Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Testübersicht

 
Testberichte: 151 bis 175 von 1122
Testberichte:  pro SeiteSeite: 7 von 45
07/2017

Digitale Klangwunder mit sagenhaft gutem Sound

"Nuberts brilliante nuPro A-100 bestimmen von nun an unsere Referenzklasse" – erneut konnte unsere kompakte nuPro A-100 in einem Magazin für Gamer und Computer-Intensivnutzer punkten! „PC Games Hardware“ testete aktuell in Ausgabe 8/2017 eine Auswahl von 5 Aktivboxen-Systemen, die sich für den Einsatz als Monitore im Homestudio, aber auch für Multimedia und Musikgenuss empfehlen. Die mit Abstand beste Wertung und somit auch die „Top-Produkt“-Auszeichnung erhielt die nuPro A-100:
„Diese Boxen sind jeden Cent wert … die Materialanmutung ist erstklassig. Das Design ist klassisch-schlicht, dennoch wirken die Boxen eher edel denn langweilig. … Bei der Bedienung setzt sich die A-100 außerdem mit sehr gut zugänglichen und üppigen Einstellungsmöglichkeiten vom Testfeld ab … Einmal eingerichtet und per USB mit dem PC verbunden, stellt sich bei vielen erstmaligen Hörern ungläubiges Verblüffen ein: Es ist mit Worten kaum begreiflich zu machen, wie groß und voll diese kleinen Lautsprecher zu klingen vermögen. Die winzig anmuten- den Tieftöner liefern dank langem Hub einen sehr satten, kräftigen und präzisen Bass, die Mitten sind wunderbar voll und warm, die Höhen extrem detailliert und kristallklar – wow! Und das Ganze wird dann auch noch mit einer luftigen Räumlichkeit präsentiert, die abseits deutlich größerer (und höchstwahrscheinlich nochmals teureren) Hifi-Boxen ihresgleichen sucht. Die A-100 lechtzen nach hochqualitativem Audiomaterial und sind beim Musikhören eine wahre Freude, gehören jedoch auch beim Spielen zu den besten Boxen, die man an dem PC überhaupt anschließen kann. Wenn Sie sich wirklich gute Lautsprecher für den Schreibtisch wünschen und nicht vor einer größeren Ausgabe zurückschrecken: Mit den Nubert nuPro A-100 werden sie glücklich, dafür legen wir die Hand ins Feuer. Und wenn es noch ein wenig mehr sein darf: Die A-100 sind ja noch die kleinsten Vertreter der nuPro-Reihe.“

Pluspunkte: + Fantastischer Klang + Features + Anschlüsse und Bedienung + Tolle Verarbeitung und stilsicheres Design
Wertung: 1,37

Zum Aktivlautsprecher nuPro A-100 ...

06/2017

„Bestseller 5.1-Set des Jahres“

In der Kategorie „Lautsprechersets 5.1 Bestseller“ siegte unser nuBox 513 Set bei der Video-Leserwahl 2017. (Quelle: Video 08/2017)

Zur Produktseite nuBox 513 Sets …

06/2017

„Sounddeck des Jahres“

nuPro AS-450 ist Sieger bei der Video-Leserwahl 2017 in der Kategorie „Sounddecks“. (Quelle: Video 08/2017)

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 ...

06/2017

„High End Soundbar des Jahres“

Auch in der Kategorie „Soundbars High End/ab 700 Euro“ wurde unser XXL-Powerbar bei der Video Leserwahl 2017 auf den 1. Platz gewählt! (Quelle: Video 08/2017)

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 ...

06/2017

Hochpotenter Lautsprecher – uneingeschränkte Kaufempfehlung

Mit nuLine 334 hat unsere nuLine-Serie ein neues Topmodell bekommen. Was die fast 125 cm hohe Dreiwege-Schönheit an akustischen Qualitäten und letztendlich an Klangfaszination ermöglicht, stand im Testfokus bei AV-Magazin.de. Gleich vorweg: Testfazit und Gesamturteil begeistern, AV-Magazin bescheinigt der 334 eine „uneingeschränkte Kaufempfehlung“!
Wir zitieren aus dem Klangtest: „Neutralität und somit Authentizität ist bei der nuLine 334 das Maß der Dinge. Und genau das garantiert dauerhaften Hörspaß, ermöglicht eine genaue Beurteilung verschiedener Instrumente und Stimmen sowie ermüdungsfreies Hören … Fulminante Bassdrums und deftige Snaredrums zeugen von bestem Impulsverhalten im Tieftonbereich während Gesangsstimmen über den Flachmembrantöner mit souveräner Direktheit und bester Konturenschärfe abgebildet werden. Im Hochtonbereich bringt sich Nuberts nuOva-Töner dezent aber charakterstark in das Klanggeschehen ein, brilliert mit glasklarer Abbildungsgenauigkeit und famoser Auflösung …
Testergebnis: Die nuLine 334 ist ein hochpotenter Lautsprecher, der sich aufgrund seiner Bassleistung und Pegelfestigkeit vor allem für mittelgroße und große Hörräume empfiehlt. Hat er Platz zum atmen, vereint er Kraft und Kontrolle auf gekonnte Weise – bietet große Bandbreite und hohe Auflösung. Zudem brilliert die nuLine 334 mit fantastischer Dynamik und harmonisch abgestimmter Tonalität, was sie schlussendlich zur uneingeschränkten Kaufempfehlung macht.“

