart bedingt nicht abgrundtief hinunter, gefallen dennoch mit anständigem Druck und ordentlicher Pegelfestigkeit. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass dieser Regallautsprecher seinem Namen alle Ehre macht. So klingt die nuBox 303 in einem Regal oder Lowboard, umgeben von Büchern, richtig gut, weil grundton- und bassstark. Zudem überrascht die nuBox 303 mit agilem Antritt, den man einem so kompakten Lautsprecher nicht zugetraut hätte. Dank der tonal-neutralen Klangabstimmung tönt die 303 bei allen Musikstilen stets ausgewogen und authentisch. Und das äußert sich bei Klassik, Jazz und Gesang besonders positiv. Im Hochtonbereich bietet die kleine Kalotte ein erstklassiges Auflösungsvermögen, das mit hoher Detailtreue und schöner Feinzeichnung punktet. Schaltet man den hinteren Hochtöner hinzu, öffnet sich das Klangbild in Breite und Tiefe, was die virtuelle Bühne effektvoll vergrößert.

Testergebnis: Nubert bietet mit der ultrakompakten nuBox 303 einen sehr wohnraumfreundlichen und vielseitigen Regallautsprecher für HiFi- und Heimkino. Dank erstklassiger Klangqualität empfiehlt sich die nuBox 303 so für alle Klangliebhaber, die mit überschaubarem finanziellen und praktischen Aufwand maximalen Musik- und Filmtongenuss wünschen.“

Bewertung:
Klang: sehr gut, Ausstattung: überragend, Verarbeitung: sehr gut, Preis/Leistung: sehr gut
Gesamtergebnis: sehr gut, Oberklasse. 

Den kompletten Test vom 5.3.2019 finden Sie hier ...

Zum preisgünstigen, klangstarken Dipol-/Direktstrahler nuBox 303 ...

03/2019

Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau

Digital Home testete in Ausgabe 2/19 eine unserer Webshop Spar-Paket-Empfehlungen: ein Paar der fantastischen Nubert Aktiv-Kompaktboxen nuPro X-3000 mit dem passenden Yamaha Streamingadapter WXAD-10. Das von uns empfohlenen MusicCast Einsteigerset kam auch bei Digital Home bestens an!

"Sofort überzeugen die Nubert X-3000 mit absolut fantastischem, kraftvollem, reinem Klang und stecken damit nahezu jeden anderen Desktop-Lautsprecher in die Tasche ... Fazit: Nubert bietet mit seiner Kombination aus Aktivlautsprechern nuPro X-3000 und Yamahas WXAD-10 ein echt starkes Klangpaket und damit Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau. Ein Muss für jeden Musikliebhaber!"

Einzelwertung:

Yamaha Streamingadapter WXAD-10
Pluspunkte: + zahlreiche Streamingdienste und Internetradio + Einbindung in Multiroom-Systeme. 
Oberklasse, Preis/Leistung: sehr gut. Note 1,2 

nuPro X-3000
Pluspunkte: + sehr guter Klang, Verbindung per Funk + zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Spitzenklasse, Preis/Leistung: sehr gut. Note 1,1

Den kompletten Test aus Digital Home Ausgabe 2/19 finden Sie hier ...

Zum nuPro X MusicCast Einsteigerset aus nuProX-3000 und Yamaha WXAD-10 Netzwerk-Audio Player ... 

02/2019

So großen Heimkino-Sound für so kleines Geld hört man selten

"Das gab's lange nicht mehr: Eine Zweiwege-Box mit einem 20-Zentimeter-Tieftöner. Wirklich schade, wie das nuBox-Set von Nubert beweist." – überschreibt Audiovision 3/19 den Auftritt unseres nuBox 483 Sets. So gab es nach umfassenden Tests viel Lob für die 5.1 Kombination um die "stämmige", aber umso klang- und bassstarke nuBox 483 – mit abschließender Preistipp-Auszeichnung!  

