Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Testübersicht

 
Testberichte: 76 bis 100 von 1199
Testberichte:  pro SeiteSeite: 4 von 48
02/2019

„Subwoofer des Jahres“

nuVero AW-17, das Subwoofer-Highlight unserer nuVero Top-Serie, belegte Platz 1 bei der Audio-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ in der Sparte Subwoofer (Quelle: Audio 4/2019).

Zum high-endigen Subwoofer nuVero AW-17 ...

02/2019

Allzweckwaffe für klanglich Anspruchsvolle

Auch bei AreaDVD.de konnte unser kompakter Aktiv-Monitor nuPro X-3000 seine beeindruckenden Klangtugenden unter Beweis stellen. So gab es für die X-3000 am Ende eines umfassenden Praxistests nicht nur ein exzellentes Testfazit, sondern darüberhinaus die AreaDVD-Auszeichnung  „Gesamt-Referenz aktive Kompaktlautsprecher“!

„Fazit: Gerne erheben sich Vorwürfe, man wäre "unkritisch" und würde Komponenten mit erstklassigen Bewertungen überhäufen. Im Falle der Nubert nuPro X-3000 dürfte es aber auch überaus kritisch eingestellten Anwendern schwer fallen, ernsthafte Kritikpunkte zu finden. Der kompakt bauende Lautsprecher ist hochwertig verarbeitet, sieht sehr gut aus und verfügt zur Steuerung über eine ebenfalls edel wirkende Fernbedienung. Alternativ kann man die nuPro X-3000 auch über eine Bluetooth-basierte App steuern. Das Setup ist schnell erledigt, und Probleme treten auch dann nicht auf, wenn man die nuPro X-3000 in kabelleiser Form konfiguriert. Eine umfangreiche Anschlussbestückung und sogar ein tadellos verarbeitetes USB-Kabel im Lieferumfang sprechen ebenfalls für den schwäbischen Aktivlautsprecher. Akustisch beeindruckendes Auflösungsvermögen, Pegelfestigkeit, Druck im Bassbereich und räumliche Abbildung.“

Testurteil: Kompakt, hochwertig, flexibel und extrem klangstark: Die Nubert nuPro X-3000 besticht mit einem erstklassigen Gesamtpaket. Gesamt-Referenz aktive Kompaktlautsprecher.

Den kompletten Test vom 15.2.2019 finden Sie hier …

Zum kompakten und klangstarken Aktiv-Lautsprecher nuPro X-3000 ...

02/2019

Beste Eigenschaf­ten für Aufnahme, Mix, Schnitt oder Mitschnitt

Studio Magazin, Fachzeitschrift für professionelle Audiotechnik, orderte für Ausgabe 1/19 unseren nuPro Kompakt-Monitorlautsprecher X-4000 zum umfassenden Test. Der überzeugte auch im anspruchsvollen Studioeinsatz und bekam für ihre Vielseitigkeit und Wiedergabequalität jede Menge Lob:

"Fazit: Mit dem nuPro X-4000 macht Nubert dem Tonstudiomarkt ein sehr attraktives Angebot, sowohl preislich als auch qualitativ, mit einer selten reichhaltigen Funktionsausstattung. Der Preis beträgt übrigens 1.550 Euro brutto für das Paar, das kleinere Modell X-3000 wechselt für einen Paarpreis von 1.170 Euro brutto den Besitzer. Mit einer sauberen, transparent-neutralen Abbildung, guter Impulskraft und massiver Energie in den Tiefen, kann sich der X-4000 in seinem Marktsegment mühelos gegen die etablierte 'Studiokonkurrenz' behaupten und sie in punkto Ausstattung, DSP-Funktionalität und Konnektivität sogar noch blass aussehen lassen. Wünschen kann man sich vielleicht noch wählbare Frequenz und Güte beim parametrischen Equalizer. Verarbeitung und Finish sind exzellent, es stecken frische Ideen in diesem Produkt, die für den Studiobetrieb ungewöhnlich, aber nicht uninteressant und vor allem noch ausbaubar sind. Die App-Steuerung dürfte auch junges Projektstudio-Publikum ansprechen, aus deren Gedankenwelt Tablets und Smartphones ohnehin nicht wegzudenken sind. Tatsächlich ist die X-App aber auch die komfortabelste Form der Steuerung für den Lautsprecher. Der Profi wird sich vielleicht auch daran, vor allem aber an den klanglichen Qualitäten dieses Monitors erfreuen, der für Aufnahme, Mix, Schnitt oder Mitschnitt beste Eigenschaften mitbringt und mit seinem EQ-Set eine schnelle Anpassung an räumliche Gegebenheiten ermöglicht. Ein sauberes, vielseitiges Konzept, das tatsächlich das Zeug zum Volkslautsprecher hat."

Den kompletten Test aus dem Studio Magazin 1/19 finden Sie hier ...

Zum hochpräzisen und klangstarken, kompakten Aktiv-Lautsprecher nuPro X-4000 ...

02/2019

Mehr Gegenwert ist mir in dieser Produktkategorie bisher nicht begegnet

"Goldene Generation X" – das Topmodell unserer nuPro X Aktiv-Serie überzeugte im Test beim Online-Magazin i-fidelity.net auf der ganzen Linie:

"Schlüsselt man die Features der beiden nuPro X-8000 detailliert auf, dann erhält man nicht nur zwei exzellente Lautsprecher, sondern einen umfassend ausgestatteten Stereo-Vorverstärker inklusive Equalizer und Digital-Wandlern sowie acht Endstufen mit zusammen über 2.000 Watt Leistung. Und zwar in optimal aufeinander abgestimmter Form! Mehr Gegenwert ist mir in dieser Produktkategorie bisher nicht begegnet …
Testergebnis: Das Spitzenmodell X-8000 der nuPro X-Linie zeigt es deutlich: Es geht tatsächlich immer noch besser. Alles was an der nuPro A-Serie auch nur den kleinsten Ansatz zur Kritik bot, haben die Schwaben gründlich ausgebügelt. Eine Kabellosigkeit wurde initiiert und die Eingangsvielfalt erweitert. Somit liegt die Konnektivität jetzt ohne Einschränkung auf dem hohen Niveau der Nubertschen Klanggewalt, die ihrerseits noch zugelegt hat. Kurzum: Die X-8000 sind die perfekten nuPro-Lautsprecher geworden. Dabei bleibt das Preis/Leistungsverhältnis  – speziell in Anbetracht der Vollausstattung – weiterhin sehr gut. Die Konsequenz: »Highlight«-Status bei i-fidelity.net."