Klang: überragend
Spitzenklasse, Preis/Leistung gut,
Gesamturteil: überragend

Den kompletten Test vom 28.6.2017 finden Sie hier...

Zum Standlautsprecher nuLine 334 …

06/2017

Im 3000-Euro-Bereich eine Klasse für sich

Technic3D.com, das Onlinemagazin für Multimedia/Hardware/Audio, bestellte unsere „kleine“ nuVero 110 Standbox zu einem ausführlichen Praxistest. Die Vorstellung war ein voller Erfolg, das Testurteil überragend: die 110er ist bei Technic3D.com ab jetzt „der neue Maßstab in der Referenzklasse“ und dafür gabs darüber hinaus die „Top-Award-Auszeichnung“!
Hier das Testfazit:
„Nuberts nuVero 110 besitzt alle Tugenden eines waschechten High-End-Lautsprechers. Modern und praxisgerecht gestaltet, glänzt die Box mit hochwertigen Materialien, einer sehr guten Verarbeitung und einer hervorragenden Ausstattung. Hervorzuheben sind vor allem die umfangreichen Möglichkeiten der klanglichen Anpassung an räumliche Situationen oder an Hörvorlieben durch Wahlschalter für Bass, Mitten und Höhen.
Kleine Unzulänglichkeiten der Anschlussklemmen verzeiht man der nuVero 110 in Anbetracht der ansonsten perfekten Funktionalität gern.
Alle wichtigen Messwerte, die klanglichen und gebrauchsmäßigen Einfluss aufweisen, stellen sich auf höchstem Niveau dar. Hier ist unter anderem der sehr gutmütige Impedanzverlauf zu nennen, der die nuVero mit vielen Verstärkern harmonieren lässt.
Der „Wirkungsgrad“ von lediglich 84 dB/W/m erfordert für HiFi-gerechte Pegel eine Verstärkerleistung von etwa 50 Watt (RMS), was im Transistorbereich aber kein Problem darstellt.
Klanglich zieht die nuVero 110 den Zuhörer mit einem Höchstmaß an Bassqualität und einer wunderbar offenen und dynamischen Spielweise in ihren Bann. Neben der überzeugenden Abbildung des Klangraumes trumpft die schwäbische Standbox weiterhin mit einer ausgesprochen natürlichen Stimmwiedergabe und einem hohen Maß an Differenzierungsvermögen auf.
Wenn die Box auch kein Pegelmonster ist, so ist sie dennoch jederzeit in der Lage, auch hohe Lautstärken ohne klangliche Einschränkungen zu erzeugen. Erklärte Leisehörer werden sich sicher darüber freuen, dass die nuVero auch bei geringen Pegeln zu überzeugen weiß.
Im 3000-Euro-Bereich ist die nuVero 110 eine Klasse für sich und dringt mit ihrer überragenden audiophilen Performance ins hochkarätige High-End-Feld passiver Schallwandler vor, für die auch schon mal 8000 Euro aufgerufen werden.
Folgerichtig löst sie in der Technic3D-Redaktion die nuVero 60 als absolute Referenz ab und ist somit der neue Maßstab.“
Gesamtbewertung: 98 /100 Punkte - Note: 1,0 - Testurteil: sehr gut

Den kompletten Test vom 26.6.2017 finden Sie hier …

Zum Standlautsprecher nuVero 110 ...