"Trotz der geringen Abmessungen und der verhält­nismäßig überschaubaren Verstärkerleistung von 160 Watt konnte der Nubert-Sub im Test mit einer unteren Grenzfrequenz von 31,5 Hertz und einem Maximalpegel von 99 Dezibel punkten - für einen derart kompakten Sub aller Ehren wert.
Der Rest des Sets überzeugt wie bei Nubert ge­wohnt mit ausgeglichenen Frequenzgängen ohne große Welligkeiten ... Richtig gut ist auch die räumliche Darstellung, die eine genaue Ortung zulässt und dabei zudem drei­dimensional und einhüllend wirkt – Hut ab! Bei Stereo-Signalen blühten die nuBox 483 dann richtig auf und empfehlen sich beispiels­weise bei ‘40 Trips Around the Sun‘ von Toto mit anspringender Dynamik, Neutralität und prima Räumlichkeit. Auf einen Subwoofer können Sie da­bei komplett verzichten.
Fazit: Wer mit der etwas gedrungenen Optik keine Probleme hat, ist beim nuBox-483-Set von Nubert genau richtig. So großen Heimkino-Sound für so kleines Geld hört man selten."
nuBox 483 (Front), nuBox CS-413 (Center), nuBox 313 (Rear), nuBox AW-443 (Sub).

Pluspunkte: + knackiger, impulsiver und tiefreichender Bass + neutraler, präziser Klang + punktgenaue Ortbarkeit mit glaubwürdiger Raumtiefe
Gesamtwertung: sehr gut 81/100; Preistipp

Zum preisgünstigen aber souveränen nuBox 483 Set ...
Zum kompakten, bass- und klangstarken Standlautsprecher nuBox 483 ...
Zum kleinen Basskraftwerk nuBox AW-443 ...

02/2019

All-in-One mit Spitzenklang

Vor einen Vierteljahr begeisterte unsere aktive Kompakte nuPro X-3000 im Test bei lite-magazin.de. Jetzt orderte die Redaktion unser etwas größeres und bassstärkeres Modell nuPro X-4000, um zu erfahren, wie die Unterschiede der beiden Modelle ausfallen. Nach umfassendem Praxistest fällt die Antwort bestens aus, denn beide nuPros haben die selbe hochpräzise Grundabstimmung, spielen auf dem gleichen audiophilen Niveau, haben die selbe Vielfalt an Konnektivität und das selbe flexible Klangmanagement. Die X-4000 kann halt spürbar mehr Bass, was sie zur echten Herausforderung für Aktive Standboxen macht. Und natürlich alle freut, die ein mehr an Bassperformance wünschen. Hier das hervorragende Testfazit:

"Die nuPro X-4000 hält, was Nubert verspricht: Sie liefert gegenüber der kleineren X-3000 ein Quantum mehr Bass – und damit noch mehr Spaß. Die exzellente Musikwiedergabe klingt noch erwachsener, der Kinoton noch mächtiger und druckvoller. Damit lehrt diese Zwei-Wege-Kompaktbox manchen Standlautsprecher das Fürchten. Zu den akustischen Meriten bietet die X-4000 alle Vorzüge der X-Serie: Die Schallwandler können ohne Verbindungskabel betrieben werden, mit Bluetooth aptX offerieren sie eine wirklich gut klingende Wireless-Streaming-Möglichkeit. Kabelgebunden gibt’s die satte Anschlussvielfalt: Analog präsentiert das Terminal einen unsymmetrischen und einen symmetrischen Eingang, digital stehen gleich sieben Schnittstellen von S/PDIF über USB bis hin zu AES/EBU bereit, alle Schnittstellen sind Hi-Res-fähig bis hin zur amtlichen Qualität PCM 192 Kilohertz/24 Bit. Durch einen mitgelieferten Adapter kann sogar der Film- oder Fernsehton per HDMI zugespielt werden. Als Aktivbox besitzt die X-4000 für jeden Kanal einen kräftigen 180 Watt-Verstärker und einen Soundprozessor, der etliche Klanganpassungen ermöglicht. Dieser Komfort-Reichtum wird durch die Bedienung per Fernbedienung oder App perfektioniert. Mit diesen Vorzügen glänzt die Nubert nuPro X-4000 als komplett-kompakte All-In-One-Lösung – und die gibt es zu einem fantastischen Preis."