Klangqualität: überragend, Ausstattung, Verarbeitung und Gesamtnote: sehr gut

Den kompletten Test vom 12.2.2019 finden Sie hier ...

Zum high-endigen Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 ...

02/2019

Mächtiger Bass, druckvoller Klang

Dieses „MusicCast Profi Set“ begeisterte die Tester bei Audio 3/19: unsere XXL-Soundbar nuPro AS-450 im Zusammenspiel mit dem Wireless Streaming Pre-Amplifier Yamaha WXC-50:

„Eine sehr verlockende Kombi für überschaubares Geld … Ist der nuPro AS-450 nun ein Klangbereiter für den Heimkino-Sound oder die feine Lösung für das Stereo-Sideboard? Die Wahrheit: Es gibt einen Spagat - der nuPro AS-450 kann alles, es gibt keine Limits … hier stimmte alles, der Schub, die Feindynamik, die Präsenz … Fazit: Nubert weiß, dass man allein gut ist, gemeinam aber besser. Deshalb haben die Schwaben einen Vertrag mit den Japanern unterzeichnet: Yamaha liefert die Quell-Elektronik zu. In diesem Fall ist das großartig gelungen. Die komplette Welt der modernen Medien steht zur Verfügung, dazu ein Aufgebot an DSP und digitalen Endstufen. Die Bauweise ist wuchtig, schmückt aber jedes Sideboard. Dieses Joint Venture ist ein schlaues Konzept.“

Pluspunkte AS-450: + mächtiger Bass + druckvoller Klang + justierbar + schlau
Ausstattung/Bedienung/Verabeitung: sehr gut
Klangurteil: 82 Punkte, Preis/Leistung: überragend
Audio-Empfehlung „Gesamtkonzept“ 3/19

Zum klang- und bassstarken XXL-Soundboard nuPro AS-450 ...

01/2019

Überragend

Unbestechlicher Monitor und klangstarker Spaßlautsprecher? Kein Problem für unsere nuPro X-4000, die im umfassenden Test bei LowBeats.de exzellente Klangqualitäten und durchdachte Flexibilität unter Beweis stellen konnte – und bei beidem richtig punktete:

"Das Klangbild ist unerwartet voluminös, der Raumeindruck erheblich größer, als es die kompakten Ausmaße erwarten lassen. Bei einem Blindtest würden die meisten Zuhörer mit Sicherheit auf deutlich größere Lautsprecher tippen. Die nuPro X-4000 dringen nicht nur auf dem Papier in den tiefsten Keller vor, sondern bringen auch im echten Leben das Tafelservice zum Klirren. Ein zusätzlicher Subwoofer dürfte von den wenigsten Kunden ernsthaft benötigt werden … Ein Studiomonitor soll beziehungsweise muss von seiner Bestimmung her absolut neutral in der Wiedergabe sein. Die Nubert nuPro X-4000 klingt auch weitgehend neutral, gönnt sich aber einen recht kräftigen Bass mit warmem Grundton – was sicherlich einem derzeit herrschenden Klang-Ideal entspricht. Und trotzdem schafft es die X-4000, auch satte Bässe richtig knackig und präzise in den Raum zu stellen … Aber was die Nubert nuPro X-4000 an Pegeln liefert, ist wirklich außergewöhnlich. Und nicht nur im Bass- und Pegelbereich kann die Kleine glänzen …
Fazit: Ein Lautsprecherpärchen, das Spaß macht und die Frage aufwirft, ob man eigentlich jemals mehr gebraucht hätte. Wir waren ja schon bei der kleinen X-3000 voll des Lobes über deren Pegelmöglichkeiten. Die X-4000 legt noch einmal mehrere Pfunde drauf. Die schlaue Kombination aus Subwoofer-Tieftöner und Hochtöner plus Limiter erlaubt hier brachiale Pegel – ohne, das irgend etwas kaputt geht. Vielleicht nehmen die Ohren Schaden, wenn man zu dicht dransitzt…
Und wie auch der X-3000 können wir der größeren Schwester X-4000 eine wirklich praxisgerechte Bedienung per App und eine höchst erfreuliche Ausstattungsvielfalt attestieren. Im Grunde braucht es nur noch die Quellen wie einen Streaming-Client oder das Bluetooth-Smartphone und fertig ist die Anlage. Die neue Generation Nubert nuPro X ist hier tatsächlich auf neuestem Stand. Dass die X-4000 dabei auch noch ambitioniert gut klingt, macht die Sache umso runder. Testergebnis: überragend."

Pluspunkte: + Voluminöses, klares Klangbild + Umfangreiches Zubehör + Gemessen an der Größe sehr pegelfest + Günstig

Den kompletten Test vom 27.1.2019 finden Sie hier ...

Zum hochpräzisen und klangstarken, kompakten Aktiv-Lautsprecher nuPro X-4000 ...