06/2017

Elegantes Multitalent – eine echte Klangempfehlung

Wie exzellent und groß ein wahrhaftig zierlicher Standlautsprecher aufspielen kann, durfte unsere brandneue nuLine 244 bei HiFi Test 4/17 unter Beweis stellen:
„Wie schon erwähnt, beeindruckt die schlanke, elegante nuLine 244 durch enormen Tiefgang bis unter 40 Hertz. Über den gesamten Frequenzgang sind zudem praktisch keine Peaks oder Einbrüche zu erkennen, auch ist das Abstrahlverhalten der eleganten Nubert vorzüglich. Im Hörtest zeigt sich die nuLine 244 recht unkritisch bei der Aufstellung und bietet dank ihres sehr guten Rundstrahlverhaltens fast die freie Wahl des Hörplatzes – es gibt also keinen extrem ausgeprägten Hotspot. Ebenfalls unkritisch ist die 244 bei der Auswahl der Musik, denn die schlanke Standbox fühlt sich sowohl bei dynamischer Rockmusik als auch bei klangfarbenreichen Klassikaufnahmen pudelwohl. Dank ihrer kräftigen und präzisen Tieftonwiedergabe machen die Foo Fighters mit 'Rope' richtig Spaß, auch höhere Lautstärken reproduziert die Nubert ungebremst. Bei leiseren Tönen wie beim Jacques Loussier Trio löst sie feine Nuancen des Klavieranschlages bestens auf, auch härtere Diskantanschläge meistert die Mittelhochtonsektion der nuLine 244 mit Bravour.
Fazit: Mit schlanken Abmessungen und einer vorzüglichen Verarbeitungsqualität ist die neue nuLine 244 von Nubert ein echtes Schmuckstück für jeden Wohnraum. Dazu klingt der kleine Standlautsprecher wie eine 'Große' und verblüfft mit beachtlichem Bassfundament und Tiefgang. Ihr ausgewogener und ehrlicher Klangcharakter macht sie zum perfekten Spielpartner bei jeder Art von Musik. Nubert nuLine 244: eine echte Klangempfehlung zu erstaunlich günstigem Preis!“

Den kompletten Test finden Sie hier ...

Zum Standlautsprecher nuLine 244 ...

06/2017

Heimlautsprecher und Studiomonitor zugleich

Testauftritt für nuPro A-600 beim HiFi-Onlinemagazin fairaudio.de: Schafft unsere Aktiv-Kompaktbox im XL-Format den Spagat zwischen modernem Multimedialautsprecher, mit all den damit verbundenen Bequemlichkeiten und der neutralen Unbestechlichkeit eines Aktivmonitors? Die A-600 bescherte dem Testredakteur einen erlebnisreichen Hörtest, im Testergebnis schwingt Begeisterung:
„Die sachliche nuPro A-600 spielt tonal grundehrlich, verfärbungsfrei und ohne hörbare Verzerrung oder Kompression – und das ab moderater Zimmerlautstärke bis kurz vor Abrisspartypegel …
Testfazit: Eine aktive Monitorbox fürs Wohnzimmer. Kann das gutgehen? Es kann. Die größte Kompaktbox der nuPro-Reihe ist Heimlautsprecher und Studiomonitor zugleich. Die Nubert nuPro A-600 spielt klar und abbildungsscharf wie ein Monitor und öffnet dem aufmerksamen Hörer ein stets frisch gewienertes Fenster zur Musik. Dazu kommen Bassvolumen und -dynamik wie bei einer Standbox. Dass es die A-600 der nuPro-Reihe schafft, dabei zu keiner Zeit analytisch-eckig, sondern geschmeidig zu klingen, unterstreicht die gelungene Kreuzung aus Studiowerkzeug und emotionalem Heimlautsprecher.
Lediglich beim Handling des Tieftons wären der Nubert nuPro A-600 mehr Monitor- als Standbox-Gene zu wünschen. Trotz technisch anspruchsvoll gelöster Frequenzkorrektur ist und bleibt die neue nuPro kein reines Convenience-Produkt, fühlt sich in Wandnähe oder auf unpassenden Regalen eher unwohl und weiß Sorgfalt bei Aufstellung, Kabel- und Quellenwahl zu schätzen. Wer bereit ist, die A-600 in diesen Dingen wie eine „Standbox ohne Fußbodenkontakt“ zu behandeln, erhält für 2.000 Euro eine Stereolösung, die platz- und geldraubendere Quelle-Verstärker-Lautsprecher-Ketten in Schwierigkeiten bringen dürfte.“

Den kompletten Test vom 22.6.2017 finden Sie hier ...

Zum Aktivlautsprecher nuPro A-600 ...

06/2017

Leserwahlsieger "Standbox des Jahres" – Klasse ab 5000 Euro

„Mehr kann ein Paar Lautsprecher nicht bieten“ lobte Audio Test 6/16 unsere nuVero 140. In den aktuellen 2017er-Leserwahlen bei Audio Test, HDTV, Digital Tested, Digital Fernsehen, Blu-Ray Magazin und Digital Insider wurde die nuVero 140 in der Kategorie "Standlautsprecher ab 5000 Euro" auf den 1. Platz gewählt. Wir danken allen Nubert Fans für Ihre Stimme! (Quelle: Audio Test 05/2017)

Zum Standlautsprecher nuVero 140 ...

06/2017

Leserwahlsieger "Soundbar des Jahres"

„Eines der erwachsensten Soundsysteme, die wir bis dato im Test hatten“ lobte Audio Test in Ausgabe 4/17. Jetzt wurde das nuPro AS-450 Leserwahlsieger 2017 in der Kategorie „Soundbars“ bei Audio Test, HDTV, Digital Tested, Digital Fernsehen, Blu-Ray Magazin und Digital Insider. Danke für Ihre gute Wahl! (Quelle: Audio Test 05/2017)

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 ...