Bewertung: Gesamtnote: 95/95
Klasse: Spitzenklasse
Preis-/Leistung: ausgezeichnet

Den kompletten Test aus lite-magazin.de vom 22.2.2019 finden Sie hier ...

Zum hochpräzisen und klangstarken, kompakten Aktiv-Lautsprecher nuPro X-4000 ...

02/2019

„Beste Marke“ (national)

Nubert wird auch 2019 von den Audiovision-Lesern zur „Besten Marke“ (national) gewählt! Und das zum fünften Mal in Folge! (Quelle: Audiovision 3/2019)

 

02/2019

„Boxen-Set des Jahres“ – Klasse 2.500 bis 5.000 Euro

Das nuLine 334 Set war schon Referenz bei Audiovision 6/18 – jetzt wurde die exzellente Kombi Sieger bei der Audiovision-Leserwahl „Geräte des Jahres 2018/19“ in der Sparte „Boxen-Sets, Klasse 2500 bis 5000 Euro“ (Quelle: Audiovision 3/2019).

Zum phänomenalen nuLine 334 Set ...

02/2019

„Smart Speaker des Jahres“ – Klasse über 380 Euro

Auch bei der Audiovision-Leserwahl „Geräte des Jahres 2018/2019“ kam unser kompaktes, aktives Sound-Wunder nuPro X-3000 aufs Siegertreppchen – bei den Smart Speakern „über 380 Euro“ (Quelle: Audiovision 3/2019).

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-3000 ...

02/2019

Xzellent

"Xzentrisch oder Xzellent?" überschreibt fairaudio.de den ausführlichen Test unserer kompakten nuPro X-3000. Wohl eher xzellent, denn zweifellos überzeugend klingen die Testergebnisse – hier in Auszügen:

"Nach meinem Dafürhalten sollte es für viele kleinere Räume unterhalb von 20 Quadratmetern nur wenige stichhaltige Argumente geben, um mit Blick auf die Bassperformance einen Standlautsprecher der Nubert nuPro X-3000 vorzuziehen ...
So lässig-souverän tönte eine so kleine Box noch nie bei mir ... Legt man jetzt noch zugrunde, dass hier nicht nur ein klangstarkes Lautsprecherpaar, sondern auch gleich zwei kraftvolle Class-D-Verstärker nebst DACs geliefert und klanglich verschiedenste Hörertypen zufriedengestellt werden, dann dürfte die Nubert nuPro X-3000 in Sachen Allround-Kompetenz derzeit nur wenig Konkurrenz kennen ...
Die handliche Kompaktbox generiert einen Tiefton, der angesichts des Gehäusevolumens „eigentlich“ nicht sein kann. Fundamental, satt, druckvoll, aber auch knackig-präzise und mit Struktur ...
Die Höhenzüge gelingen der Nubert sehr fein, detailreich und frei. Obertöne aus Tasten- und Saitenanschlägen scheinen fast zu schweben, auch subtile Toninformationen werden nachvollziehbar dargeboten ...
In Sachen Raumabbildung orientiert sich die nuPro X-3000 schlicht und ergreifend an der jeweiligen Vorlage. Nicht mehr und nicht weniger ...
Fein- wie grobdynamisch gibt sich die kleine Aktivistin keine Blöße. Bei manch hartem Impuls fragt man sich schlicht, woher sie eigentlich die „Puste“ für derartige Attacken nimmt. Aber auch bei leisem Tritt spielt sie sehr vollständig. Wem dann etwas fehlt, der kann mit dem feinfühligen Loudness-Modus nachhelfen."

Den kompletten Test vom 20.2.2019 finden Sie hier ...

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-3000 ...

02/2019

Kleiner Riese – High-End im Kompaktformat

Auch bei avguide.ch, dem schweizer Onlinemagazin für Unterhaltungselektronik, gab es viel Lob für den hervorragenden Testauftritt unserer nuPro X-3000 Aktiv-Kompaktlautsprecher: 

"Ja, das ist nicht zu hoch gegriffen, hier steht High-End im Kompaktformat ... Nubert landet mit der nuPro-X-Serie einen Volltreffer nach dem anderen. Nach der Standbox X-6000 konnte jetzt auch die kompakte Nubert X-4000 auf ganzer Linie überzeugen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis können wir auch bei ihr nur mit «überragend» bewerten. Diese Serie bedient problemlos auch professionelle Ansprüche an Neutralität, Raumabbildung und Auflösung auch komplexerer Klänge. Für eine kürzestmögliche Kette aus Quelle (in diesem Fall Computer) und Lautsprecher stellt sie eine ideale Lösung für grosse Ansprüche und kleines Budget dar."