01/2019

Herausragende Qualität zum fairen Preis

"Prädikat voll empfehlenswert! Anders kann das Fazit zur Nubert nuPro AS-250 nicht lauten" lobt das Online-Magazin Techtest.org unsere kompakte Soundbar nach überzeugendem Praxistest:

"Nubert hat hier eine wirklich herausragende Soundbar geschaffen, für alle Nutzer denen ein hervorragender Klang wichtiger ist als irgendwelche Software Feature oder virtueller Raumklang (welcher in 90% der Fällen eh nicht überzeugt).
Die nuPro AS-250 ist einfach ein wertiger Lautsprecher von einem Hersteller der seine Handwerkskunst versteht. Damit beziehe ich mich nicht nur auf den Klang, sondern auch auf das Äußere. Die AS-250 verfügt über ein massives Holzgehäuse (17 kg) und einen edlen Schleiflack! Die Verarbeitungsqualität ist tadellos!
Sehr Ähnliches gilt auch für den Klang. Wer glaubt, dass die nuPro AS-250 mangels Subwoofer weniger Bass Power hat, wird sicherlich überrascht! Die Soundbar liefert einen sehr kräftigen und generell wertigen Klang mit einer hervorragenden Fülle. Auch die Klangbreite und -tiefe ist den meisten Konkurrenten deutlich überlegen.
Dabei besinnt sich Nubert allerdings auf einen 'ehrlichen' Klang. Es gibt keinen aggressiven DSP oder vorgefertigte Klangmodi. Ihr könnt den Klang allerdings via EQ an Eure Wünsche anpassen, hierbei steht Euch frei wie.
Mögt Ihr etwas mehr Bass, damit Filme etwas mehr 'Druck' bekommen? Dann ist dies ebenso wenig ein Problem wie das Anheben der Höhen/Mitten für eine noch bessere Sprachverständlichkeit.
Die Nubert nuPro AS-250 bietet klar den wertigsten Klang dieser Preisklasse!
Allerdings ist der Lautsprecher auch nicht perfekt. Zum einen müsst Ihr darauf achten, dass Euer Fernseher mit seinem Standfuß auch auf dem Lautsprecher Platz findet, zum anderen fehlen einige 'gängige' Luxus Features. Damit meine ich beispielsweise integriertes Bluetooth oder HDMI.
Dennoch für knapp über 500€ würde ich die Nubert nuPro AS-250 Soundbar glatt als überragend deklarieren! Die Preis/Leistung ist Nubert hier sehr gut gelungen."

Pluspunkte: + Herausragender Klang! + Sehr hohe Klangfülle und starker Bass + Massive Verarbeitung + Edle Optik + Gute Anschlussvielfalt + Gute Bedienbarkeit

Den kompletten Test vom 25.1.2019 finden Sie hier ...

Zum kompakten und klangstarken Soundboard nuPro AS-250 ...

01/2019

Powerzwerg in wohnzimmertauglicher Optik

Mit einer „Top-Produkt“-Bewertung quittierte das Onlinemagazin HiFi-Journal.de den Praxistest unseres kleinsten nuPro X Kompaktlautsprechers X-3000:

„Powerzwerg im edlen Gewand und wohnzimmertauglicher Optik ... Wie wir schon bei den nuPro X-8000 festgestellt haben, hat der schwäbische Hersteller Nubert mit der X-Serie ein heißes Eisen im Feuer und zugleich die eigene nuPro-Serie sinnvoll ergänzt. Neben der neuen kabellosen Schnittstelle und ersten ‚Gehversuchen‘ mit einer App-Steuerung, bieten die Lautsprecher ein modernen Auftritt, mittels cleaner Optik. Der Hersteller kombiniert das zugleich mit einer hochwertigen Verarbeitung und gelungenen Lackierung, was die X-Serie für einen Einsatz beispielsweise im Wohnzimmer prädestiniert.  

Technisch bietet die X-Serie alles, was bei der A-Serie noch vermisst wurde. Besonders die Schnittstellenvielfalt und die einfache Steuerung, entweder über das exzellent lesbare OLED-Display, oder die gelungene APP-Navigation hinterlassen einen positiven Eindruck. Auch wenn die App noch etwas hakt und die einzelnen Lautsprecherbezeichnungen etwas verwirren am Anfang. Auch die beiliegende Fernbedienung müssen wir positiv herausstellen. Schönes und passendes Update zu der aus Kunststoff gefertigten der A-Serie.
Klanglich gehen die kompakten Nubert nuPro X-3000 kompromisslos zu Werke. Hoch- bzw. Mitteltonbereich sind sehr gut aufeinander abgestimmt, ganze Arbeit von den Tonmeistern der schwäbischen Manufaktur. Beim Tieftonbereich vermutet man einen größeren Lautsprecher, was sich auch in der Pegelfestigkeit wiederspiegelt. Die Regallautsprecher können laut agieren, egal ob im Film- oder Musikbetrieb und bleiben dabei jederzeit ‚Herr der Lage‘. Das traut man den Regallautsprechern auf den ersten Blick nicht unbedingt zu, aber diese Erkenntnis ist uns im Nubert Portfolio schon öfters aufgefallen (…)“ 

Pluspunkte: + Verarbeitungsqualität/Lackierung + Lieferumfang/Fernbedienung + technische Ausstattung/OLED-Display + Anschlussvielfalt u.a. XLR + problemlose/kabellose Kommunikation + klangliche Fähigkeiten + vielfältiger Einsatzbereich + homogene Mittel-/Hochtonabstimmung + gutes Tieftonfundament trotz kompakter Maße

Den kompletten Test vom 20.1.2019 finden Sie hier …

Zum hochpräzisen und klangstarken Aktiv-Kompaktlautsprecher nuPro X-3000 …

01/2019

Erstaunlich großer Sound

Mit „sehr gut“ in der Gesamtwertung überzeugten unsere hochpräzisen, bass- und klangstarken Aktiv-Kompaktlautsprecher nuPro X-4000 auch im Test bei Audiovision 2/19:

„Erstaunlich großer Sound: Die beiden Digitalverstärker versorgen den Gewe­bekalotten-Hochtöner sowie das 17-Zentimeter­Chassis des Tiefmitteltöners mit je 180 Watt. Zum Vergleich: die X-3000 haben ein 15-Zentimeter­Chassis und leisten 150 Watt. In Kombination mit dem größeren Bassreflex-Gehäuse spielte die X-4000 dann auch ein Quäntchen tiefer und domi­nanter in den Bass-Keller als die kleine Schwester. Auch Tugenden wie die wunderbar luftig-transpa­rente sowie die schlacken- und verfärbungsfreie Wiedergabe bekam die X-4000 spendiert, ebenso fasziniert die hohe Durchzeichnung feinster Tondetails und die präzise Raumabbildung. Laut aufspie­len kann die recht zierliche Box sowieso – ohne dabei zu verzerren oder in Klanghärten abzudrif­ten, was zu stundenlangem Musikgenuss auch bei gehobenen Abhörpegeln einlädt. Tolle Sache!“
Fazit: „Die nuPro X-4000 übernimmt die Tugenden der kleinen Schwester-Box X-3000 und legt in Sachen Klang noch eins drauf. Ausstattung und Verarbeitung sind ebenfalls top.“

Tonqualität, Bedienung, Material und Verarbeitung, Ausstattung jeweils: sehr gut, Gesamtwertung: sehr gut

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-4000 ...