06/2017

Leserwahlsieger „Subwoofer des Jahres"

nuBox AW-993, unsere legendäre „Bassbombe von der Ostalb“ wurde bei den Leserwahlen 2017 der Magazine HDTV, Digital Tested, Audio Test, Digital Fernsehen, Blu-Ray Magazin und Digital Insider zum Sieger in der Rubrik „Subwoofer“ gewählt. Danke für Ihre Stimme! (Quelle: Audio Test 05/2017)

Zum aktiven Subwoofer nuBox AW-993 ...

06/2017

Leserwahlsieger „Aktiv-Lautsprecher des Jahres"

Für Audio Test in Ausgabe 3/17 ein „Klangwunder“, für die Teilnehmer der 2017er Leserwahl bei Audio Test, HDTV, Digital Tested, Digital Fernsehen, Blu-Ray Magazin und Digital Insider der Sieger in der Kategorie „Aktiv-Lautsprecher“: nuPro A-600. Danke für Ihr Votum! (Quelle: Audio Test 05/2017)

Zum Aktivlautsprecher nuPro A-600 ...

06/2017

Anbetracht ihres Kaufpreises die praktisch perfekte Box

Im Nubert Showroom auf der „High End 2017“ wurde sie trotz ihrer unauffälligen Größe schnell zur heimlichen Attraktion:
Die neue nuLine 244 hat für eine Standbox sehr zierlich Abmessungen und somit sicher einen hohen WAF (Women-Acceptance-Factor). Ob sie mit Charme und Schick aber auch an die exzellenten Klangqualitäten ihre größeren nuLine-Schwestermodelle heranreichen kann, war das Thema des umfassenden Praxistests bei AreaDVD:
„In typischer Nubert Tradition verkörpert die nuLine 244 in Anbetracht ihres Kaufpreises die praktisch perfekte Box. Formschön, zeitlos und edel gestaltet, mit aufwändiger, solider Technik versehen und akustisch ganz groß aufspielend, stellt sie eine ausgezeichnete Wahl gerade für den kleineren bis mittelgroßen Wohnraum dar. Durch ihre zierlichen Abmessungen 'erschlägt' sie optisch den Raum nicht und avanciert bestimmt auch zum Liebling weiblicher HiFi-Liebhaber.“
Das Testurteil begeistert: „Besser geht’s nicht: Zierlich und elegant, gleichzeitig akustisch komplett und kultiviert – die nuLine 244 ist ein idealer Begleiter.“ Und für so viel Lob gab’s dann auch die „Preisklassenreferenz-Auszeichnung für Standlautsprecher bis 800 EUR/Stück“!

Den kompletten Test vom 06. Juni 2017 finden Sie hier …

Zum Standlautsprecher nuLine 244 …

06/2017

Schon diese kleinen Nuberts sind fantastisch

News, Infos und Produktvorstellungen machen das Onlinemagazin Eurogamer.de zu einem attraktiven Forum für Interessenten der Gamer-Szene. Erfreulicherweise gelangten nun auch unsere “kleinen” nuPro A-100 Aktivboxen in den Test-Fokus des Magazins. Computerspiele profitieren eben nicht nur von einer exzellenten Grafik(karte), sondern auch von mehr Klangfaszination! Mit ihren exzellenten Klangqualitäten demonstrierten die A-100 „ein Stück Lebensqualität am PC“, das sich hören lassen kann und schlussendlich mit dem Urteil „Herausragend“ bewertet wurde:

„Es beeindruckt, wie sauber die Winzlinge bei gleichzeitig solider Räumlichkeit arbeiten. Normalerweise wirken PC-Lautsprecher, selbst hochwertigere, immer etwas beengt im Klangbild - kein Wunder, der Abstand zwischen Ohr und Membran ist kurz, da bleibt nicht viel Entfaltung. In dem Rahmen, der möglich scheint, gelingt den nuPros das kleine Wunder einer soliden, präzisen Soundstage mit Raumgefühl auf weniger als einem Meter … schon diese kleinen Nuberts sind fantastisch und man muss sich schon ganz schön umgucken, um etwas Vergleichbares für den Schreibtisch zu finden …
Die nuPro A-100 bieten eine überragende Soundstage für Orte mit wenig physischem Raum - auf dem Schreibtisch neben den Monitoren – erreichen eine fantastische Tief- und Mittenauflösung. Die Höhen stehen dem, wenn überhaupt, nur wenig nach und ihr seid dank des innovativen Aufbaus für das Soundprocessing vom sonst üblichen Grundrauschen befreit. Sie spielen diese Stärken in allen möglichen Medien von Musik über Film bis zu Games aus, bringen praktisch jede Art von Eingang mit, der nicht kabellos ist, und bieten eine solide Optionsfülle für die Anpassung an die eigenen Vorlieben. Nehmt eine innen wie außen fast schon atemberaubend gute Verarbeitung, die kompakte Bauform und ein zeitloses, neutrales Design hinzu und ihr habt die besten Stereo-2.0-PC-Lautsprecher, die ihr jemals neben eurem Monitor platzieren werdet.“

Den kompletten Test vom 1.6.2017 finden Sie hier ...