Den kompletten Test vom 20.2.2019 finden Sie hier ...

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-4000 ...

02/2019

„Standlautsprecher des Jahres“ – Klasse bis 1.500 Euro

So zierlich, so schick, so klangstark! Unsere Mini-Standbox nuLine 244 ist Sieger bei der Stereoplay-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ in der Kategorie „Standboxen bis 1.500 Euro“ (Quelle: Stereoplay 4/2019).

Zum kompakten Standlautsprecher nuLine 244 ...

02/2019

„Standlautsprecher des Jahres“ – Klasse bis 4.000 Euro

High-End für Sparfüchse! nuLine 334 ist Sieger in der Kategorie „Standboxen bis 4.000 Euro“ bei der Stereoplay-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ (Quelle: Stereoplay 4/2019).

Zum exzellenten Standlautsprecher nuLine 334 ...

02/2019

„Aktive Standbox des Jahres“

Hi-Res-Präzision, beeindruckend in Bass und Leistung, wireless und mit App-Steuerung: nuPro X-8000 siegte in der Kategorie „Aktive Standboxen“ bei der Stereoplay-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ (Quelle: Stereoplay 4/2019).

Zum spektakulären Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 ...

02/2019

„Dipol/Radialstrahler des Jahres“

In Sachen Räumlichkeit, Präzision, Dynamik und Pegelfestigkeit spielt sie auf höchstem Niveau: nuPyramide 717 ist Stereoplay-Sieger in der Sparte „Dipol/Radialstrahler“ und wurde mit dem „Goldenen Ohr 2019“ ausgezeichnet (Quelle: Stereoplay 4/2019).

Zum faszinierenden Rundum-Strahler nuPyramide 717 ...

02/2019

„Kompaktlautsprecher des Jahres“ – Klasse bis 1.500 Euro

Unser kompaktes Aktiv-Klangwunder nuPro X-3000 siegte bei der Audio-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ in der Sparte „Kompaktlautsprecher bis 1.500 Euro“ (Quelle: Audio 4/2019).

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-3000 ...

02/2019

„Kompaktlautsprecher des Jahres“ – Klasse über 1.500 Euro

Klangstark wie ein Standlautsprecher, ist sie mit ihrem profiliertem Design ein Highlight in jedem Wohnraum: nuVero 60 wurde Sieger in der Rubrik „Kompaktlautsprecher über 1.500 Euro“ bei der Audio-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ (Quelle: Audio 4/2019).

Zur klang- und bassstarken High-End-Kompaktbox nuVero 60 ...

02/2019

„Standlautsprecher des Jahres“ – Klasse bis 4.000 Euro

High-End, aber erschwinglich! Die elegante und äußerst klangstarke nuVero 110 siegte in der Kategorie „Standboxen bis 4.000 Euro“ bei der Audio-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ (Quelle: Audio 4/2019).

Zum High-End-Standlautsprecher nuVero 110 ...

02/2019

„Subwoofer des Jahres“

nuVero AW-17, das Subwoofer-Highlight unserer nuVero Top-Serie, belegte Platz 1 bei der Audio-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ in der Sparte Subwoofer (Quelle: Audio 4/2019).

Zum high-endigen Subwoofer nuVero AW-17 ...

02/2019

Allzweckwaffe für klanglich Anspruchsvolle

Auch bei AreaDVD.de konnte unser kompakter Aktiv-Monitor nuPro X-3000 seine beeindruckenden Klangtugenden unter Beweis stellen. So gab es für die X-3000 am Ende eines umfassenden Praxistests nicht nur ein exzellentes Testfazit, sondern darüberhinaus die AreaDVD-Auszeichnung  „Gesamt-Referenz aktive Kompaktlautsprecher“!