01/2019

Schlanke Standlautsprecher auf höchstem Niveau

Dass großer, bassstarker Klang auch aus eleganten Proportionen möglich ist, präsentierten unsere nuLine 264 Standlautsprecher auf eindrucksvolle Weise im Praxistest bei lite-magazin.de:
„Optisch wirkt die nuLine 264 sehr schlank und filigran, klanglich spielt die Standbox weit über möglicherweise damit verbundenen, zurückhaltenden Erwartungen. Der gleich dreifach vertretene Tieftöner produziert den von Nubert gewohnten druckvollen und leistungsstarken Tiefton, dem der gefühlvolle und detaillierte Mittel- und Hochtonbereich ein perfektes Fundament verdankt. Auch preislich ist die nuLine 264 mit rund 1500 Euro pro Paar durchaus attraktiv. Sogar für Heimkino-Anwendungen sind die Standlautsprecher mit der passenden Ergänzung aus der nuLine-Serie überaus gut geeignet, machen sie doch sowohl im Privatkino als auch im Wohnzimmer stets eine sehr gute Figur.“

Gesamtnote: 88/90, Klasse: Oberklasse, Preis-/Leistung: hervorragend

Den kompletten Test vom 13.1.2019 finden Sie hier …

Zum klang- und bassstarken Standlautsprecher nuLine 264 ...

01/2019

Außergewöhnliche Lautsprecher

Auf der ganzen Linie überzeugen, ja begeistern, konnte unser Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 im Test bei fairaudio.de:
„Eines der besonderen Markenzeichen der Nubert nuPro X-8000 ist dieses mal wohlige, mal brachiale, aber stets gekonnte Freisetzen von Tieftonwogen, die sich zum Teil physisch fühlbar durch den Raum pflügen. Ein weiteres die unbestechliche Neutralität: Neutral heißt hier ungekünstelt, pur, filterlos, geradlinig, direkt – wenn man unbedingt eine Tendenz sucht, sind die Nubert nuPro X-8000 unterm Strich tonal auf der minimal kühleren Seite beheimatet. Ganz klar: Hier werden eher Studio-Profis und eine straighte Gangart schätzende Audiophile auf ihre Kosten kommen als beispielsweise Fans klassischer britischer BBC-Monitore. Womöglich aber auch highendig geprägte Cineasten mit Faible für eine entsprechende Tieftonunterfütterung, wenn eine Herde Brontosaurier über die Mattscheibe spurtet.
In Sachen Schnittstellenvielfalt und Featurerreichtum wie dem drahtlosen Rear-Streaming für HomeCinema zeigen sich die Nubert nuPro X-8000 ebenfalls bestens beschlagen. Bis auf einen Netzwerkanschluss, sprich ein integriertes Streaming-Board weiß man schon gar nicht mehr, was man sich überhaupt noch zusätzlich wünschen könnte.
Die Nubert nuPro X-8000 zählen zu meinen persönlichen Highlights und sind nicht nur fürs Geld außergewöhnliche Lautsprecher: Das Musikhören avanciert von der reinen Wiedergabe zum Erlebnis.

Die Nubert nuPro X-8000 zeichnen sich aus durch …

  • eine absolut saubere und klare Spielweise.
  • sehr hohe Neutralität.
  • einen – wenn gefordert – enorm energetischen Bassbereich, der – und das ist die Kunst – in allen Lebenslagen bestechend klar und präzise bleibt.
  • eine Raumdarstellung, die Positionen von Musikern oder Instrumenten sehr gut differenziert.
  • grobdynamische Explosivität. Auch hohe Pegel stellen die Nuberts dabei vor kein Problem.
  • einen filterlosen, klaren, feindynamisch zackigen Auftritt im Mitten-/Hochtonband.
  • einen generell hohen Nutzwert beziehungsweise praktischen Vielseitigkeit. Lediglich die fehlende Streamingfähigkeit und Anzeige der Bittiefe/Auflösung via Display oder App ließen sich monieren.

Den kompletten Test vom 10.1.2019 finden Sie hier ...

Zum high-endigen Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 ...

01/2019

Einer der hellsten Sterne am Aktivboxenhimmel

„X-trem flexibel: So vielseitig wie die neue Aktiv-Serie war bisher noch keine Nubert Box. Dank App gewinnt auch der Komfort.“  Klang der „absolute Spitzenklasse“, extrem tiefe Bässe und schiere Leistung bescherten unserem Aktiv-Kompaktmonitor nuPro X-4000 bei Stereoplay 2/19 ein tolles Testergebnis und eine Highlight-Auszeichnung!

„Frei im Raum spielten sie so souverän auf, dass man sie mit geschlossenen Augen glatt für Standboxen oder zumindest Monitore halten könnte, deren Gehäuse sich noch einen halben Meter nach hinten erstrecken. Die Abbildung hingegen folgte eher dem Ideal von Nahfeldmonitoren mit einem nahen, enorm detailliert projizierten Klangbild. In räumlicher Hinsicht begeisterte jedoch die Stabilität der Abbildung in Verbindung mit vortrefflicher Ortbarkeit.