Zum Aktivlautsprecher nuPro A-100 ...

05/2017

Neutral, dynamisch und äußerst pegelfest – und jede Menge Bass

Wie gut unsere zierlichen und brandneuen nuLine 244 Standboxen klingen, durfte man beim Onlinemagazin ModernHiFi.de erleben. Ganz den Klangtugenden der nuLine-Serie verpflichtet, glänzte die Neue mit soliden akustischen Qualitäten und sauberer Optik:
„Typisch für Lautsprecher von Nubert: ihre Aufgeräumtheit im Klangbild. Jedes Instrument steht an seinem vorgesehenen Ort, verzerrte E-Gitarren-Riffs drängen bis an die äußeren Gehäusekanten. Die Tiefenwirkung reicht relativ ausgeprägt in die Klangbühne hinein – dabei schaffen es nur wenige Details, sich zu verstecken. Den Lautsprechern von Nubert wird gern ein neutraler, nüchterner Klang nachgesagt – davor machen auch die Nubert nuLine 244 keine Ausnahme. Dampfende Bässe, schrille Höhen – keine Spur von Showgehabe. Die eigentliche Frage ist allerdings: Wie viel Bass kommt wirklich aus den schlanken Säulen? Die Antwort: jede Menge. Der Tieftonbereich klingt straff, differenziert und bringt Impulse auf den Punkt … Wer nicht täglich Tiefbassorgien unter Volllast hört, wird mit den Nubert nuLine 244 kaum etwas vermissen … Stimmen klingen über die Lautsprecher realitätsnah und körperhaft. Scharfe s-Laute oder harte Konsonanten suche ich vergebens. Dagegen liefern die 244er eine nahezu perfekte tonale Balance und dynamische Sprünge, die ich in Anbetracht der Größe nicht erwartet hätte …“
Zusammengefasst: „Die vielleicht kleinsten Standlautsprecher der Welt mit dem wahrscheinlich beeindruckendsten Bass ihrer Größenklasse: Die Nubert nuLine 244 sind für diejenigen, die mehr Tiefgang als von Regalboxen wollen, sich aber nicht von Lautsprechern im Wohnraum einschränken lassen. Mir haben sie aufgrund ihrer Maße als schlanke Ergänzung neben dem Smart-TV gefallen. Klanglich sind die nuLine 244 typisch Nubert: neutral, dynamisch und äußerst pegelfest.“
Bewertung 8,9 von 10 Punkten

Den kompletten Test von Mitte Mai 2017 finden Sie hier …

Zum Standlautsprecher nuLine 244 …

05/2017

Exzellente räumliche Abbildung, großer Detailreichtum, großartige Präzision

nuVero 60 Exclusiv - die goldglänzende Sonderedition unserer vielfach ausgezeichneten Dreiwege-Kompakten überzeugte beim lite-magazin.de für Technik und Lifestyle mit hervorragender Verarbeitungsqualität, aber vor allem mit Klangfaszination auch für höchste Ansprüche:
Im Hörtest mit der Dave Matthews Band zeigt die nuVero 60 Exclusiv vom Anfang weg „drei herausragende Eigenschaften: exzellente räumliche Abbildung, großen Detailreichtum, großartige Präzision ... Die nuVero 60 Exclusiv belohnt das Auflegen guter Aufnahmen, und exakt zusammenspielende Musiker sind in der Wiedergabe mit dieser exakt schwallwandelnden Box dann auch eine Riesengenuss … nuVero 60 liefert keine abgrundtiefen Töne, auch diese Kompaktbox kann die Physik nicht überlisten. Aber wenn sich Stefan Lessard bei seinen Saitenwanderungen in die tiefen Regionen seines Basses begibt, hören wir ein volles und vollwertiges Fundament. Das klingt sehr erwachsen und lässt einen bei geschlossenen Augen das wahre Volumen der Nubert nuVero 60 Exclusiv vergessen. Das bleibt auch so bei hoher Lautstärke, die Box erweist sich als außerordentlich pegelstark, dabei bleibt sie souverän und entspannt: Auch wenn man es mal ordentlich krachen lässt, liefert die Nubert nuVero 60 stressfreien Musikgenuss. Das Auffälligste an der Schallwandlung ist aber die Unauffälligkeit: Die nuVero 60 Exclusiv spielt bei allen akustischen und konstruktiven Kniffligkeiten, die eine solche Drei-Wege-Kompaktbox bereitet, absolut bruchlos, die Treiber agieren als hervorragend abgestimmtes und deshalb stimmiges Trio … Fazit: Das Vorhaben der Entwickler ist geglückt: Sie haben mit der Nubert nuVero 60 Exclusiv einen Vollbereichslautsprecher auf Kompaktbox-Format geschrumpft und trotz des geringen Gehäusevolumens eine Drei-Wege-Wiedergabe erreicht, die den Vergleich mit etlichen Standboxen nicht scheuen muss. Dabei ist die Box nicht nur wegen ihrer Maße flexibel, sondern auch wegen ihrer Klangwahl-Schalter, mit ihnen können Höhen, Mitten und Bässe an Wohnung und Wunschsound angepasst werden. Am grundsätzlichen Charakter ändert das freilich nichts, die Box spielt voluminös und präzise, die Wiedergabe ist kraftvoll und auch bei hohen Pegeln kontrolliert. Die Exclusiv-Variante glänzt mit einer frontseitigen Edelmetall-Lackierung in Gold oder Silber – so findet die akustische Klasse dieses Lautsprechers in der Sonderedition ihre optische Entsprechung.“
Bewertung: Gesamtnote 1,0 · Spitzenklasse · Preis/Leistung: hervorragend