„Fazit: Gerne erheben sich Vorwürfe, man wäre "unkritisch" und würde Komponenten mit erstklassigen Bewertungen überhäufen. Im Falle der Nubert nuPro X-3000 dürfte es aber auch überaus kritisch eingestellten Anwendern schwer fallen, ernsthafte Kritikpunkte zu finden. Der kompakt bauende Lautsprecher ist hochwertig verarbeitet, sieht sehr gut aus und verfügt zur Steuerung über eine ebenfalls edel wirkende Fernbedienung. Alternativ kann man die nuPro X-3000 auch über eine Bluetooth-basierte App steuern. Das Setup ist schnell erledigt, und Probleme treten auch dann nicht auf, wenn man die nuPro X-3000 in kabelleiser Form konfiguriert. Eine umfangreiche Anschlussbestückung und sogar ein tadellos verarbeitetes USB-Kabel im Lieferumfang sprechen ebenfalls für den schwäbischen Aktivlautsprecher. Akustisch beeindruckendes Auflösungsvermögen, Pegelfestigkeit, Druck im Bassbereich und räumliche Abbildung.“

Testurteil: Kompakt, hochwertig, flexibel und extrem klangstark: Die Nubert nuPro X-3000 besticht mit einem erstklassigen Gesamtpaket. Gesamt-Referenz aktive Kompaktlautsprecher.

Den kompletten Test vom 15.2.2019 finden Sie hier …

Zum kompakten und klangstarken Aktiv-Lautsprecher nuPro X-3000 ...

02/2019

Beste Eigenschaf­ten für Aufnahme, Mix, Schnitt oder Mitschnitt

Studio Magazin, Fachzeitschrift für professionelle Audiotechnik, orderte für Ausgabe 1/19 unseren nuPro Kompakt-Monitorlautsprecher X-4000 zum umfassenden Test. Der überzeugte auch im anspruchsvollen Studioeinsatz und bekam für ihre Vielseitigkeit und Wiedergabequalität jede Menge Lob:

"Fazit: Mit dem nuPro X-4000 macht Nubert dem Tonstudiomarkt ein sehr attraktives Angebot, sowohl preislich als auch qualitativ, mit einer selten reichhaltigen Funktionsausstattung. Der Preis beträgt übrigens 1.550 Euro brutto für das Paar, das kleinere Modell X-3000 wechselt für einen Paarpreis von 1.170 Euro brutto den Besitzer. Mit einer sauberen, transparent-neutralen Abbildung, guter Impulskraft und massiver Energie in den Tiefen, kann sich der X-4000 in seinem Marktsegment mühelos gegen die etablierte 'Studiokonkurrenz' behaupten und sie in punkto Ausstattung, DSP-Funktionalität und Konnektivität sogar noch blass aussehen lassen. Wünschen kann man sich vielleicht noch wählbare Frequenz und Güte beim parametrischen Equalizer. Verarbeitung und Finish sind exzellent, es stecken frische Ideen in diesem Produkt, die für den Studiobetrieb ungewöhnlich, aber nicht uninteressant und vor allem noch ausbaubar sind. Die App-Steuerung dürfte auch junges Projektstudio-Publikum ansprechen, aus deren Gedankenwelt Tablets und Smartphones ohnehin nicht wegzudenken sind. Tatsächlich ist die X-App aber auch die komfortabelste Form der Steuerung für den Lautsprecher. Der Profi wird sich vielleicht auch daran, vor allem aber an den klanglichen Qualitäten dieses Monitors erfreuen, der für Aufnahme, Mix, Schnitt oder Mitschnitt beste Eigenschaften mitbringt und mit seinem EQ-Set eine schnelle Anpassung an räumliche Gegebenheiten ermöglicht. Ein sauberes, vielseitiges Konzept, das tatsächlich das Zeug zum Volkslautsprecher hat."

Den kompletten Test aus dem Studio Magazin 1/19 finden Sie hier ...

Zum hochpräzisen und klangstarken, kompakten Aktiv-Lautsprecher nuPro X-4000 ...

Testberichte: 26 bis 50 von 1171
Testberichte:  pro SeiteSeite: 2 von 47

Nichts verpassen!

Zur nu's Letter Anmeldung