Natürlichkeit, Auflösung und Feindynamik unterstrichen den Studio-Anspruch der nuPro, wobei sich die Rock- und Elektro-Fraktion vielleicht einen etwas knackigeren Oberbass-Punch gewünscht hätte. Angesichts von Größe und Funktionsvielfalt ist die X-4000 aber einer der hellsten Sterne am Aktivboxenhimmel und spielt herausragend neutral und feinauflösend.“

Bewertung: „ Gemessen am neutralen, feinaufgelösten Klang und der ausgezeichneten Ausstattung kann man die nuPro X-4000 als Schnäppchen bezeichnen. Besonders der erwachsene Bass und die Ortungsgenauigkeit begeistern.“
Klang: Absolute Spitzenklasse (80 Punkte), Preis/Leistung: Überragend, Stereoplay-Highlight 2/19

Zum exzellenten Kompakt-Aktivlautsprecher nuPro X-4000 ...

01/2019

Traum von einem Regal-Lautsprecher

„Es ist eine Nubert Box. Natürlich ist sie herausragend“ – lautet das Testfazit bei Eurogamer.de zum Topmodell unserer Kompaktlautprecher mit zuschaltbarem rückseitigem Dipol-Hochtöner, der nuVero 30. In einem eingehenden Praxistest stand auch diese Dipol/Direkt-Funktion im Testfokus, lassen sich doch im Dipol-Modus reizvolle räumliche Klangereignisse realisieren, die nicht nur Gamer sondern auch Musikhörer begeistern dürften.

„Ansonsten habt ihr hier die perfekte Verarbeitung eines Herstellers, der genau weiß, was er da tut und das nicht seit gestern. Die Klangeigenschaften als reine Stereo-Box sind überragend und bringen Präzision, Dynamik, Räumlichkeit und genug Wärme auf einen idealen Nenner, der praktisch jedem klanglichen Stil nicht nur entgegenkommt, sondern ihn ganz höflich abholt, um zu zeigen, was möglich ist. Das, zusammen mit der recht ungewöhnlichen Dipol-Option, ergibt einen Traum von einem Regal-Lautsprecher, der noch einen wortwörtlich kleinen Bonus mitbringt: Die nuVero 30 sind so handlich, dass sie in praktisch jedem Zimmer einen Platz finden können und sollten.“

Den kompletten Test vom 8.1.2019 finden Sie hier ...

Zum klangstarken Dipol/Direkt-Kompaktlautsprecher nuVero 30 ...

01/2019

Highlight mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Testauftritt mit viel Beifall für nuPro X-8000 beim iPad-Magazin HiFi Vision, Ausgabe 1/19:

„Da erröten sogar ausgewachsene Subwoofer vor Scham: Die untere Grenzfrequenz der nuPro X-8000 erreicht einen Spitzenwert von 25 Hertz, eine Duftmarke, die auch in anderen Disziplinen auf Topleistungen hoffen lässt. Und dem ist so: Bei Verzerrungsarmut, Maximalpegel und Dynamikumfang glänzt der Lautsprecher. Nur Gutes gibt es ebenfalls vom Abstrahlverhalten zu berichten. Selbst bei Winkeln von unter 30 Grad leidet das homogene Klangverhalten in keiner Weise.
Dem schnellen Musikvergnügen stand im Test nichts im Weg, da die Einrichtung flott abgeschlossen war. Das lag auch daran, dass sich die Boxen sofort kabellos per Funk koppeln ließen. Als Testfutter wurden unter anderem ‚Sound & Color‘ von Alabama Shakes und ‚57th & 9th‘ von Sting serviert. Stimmen fächert die Nubert Box ungemein detailverliebt und breit auf, sie bildet die klangliche Realität damit beinahe 1:1 ohne Abweichungen ab. Auch bei Instrumenten gelingt dem 3,5-Wege-System eine naturgetreue Reproduktion, wodurch ein erstaunliches Live-Gefühl aufkommt. Oberste Priorität bei der Wiedergabe hat stets das klangliche Ensemble - die nuPro X-8000 verzichtet darauf, Einzelteile gekünstelt in den Vordergrund zu heben. Sie entzückt durch ungemeine Dynamik, hohe Spielfreude und die zahlreichen Möglichkeiten, das Klangbild so individuell abzustimmen, dass auch die anspruchsvollsten Ohren vollkommen zufrieden sind. Fazit: Die Akte X ist geöffnet: Nuberts nuPro X-8000 entführt ihre Zuhörer klanglich auf ein neues Level mit breiter Bühne, höchster Dynamik und exzellenter Detailfülle. Die zur Verfügung stehenden Leistungsreserven sind so üppig, dass das Boxenpaar in keiner Situation jemals auch nur ansatzweise in seinen Grenzbereich vordringen wird. Diverse Klanganpassungen, eine umfangreiche Ausstattung sowie pfiffige Wireless-Optionen sorgen dafür, dass sich die Konkurrenz vor dem X in der neuen nuPro-Serie fürchten muss.
Kurz und knapp:+ enormer Dynamikumfang + professionelle Ausstattung + kabellose Verbindung“

Testurteil:
Highlight/Goldklasse, 5/5 Sterne; Preis/Leistung: hervorragend

Den kompletten Test aus HiFi Vision 1/19 finden Sie hier ...

Zum Referenzklasse Aktiv-Lautsprecher nuPro X-8000 ...

01/2019

fairaudio's favourite Award für „exzellente klangliche Eigenschaften“

„Aufgrund exzellenter klanglicher Eigenschaften“ zeichnete die Redaktion des Onlinemagazins fairaudio.de unser Standlautsprecher-Topmodell nuVero 170 mit dem „fairaudio’s favourite Award 2019“ aus:

„Einhundertsiebzig Zentimeter in die Höhe ragend, ein abgrundtiefer Bass, stupende Dynamik, eine große 'livehaftige' Bühnenabbildung – und dennoch auf fast wundersame Weise vergleichsweise raumverträglich: Die Nubert nuVero 170 zählt einerseits zu den packendsten, involvierendsten Lautsprechern, die wir kennen, gibt sich andererseits aber selbst in normalen Wohnzimmern noch vergleichsweise zivilisiert. Genial abgemischt!“ (mehr dazu...  fairaudio 12/2018)