Den kompletten Test vom 16.5.2017 finden Sie hier...

Zum Kompaktlautsprecher nuVero 60 Exclusiv in Gold-Metallic …

Zum Kompaktlautsprecher nuVero 60 Exclusiv in Silber-Metallic …

05/2017

Bravourstück – ein echtes Statement!

Mit der brandneuen nuVero 170 haben wir den ultimativen Nubert Schallwandler geschaffen, umso gespannter waren wir auf den ersten Test unseres Topmodells bei Stereoplay 6/17:
„Höhenrausch … Mit der nuVero 170 wächst Nubert über sich hinaus" – schon der Testverweis im Stereoplay-Inhaltsverzeichnis verspricht Großes.
„Was die nuVero 170 tatsächlich zu leisten vermag, sollte sich bei Bachs Toccata und Fuge in d-Moll herausstellen … Den meisten Eindruck hinterließ daher nicht einmal das zweifelsohne phänomenale Bassfundament, sondern der überwältigende Eindruck von Raumweite, den der Lautsprecher erzeugte …  Nubert ist also ein Bravourstück gelungen, das auf alle Fälle ganz oben mitspielt… Bewertung: Keine Frage, diese Box kann Bass, und wie! Aber nicht nur das, sie spielt unglaublich locker und transparent, setzt Maßstäbe in Sachen Abbildung und Räumlichkeit. Ein echtes Statement!“.
So viel Test-Begeisterung wurde dann darüberhinaus auch mit dem Prädikat „Stereoplay Highlight“ belohnt!
Testurteil:
Klang: Absolute Spitzenklasse 64/70
Gesamturteil: 89/92 Punkte
Preis/Leistung: überragend
In der „Rang-und-Namen“-Bestenliste bei Stereoplay ist die nuVero 170 zum Testzeitpunkt der mit Abstand beste Lautsprecher in der „Absoluten Spitzenklasse“ mit einem Paarpreis von unter 10.000 Euro! (nuVero 170: 7.400 Euro/Paar, nuVero 170 Exclusiv: 8.900 Euro/Paar)

Den kompletten Test finden Sie hier...

Zum Standlautsprecher nuVero 170 …

Zum Standlautsprecher nuVero 170 Exclusiv …

05/2017

Sound(board) Schwergewicht

Erneut großes Lob für unser XXL-Stereoboard AS-450, dieses Mal vom Magazin „Audio Test“. Dort nahm man das „Sound(board) Schwergewicht“ in der aktuellen Ausgabe 4/17 unter die Testlupe – mit „ausgezeichnetem“ Testergebnis! „In seiner Preisklasse spielt die Soundbar mehr als groß auf und sollte auch hohen Ansprüchen an Klangqualität genügen ...
Fazit: Ein weiteres Mal hat uns der schwäbische HiFi-Hersteller überzeugt. Nuberts nuPro AS-450 ist eines der erwachsensten Soundsysteme, die wir bis dato im Test hatten. Es klingt bassgewaltig und rund. Das Gerät ist trotz seiner Größe gefällig gestaltet und bietet dank zahlreicher Anschlussmöglichkeiten viel Flexibilität. Beim Aufstellen sollten jedoch zwei Personen anpacken.“
Testergebnis: ausgezeichnet 91%
Preis/Leistung sehr gut 10/10

Den kompletten Test finden Sie hier...

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 ...