Zum ultimativen Nubert Standlautsprecher nuVero 170 …

01/2019

Kompaktbox mit eingebauter Schnäppchen-Garantie

„Viel Bass, wenig Geld“ verkündet die Headline des umfassenden, neuesten Tests der nuBox 383 bei LowBeats.de – und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen! 
„In der LowBeats Geschichte gab es bislang keinen Lautsprecher dieser Größe, mit dem wir solche Pegel fahren konnten – und das auch sehr ausgiebig taten. Die ganzen Teststücke, die normalerweise immer erst am Ende eines Hörtests drankommen – sie alle mussten in den Player, um zu zeigen, was die nuBox daraus wohl machen würde. Sie schlug sich bravourös. Und während ich diese Zeilen schreibe, muss ich mir selbst noch einmal den Preis vor Augen führen: 438 Euro für das Paar. Das ist eigentlich ein Witz. Ein sehr guter natürlich. Ernsthafte Konkurrenz in diesem Bereich ist rar …
Fazit: Die Nubert nuBox 383 ist in ihrer Klasse eine Ausnahme-Erscheinung. Mehr unverzerrten Pegel und mehr Bass gibt es in dieser Größen-, Preis- und Anspruchsklasse nirgends. Hinzu kommt eine angenehme, fast dezente Mittelhochton-Abstimmung, die er ermöglicht, auch die hohen Pegel lange zu hören, ohne dass es anstrengend wird. Für Musikfreunde, die nur kleine Ensembles bei kleinen bis mittleren Pegeln hören, gibt es womöglich bessere Alternativen. Für Menschen mit Lust am Lauthören und Spaß am satten Bass sicher nicht.
Die nuBox 383 ist auf den ersten Blick eine einfach gemachte, extrem günstige Box mit so viel Pegel-Potenzial, das sie auch kleinere Partys locker beschallen kann. Dieser Eindruck ändert auch nach dem zweiten Blick nicht. Allerdings sollte man das gesparte Geld (und noch etwas mehr) unbedingt in stabile Ständer und kräftige Verstärker stecken.“

Pluspunkte: + Warmer, in den Mitten dezenter Klang + Enorm basskräftig + Sehr pegelfest & verzerrungsarm + Grandiose Preis/Erlebnis-Relation.
Testurteil: Sehr gut; 4,4 von 5 Punkten

Den kompletten Test vom 2.1.2019 finden Sie hier ...

Zum preigünstigen, klang- und bassstarken Kompaktlautsprecher nuBox 383 …

12/2018

Top-Produkt/Editors Choice 2018

„Sehr gut – überragend“ lautete das Testurteil für unseren Nahfeldmonitor nuPro X-3000 bei professional audio 11/18, dem Fachmagazin fürs Aufnehmen/Abmischen/Produzieren: „Die neuen X-Modelle aus der nuPro-Serie von Nubert bieten ein kraftvolles und ausgewogenes Klangbild, wie man es sonst nur von größeren (und teureren) Boxen kennt.“

Jetzt, in Ausgabe 1/2019, hat die Redaktion unseren „ehrlichen Monitor“ zum Editors Choice 2018 gewählt. Wir danken herzlich und freuen uns über diese besondere Auszeichnung!

Zum hochpräzisen und klangstarken aktiven Kompaktlautsprecher nuPro X-3000 …

12/2018

nuPro X-8000: „Best of Hifi Test 2019“ – eine „echte Kaufempfehlung"

Unseren Referenzklasse Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 empfiehlt HiFi Test 1/19 in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkinolautsprecher des Jahres". Die X-8000 ist eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echte Kaufempfehlungen der Redaktion":
"Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet Nuberts Aktivlautsprecher nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität und eine beachtliche Anschlussvielfalt … Referenzklasse, Note 1+“.

Zum high-endigen Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 ...

12/2018

nuBox 683 Atmos-Set: „Best of Hifi Test 2019“ – eine „echte Kaufempfehlung"

HiFi Test 1/19 präsentiert das klangstarke und preiswerte nuBox 683 Atmos-Set in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkino-Lautsprecher des Jahres". Das Set ist somit eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echten Kaufempfehlungen der Redaktion":
"Mit Nuberts nuBox-Serie und den größten Standlautsprechern nuBox 683 kann man es richtig krachen lassen. Mit den optionalen Dolby-Atmos-Speakern nuLine RS-54 bietet Nubert unvergleichlich guten Sound zu minimalen Preis.“

Zum klangstarken und preisgünstigen nuBox 683 Surround-Set …

12/2018

„Excellent Hardware“ Award

Das Onlinemagazin Tom's Hardware/Igor’s Lab nahm unser großes Stereoboard nuPro AS-450 unter die Testlupe. Im Praxistest überzeugte das AS-450 mit seinem Klangkonzept und dem integrerten Subwoofer, zur Belohnung gab es eine „Excellent Hardware“ Auszeichnung:

„Der Bass ist voluminös und spielt auch sehr tief, gut so. Das geschieht geradezu ansatzlos, präzise und somit auch richtig knackig … Fazit: Das Stereoboard AS-450 ist ein gut bezahltes Arbeitstier ohne Allüren und versteckte Krankheiten, dafür mit vielen Feinheiten und guter Gesamtperformance. Es tut nicht nur, was es soll und wofür es bezahlt wurde, sondern bietet auch klanglich etwas mehr, als die übliche Hausmannskost an der Soundbar … Man spart sich, immer ein passendes Unterbaumöbel vorausgesetzt, auch den Subwoofer mit einer netten Geste sparsamer, schwäbischer Nonchalance … Und die Verarbeitungsqualität ist ohne Fehl und Tadel. Sauberste Spaltmaße, eine sehr saubere und stoßfeste Lackierung, massives Material und ordentliche Chassis verbinden sich mit der bewährten Verstärkertechnik zu einem gelungenen Produkt...“

Den kompletten Testbericht vom 12.12.2018 finden Sie hier …

Zum klangstarken XXL-HiFi-Stereoboard nuPro AS-450 …

12/2018

Hervorragender kompakter Aktiv-Monitor

Testauftritt nuPro X-3000 bei OKEY, dem Magazin für Orgel/Keyboard/Digitalpiano. Im Fokus stand natürlich die Frage, was unsere kleinste nuPro X Aktivbox dem Musiker zu bieten hat, aber auch die Verwendung im Studio und im Home-HiFi- bzw. Multimedia-Bereich. Die X-3000 überzeugte auf der ganzen Linie, das Testergebnis ist voll des Lobs:
„Was da dann auf mich zukam, damit hatte ich zugegebenermaßen nicht gerechnet … Dieser kleine Lautsprecher spielt so detailreich und präsent, dass man schlichtweg begeistert ist. Ich war bisher von meinen eigenen …-Monitoren schon sehr überzeugt, aber die wurden von den kleinen Nuberts schamlos ausgebootet. So klar, durchsichtig und nuanciert habe ich meine Orgel und insbesondere auch die von mir verwendeten VSTs in meinem Musikzimmer bisher noch nicht gehört. Die hohe Signalauflösung, die die nuPro X liefern, aber auch die sonstige Technik und die hochwertigen Chassis leisten hier ganze Arbeit. Da werden Details hörbar, über die man bisher schlicht hinweggehört hat bzw. die einfach nicht da waren. Dabei klingt die Box immer angenehm, keineswegs überzogen analytisch, sondern einfach nur klar und präzise. Auch Räumlichkeiten werden hervorragend abgebildet. Verschiedene Gesangsaufnahmen, die ich über die Nuberts laufen ließ, waren geradezu beängstigend greifbar.
Und der Bass? Die X-3000 ist ja nun ein sehr kompakter Lautsprecher, und da gibt’s nach unten hin auch natürliche Grenzen. Aber ich war doch erstaunt, wie gut sich diese Boxen auch noch in den unteren Frequenzbereichen schlagen … Der Klang der nuPro X-3000 überzeugte mich übrigens im Nahfeld-Bereich –am Schreib- bzw. Mixertisch sitzend – genauso wie mit etwas mehr Abstand (ca. 3 Meter zu jeder Box) am Instrument sitzend. Die Lautsprecher können also sowohl als Hifi- bzw. Instrumentenlautsprecher im Home-Bereich als auch explizit als Nahfeld-Abhör-Monitor im Studiobereich eingesetzt werden. Wo auch immer, mit diesen Boxen wird es immer klingen. Und wenn nicht, dann sollte man an der Quelle forschen, aber nicht am Lautsprecher! …
Testfazit: Mit der neuen nuPro X-3000 liefert der deutsche Lautsprecherhersteller Nubert einen hervorragenden kompakten Aktiv-Monitor ab, der vielseitige Möglichkeiten, moderne zeitgemäße Features, eine hochwertige Elektronik (192 kHz/24 Bit Auflösung) und beeindruckende Klangeigenschaften vereint. Gemessen an der Qualität ist der Stückpreis von 585,- Euro absolut in Ordnung. Wer noch etwas mehr möchte, der findet in der gleichen Baureihe noch weitere Modelle bis hin zur ausgewachsenen Standbox. Auf jeden Fall eine dicke Empfehlung für diesen tollen Lautsprecher, mit dem man seine Musik und seine Instrumente ganz neu entdecken kann.“

Den kompletten Test aus OKEY #146 finden Sie hier ...

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-3000 ...

12/2018

Bemerkenswerte Souveränität

„Pure Dynamik“ – unsere Aktiv-Standbox nuPro X-8000 begeisterte auch im Praxistest beim österreichischen Online-Magazin sempre audio (sempre-audio.at):
„Gleichgültig, welche Musik auch immer wir für unseren Test heran zogen, die Nubert nuPro X-8000 überzeugte mit bemerkenswerter Souveränität eine angenehme, nicht überspitzte Feinzeichnung im obersten Frequenzbereich mit einer ausgewogenen Darbietung im mittleren, und vor allem richtig satten Abbildung im untersten Frequenzbereich zu verbinden. Zudem beeindruckte das Timing, die Leichtigkeit alles genau auf den Punkt zu bringen, selbst wenn man die Nubert nuPro X-8000 mit entsprechend 'fiesen' Tracks so richtig forderte.
Auch die Klangbühne, die die Nubert nuPro X-8000 vor dem Zuhörer aufbaut, beeindruckt, denn diese lässt stets eine präzise Ortung einzelner im Fokus stehender Stimmen oder Instrumenten zu, während das 'Drumherum' für eine dichte Atmosphäre sorgt.
Letztlich kann man den Entwicklern von Nubert electronic GmbH nur bescheinigen, mit der neuen Nubert nuPro X-8000 als Flaggschiff der neuen Nubert nuPro X Serie wirklich alles richtig gemacht, der ohnedies schon feinen Nubert nuPro A Serie tatsächlich noch eins 'drauf gesetzt' zu haben. Man hat hier genau an den richtigen Stellen angesetzt, um dem Thema Aktiv-Lautsprecher im HiFi-Segment noch größere Akzeptanz zu verleihen.
Auf den Punkt gebracht:
Als abschließendes Conclusio des ausführlichen Tests von sempre-audio.at kann nur eine glatte Empfehlung der Redaktion stehen. Die Nubert nuPro X-8000 ist ein famoses Beispiel dafür, dass weniger oft mehr ist, sofern es um die Anzahl der Komponenten geht. Die Nubert nuPro X-8000 hat das Zeug dazu, ein hervorragendes HiFi-System darzustellen, das weder bei der Ausstattung und damit Flexibilität, nicht beim Komfort, und schon gar nicht bei der Klangqualität und ebensowenig der Durchsetzungskraft Kompromisse erfordert. Ein durch und durch stimmiges Gesamtpaket, noch dazu zum absolut fairen Preis!“

Pluspunkte: + Ansprechendes Design + tadellose Verarbeitung + „klassischer HiFi-Look" + beeindruckende Leistungsreserven + ausgewogener Klang + feine Bühnenabbildung + Anschluss-Vielfalt + simple Bedienung + hochwertige Fernbedienung
Testurteil: Exzellent, 8 von 10 Punkten