04/2017

Bestnote und Kaufempfehlung

Das Magazin SFT testete in der aktuellen Ausgabe 5/17 vier Sounddecks und -bars: "Die Bestnote und Kaufempfehlung verdient sich hierbei Nuberts brandneues nuPro AS-450. Auch wenn man hier keine Multiroom- oder Surround-Features findet, glänzt das Prunkstück der Schwaben mit feinstem Stereoklang, wie man ihn sonst nur aus großen Standlautsprechern zu hören bekommt."
Dazu aus dem Testbericht: "Bei Nubert gibt es Klang nur in seiner Reinform – auch im Heimkino … Selbst große Räume und Partys beschallt das nuPro AS-450 mühelos. Durch die breitere Form liegen die Kanäle zudem weiter auseinander, wodurch das Stereobild noch breiter und plastischer gezeichnet wird. Aber damit nicht genug: Abseits der weitläufigen Bühne trumpft das Sounddeck in allen Frequenzbereichen mit einem enorm detaillierten Klangspektrum auf, in dem sich sowohl die trockenen Bässe als auch Dialoge eindrucksvoll entfalten können. Besonders der ausladende Subwoofer lässt gerne die Muskeln spielen und bei Bedarf auch die Wände wackeln …"
Pluspunkte: + Sehr imposante Erscheinung + Vollgepackt mit Leistung + Tolles Klangpanorama + Spielt sowohl feinfühlig als auch druckvoll
Testurteil: Sehr gut, Note 1,1 / Kauftipp

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 …

04/2017

“Best-of-HiFi Einsnull”

Aufgrund des exzellenten Tests bei HiFi Einsnull 3/16 wählte die Redaktion unsere nuPro A-500 jetzt in die “Best-of”-Auswahl der Topgeräte des letzten Testjahres! (Heft 2/2017)

Zum aktiven Standlautsprecher nuPro A-500 ...

04/2017

Fairer Preis, großer Klang ... begeistern auf ganzer Linie

Das nuBox 513 Surroundset mit zusätzlichen RS-54 Dolby-Atmos-Aufsatzlautsprechern bekommt im Test beim iPad-Magazin HiFiVision die Klangtipp-Auszeichnung:
„Fairer Preis, großer Klang: 5.1.2-Set von Nubert mit Dolby Atmos und Dipolen ... Fasziniert waren wir von der extrem luftigen Effektkulisse und der insgesamt spielerischen Leichtigkeit, mit der uns das günstige Set in den Bann zog. Neben der unverzerrten Detailtreue genossen wir vor allem den ausgeprägten dreidimensionalen Surroundsound, der uns als Zuhörer umhüllte. Um mangelnde Kraftreserven muss man sich keine Gedanken machen, speziell der Subwoofer AW- 443 stellt bei Bedarf deutlich mehr Power zur Verfügung, als es die Nachbarn erfreuen dürfte …
Fazit: Dank Nubert wird All-inclusive auch im Heimkino zum uneingeschränkten Erlebnis. Preis, Verarbeitung und Sound können beim 5.1.2-Set bestehend aus nuBox 513, nuBox CS- 413, nuBox 303 und AW-443 auf ganzer Linie begeistern. Mit minimalem Aufwand verwandeln die zusätzlichen  RS-54 Atmos-Speaker das Heim- in ein luxuriöses Hightech-Kino für alle aktuellen Tonformate. All-inclusive – zu Hause ist es eben doch am schönsten!“ Ausgabe 16/April 2017
Pluspunkte: + Preis-Leistungs-Verhältnis + Rear als Dipol- und Direktstrahler einsetzbar + Dolby-Atmos-tauglich
Testurteil: Silberklasse, Note 4,5 von 5 Sternen
Preis/Leistung: hervorragend

Zur Produktseite nuBox 513 Atmos-Sets ...

04/2017

Für die Preisliga hervorragender Klang

"Gold Award" und Testurteil "Sehr gut" für die nuPro A-100 im Praxistest beim Onlinemagazin technic3d.com!
"Auch die nuPro A-100 als kleinster Spross in Nuberts Aktivboxenfamilie überzeugt durch eine volldigitale Arbeitsweise und tadellose Verarbeitung. Neben dem sehr komfortablen Bedienungskonzept mit einem Display in jeder Box und einer Fernbedienung, findet sich auch das praxisgerechte Anschlussprinzip der größeren Schwestern in der kleinsten nuPro wieder. Die Ausstattung der Boxen präsentiert sich für ein 570 Euro-Aktivpaar auf hohem Niveau. Bluetooth-Fähigkeit besitzt die A-100 von Haus aus allerdings nicht. Diese lässt sich aber problemlos mit dem externen Nubert "LinTech blueLino 4G"- Modul für 55 Euro nachrüsten.
Die internen Class D-Verstärker stellen eine satte Nennleistung von 60 Watt für jedes Chassis einer Box zur Verfügung und die untere Grenzfrequenz von etwa 50 Hz gewährleistet einen für die Lautsprechergröße bemerkenswert tiefen Bass. Klanglich bleibt die nuPro A-100 der Nubert-Prämisse eines „ehrlichen“ Lautsprechers treu und überzeugt den anspruchsvollen Musikhörer mit neutraler Spielweise, hoher Bass-Performanz sowie einem dynamischen Klangcharakter. Damit die hohe Klangqualität des Boxenpaares in vollem Umfang abgerufen werden kann, sollte man sich bei der Inbetriebnahme allerdings intensiv mit der Soundanpassung beschäftigen.
Insgesamt erweist sich die Nubert nuPro A-100 als moderner, vielseitig einsetzbarer Lautsprecher mit einem für die Preisliga hervorragenden Klang. Der Freundeskreis dieser Box dürfte schnell wachsen."
Gesamtbewertung 93/100 Punkte
Note 1,2
Testurteil: sehr gut