Den kompletten Test vom 6.12.2018 finden Sie hier …

Zum high-endigen Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 …

12/2018

Natürlich­keit und das grundlegende Potenzial sind beeindruckend

Video 1/19 orderte ein aktives 4.0-nuPro-Set aus einem Paar X-8000 Stand- und einem Paar X-4000 Kompaktlautsprecher zum Test: „Die Natürlich­keit und das grundlegende Potenzial des nuPro-X-Sets sind beeindruckend.“ Wir zitieren weiteres Lob aus dem Hörtest:
„Was das 4.0-Set in den Mitten und Höhen lei­stete, war schlicht famos. Es malte in satten, äußerst authentischen Klangfarben und brillierte durch immense Auflösung und Feindy­namik. Davon profitierten Filme, Musik-Videos oder klassische Ste­reo-Aufnahmen gleichermaßen. Bei Filmen vermisste man keinen Center, so stabil und plastisch ge­lang die Abbildung. Durch die feine, lebendige Detailwiedergabe und die große Neutralität wirkten Di­aloge bemerkenswert klar und diffe­renziert, während die Atmosphäre des Filmsets mit größter Sorgfalt darge­stellt wurde. Und auch bei Stereo­Aufnahmen boten die beiden vorde­ren X-8000 als Duo eine Stabilität der Abbildung und Ortungspräzision, die einem nur selten geboten wird – ganz besonders in der Preisklasse. Auch der üppige Bass ging in Ordnung, wenn man ihn so einstellte, dass er nicht die Treiber und/oder den Raum überfor­derte. Gerade im Zwei-Kanal-Bereich, wo Standboxen genau wie in unserer Stereo-Wertung – zumindest in aller Regel – nicht mit zusätzlichem Aktiv­-Subwoofer eingesetzt werden, hört man derartige Tieftongewalten selten.“ 

X-4000 Aktiver Kompaktlautsprecher
Testurteil: sehr gut (84%), Preis/Leistung: sehr gut
X-8000 Aktiv-Standlautsprecher
Testurteil: sehr gut (86%), Preis/Leistung: sehr gut

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-4000 ...

Zum Referenzklasse Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 ...

12/2018

»Ehrlicher« Studiomonitor

Der renommierte Akustik- und Audiospezialist Prof.Dr. Anselm Görtz testete für Sound & Recording 12/18 unseren nuPro Kompaktmonitor X-4000. Messergebnisse und Hörtest überzeugten, für die Ausstattung gab es darüberhinaus Extralob:
„Im Höreindruck stellte sich die X-4000 erwartungsgemäß neutral dar. Die Grundvoraussetzung für einen »ehrlichen« Studiomonitor ist somit erfüllt. Darüber hinaus fiel ein für die Größe der Box recht umfassendes und voluminöses Klangbild (schwer zu beschreiben) auf, das man so eigentlich nur von einem größeren Lautsprecher erwartet hätte. Das mag an der ausgedehnten und tief reichenden Basswiedergabe liegen oder auch am sehr dynamischen Verhalten, das selbst bei hohen Pegeln noch erhalten bleibt.
Einen Subwoofer benötigt man daher wohl nicht und Freunde des hohen Pegels kommen auch auf ihre Kosten. Bei allen Strapazen, die einem Monitor bei einem solchen Hörtest auferlegt werden, konnte man der X-4000 attestieren, immer angenehm und souverän zu bleiben.“
Fazit: „Beginnen wir das Fazit mit dem Nubert Schlagwort des »ehrlichen« Lautsprechers. Ist die X-4000 ehrlich? Klare Antwort: Ja, es kommt das heraus, was man reinschickt. Die X-4000 hat einen umfassenden und glatten Frequenzgang, es wird also nichts weggelassen und auch nichts hinzugefügt. Der Abstrahlwinkel ist schön breit, was für hinreichend Bewegungsfreiheit sorgt, und die erreichbaren Pegel von 111 dB Peak in 1 m Entfernung beschneiden die Dynamik im Signal auch bei größeren Lautstärken nicht. Die Ausstattung der nuPros aus der X-Serie ist so umfassend, wie sie wohl nur selten sonst zu finden ist, und die Verarbeitung ist außen wie innen exzellent. Auch das könnte man als ehrlich interpretieren, da der Käufer für 1.550 Euro pro Paar einen wirklich ehrlichen Gegenwert erhält.“

Den kompletten Test aus Sound & Recording 12/18 finden Sie hier ...

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-4000 ...

11/2018

Eine wahre Machtdemonstration unter den Kom­paktboxen

nuPro X-3000 begeistert auch im Technik-Test bei SFT, Ausgabe 12/18:

„In unserem Setup aus hochauflösendem Musikmaterial verschie­denster Genres, das direkt vom PC zuge­spielt wird, liefern die nuPro X­-3000 eine wahre Machtdemonstration unter den Kom­paktboxen. Die Detailfülle ist für Lautspre­cher dieser Größenordnung beeindruckend …
Fazit: Was in Groß geht, klappt auch in Klein. Das nun kompakteste Mitglied der nuPro-X-Familie zeigt eindrucksvoll, welche Ingenieurskunst in Schwäbisch Gmünd beheimatet ist. Aus einem solch kompakten Zwei-Wege-System einen so fein aufgelösten und kraftvollen wie natürlichen Sound zu zaubern ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Dazu schafft es der Hersteller, sowohl Heim- als auch Pro-Anwender einerseits nicht zu überfordern und andererseits zufriedenzustellen. Eine einfache Bedienung, viele moderne Drahtlosfunktionen und umfassende Anschlüsse für alle Anwendungsbereiche runden das Paket ab. Einen schönen Gruß ins Ländle!“ 

SFT-Testurteil: Sehr gut, Note 1,1

Pluspunkte (kein Minus!): + elegantes Design + super Bedienung auf drei Wegen (Fernbedienung, Display an der Boxenfront und App-Steuerung via Smartphone) + viele Möglichkeiten für Hobby- und Pro-Anwender + drahtlose Verbindung zwischen den Boxen + extrem fein aufgelöster und harmonischer Klang

Zum kompakten, hochpräzisen Aktivlautsprecher nuPro X-3000 ...

Testberichte: 76 bis 100 von 1199
Testberichte:  pro SeiteSeite: 4 von 48

Nichts verpassen!

Zur nu's Letter Anmeldung