Den kompletten Test vom 10.4.2017 finden Sie hier …

Zum Aktivlautsprecher nuPro A-100 ...

04/2017

Red Dot: Best of the Best 2017

Einen Monat nach Erhalt des renommierten iF Design Award 2017 wurde dem nuPower A nun einer der begehrtesten internationalen Designpreise verliehen: der „Red Dot: Best of the Best“ 2017, die höchste Auszeichnung im angesehenen „Red Dot Award: Product Design“!
Für die kompetent besetzte Jury ist der nuPower A somit nicht nur der schönste Verstärker des Jahres, sondern auch der Gesamtsieger in der Kategorie Audiogeräte.

Zum Class-AB Endverstärker nuPower A ...

03/2017

Spitzenklang, Top-Verarbeitung und Leistung satt

"Klang-Koloss" – mit einer "Highlight"-Auszeichnung wurde auch der Test des nuPro Stereoboards AS-450 in Audiovision 4/17 belohnt:
"Mit aberwitzigen 410 Watt Nennleistung beschallt das Nubert-Deck auch größte Wohnzimmer mit Pegeln, die jeden Nachbarn zur Weißglut treiben. Dabei sind Chassis sowie das massive Gehäuse nicht aus der Ruhe zu bringen – nichts verzerrt, nichts vibriert, nichts scheppert selbst bei Killer-Bässen, die kräftig im Bauch spürbar sind. Die Größe des Decks sorgt auch bei leisen Pegeln für einen ungemein voluminösen und druckvollen Klang, der unaufdringlich und natürlich in den Raum fließt. So machen Rock, Pop und Jazz gleichermaßen viel Spaß! Testfazit: Nuberts nuPro AS-450 liefert Spitzenklang, Top-Verarbeitung und Leistung satt für einen angemessenen Preis. Abstriche gibt es bei der Ausstattung. Die enorme Größe des Sounddecks ist dagegen eine Platz- und auch Geschmacksfrage."
Pluspunkte: + hervorragender, natürlicher Klang + vorzügliche Verarbeitung + USB-DAC integriert
Testurteil: sehr gut 85/100

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 …

03/2017

XXL-Soundbombe

Wenn unser "Klang-Faszinator" Stereoboard nuPro AS-450 getestet wird, ist begeistertes Staunen so gut wie sicher. Nun auch bei Satvision in Ausgabe 4/17 – "XXL-Soundbombe" lobt schon die Testüberschrift. Das Urteil ist exzellent – Bestnote "Sehr gut/95,2 %", wir zitieren das Testfazit:
"Mit dem nuPro AS-450 liefern die schwäbischen Klangspezialisten von Nubert ein kraftstrotzendes Stereo-Soundboard, das nicht nur durch seine schieren Aus­maße und das edle Design, sondern ebenso durch authentischen Klang beeindruckt. Für den durchaus angemessenen Preis von 1.335,- Euro bekommen Anwender nicht weniger als ein unkonventionell groß dimensioniertes Premium-Soundboard, das als Heimkino- und TV-Soundsystem, HiFi-Lautsprecher sowie Standsockel für den Fernseher eingesetzt werden kann. Dabei weiß das Stereoboard mit integriertem Subwoofer sowohl durch satte, druckvolle Bässe als auch durch klare Mitteltöne und Höhen zu überzeugen, ohne dem Nutzer virtuellen Surround-Sound vorzugaukeln. Das nuPro AS-450, das überdies durch eine hervorragende Verarbeitung punktet, erreicht angesichts der unverfälschten (Klang-)Qualitäten die Bestnote „sehr gut“ und 95,2 Prozentpunkte. Vor dem Kauf sind die Abmessungen und das hohe Gewicht zu beachten. Etwas bedauerlich ist, dass HDMI-Verbindungen sowie Bluetooth- und WLAN-Konnektivität nur adaptiert möglich sind und NFC nicht unterstützt wird."

Zum aktiven Soundboard nuPro AS-450 …

Testberichte: 151 bis 175 von 1122
Testberichte:  pro SeiteSeite: 7 von 45

Nichts verpassen!

Zur nu's Letter Anmeldung