Ehrliche Lautsprecher.

Testübersicht

 
Testberichte: 46 bis 60 von 982
Testberichte:  pro SeiteSeite: 4 von 66
02/2017

"Aktivbox des Jahres"

nuPro A-500 ist Sieger bei der Audio-Leserwahl "Goldenes Ohr 2017" in der Kategorie "Aktivboxen bis 3000 Euro".

Zur Produktseite nuPro A-500 ...

02/2017

"Standbox des Jahres"

nuLine 264 siegt bei der Audio-Leserwahl "Goldenes Ohr 2017" in der Kategorie "Standboxen bis 3000 Euro".

Zur Produktseite nuLine 264 ...

02/2017

"Standbox des Jahres"

nuBox 513 ist Sieger in der Kategorie "Standboxen bis 1500 Euro" bei der Audio-Leserwahl "Goldenes Ohr 2017".

Zur Produktseite nuBox 513 ...

02/2017

"Kompaktbox des Jahres"

nuBox 383 ist bei Audio Sieger in der Sparte "Kompaktboxen bis 1000 Euro" und wird mit dem "Goldenen Ohr 2017" ausgezeichnet.

Zur Produktseite nuBox 383 ...

02/2017

"Kompaktbox des Jahres"

nuVero 30 belegt bei Stereoplay in der Klasse "Kompaktboxen bis 2000 Euro" Platz 1 und wird mit dem "Goldenen Ohr 2017" ausgezeichnet. 

Zur Produktseite nuVero 30 ...

02/2017

"Standbox des Jahres"

nuVero 110 ist Sieger bei der Stereoplay-Leserwahl "Goldenes Ohr 2017" in der Kategorie "Standboxen bis 3000 Euro".

Zur Produktseite nuVero 110 ...

02/2017

"Endstufe des Jahres"

nuPower A ist Sieger bei Stereoplay-Leserwahl 2017 in der Kategorie "Endstufen".

Zur Produktseite nuPower A ...

02/2017

"Set des Jahres"

Das nuVero 110 Set mit seinen RS-54 Dolby-Atmos-Deckenreflexionsboxen ist Sieger bei der Audiovision-Leserwahl "Geräte des Jahres 2016/17" in der Kategorie "Boxensets über 3000 Euro".

Zur Produktseite des nuVero 110 Atmos Sets ...

 

02/2017

"Beste Marke" (national)

Nubert wird auch 2017 von den Audiovision-Lesern zur "Besten Marke" (national) gewählt!

02/2017

Spielt in seiner eigenen Liga

Mit unserem Stereoboard nuPro AS-250 widmete das Onlinemagazin Fairaudio.de ausnahmsweise auch einer Lautsprecherlösung für TV/AV-Anwendungen einen Testauftritt (konzeptionell liegt der Testfokus des Magazins auf HiFi- und High-End-Produkten). In den ausgiebigen Hör- und Praxistests konnte das AS-250 dank exzellenter Klangqualitäten auch bei Fairaudio.de rundweg begeistern:
"In seinem direkten Wettbewerbsumfeld, also im Vergleich zu anderen „Klangbrettern“, spielt das Nubert Board ohnehin in seiner eigenen Liga. Weder die mit insgesamt neun(!) separaten Digitalverstärkern und zahlreichen „Virtual Surround“-Settings technisch hochgezüchtete … können klanglich gleichziehen … erreicht nicht ansatzweise die dynamische Durchschlagskraft und die voluminöse Präsenz des Nubert nuPro AS-250. Ich komme zu dem Schluss, dass die Schwaben schlicht und ergreifend eine klanglich sehr ausgewogene und „vollständige“ Variante dieser Produktgattung am Start haben. Und das ganz ohne virtuelle Effekte oder sonstige Soundspielereien. Nur Stereo. Punkt … Irgendwann hatte ich nämlich in der Tat fast vergessen, dass hier eben keine „reinrassige“ und nach konventionellen Maßstäben aufgebaute HiFi-Kompakt-Anlage spielt, sondern „nur“ – Verzeihung! – ein TV-Soundboard. Der musikalische Fluss und der quirlige Groove des nuPro AS-250 sind derart einnehmend, dass man es im positiven Sinn als „Zwitterwesen“ – auf der Schwelle zwischen HiFi und AV wandelnd – bezeichnen kann."
Testfazit: "Nachdem ich nun mehrere Wochen mit dem Nubert nuPro AS-250 sprichwörtlich „gelebt“ habe, muss ich seinen Entwicklern anerkennend attestieren, den Spagat zwischen „Pimp-my-television“-Tool und respektablem HiFi-Gerät überzeugend gemeistert zu haben. Dieses Soundboard kann im Grunde beides: Actionfilm-Ton mit markerschütternden Pegeln und grollenden Bässen bei stets hervorragender Sprachverständlichkeit und dynamisch-kraftvolle Musikwiedergabe mit hohem Involvierungsvermögen.
Leichte Abstriche gegenüber einem konventionellen Zweikanalsetup muss man in der Raumabbildung und Transparenz hinnehmen. Tribute an das spezielle Konzept des Systems, das sich ohnehin an eine klar umrissene Kundschaft richtet. Zu der eingefleischte Highender und gnadenlos audiophile Feingeister nicht gehören. Das Nubert nuPro AS-250 ist eine unkomplizierte Allroundlösung für Hörumgebungen, in denen sich separate AV-Installationen nicht realisieren lassen, es aber trotzdem auf ambitionierten Klang ankommt. Gemessen an dieser Performance ist zudem seine Preisgestaltung mehr als fair." (Februar 2017)

Den kompletten Test finden Sie hier...

Zur Produktseite nuPro AS-250 ...

02/2017

Extremist

Auch beim Online-Magazin LowBeats.de gab unser XXL-Stereoboard AS-450 eine beeindruckende Testvorstellung: "In dem nicht gerade winzigen LowBeats Hörraum demonstrierte der Soundbar deutlich, wo bassmäßig der Hammer hängt. Probieren Sie mal die Opening Scene von Star Wars IV (A New Hope) aus und sie werden die Kristallgläser aus dem Wohnzimmer räumen. Ein Bass, so wuchtig, wie selbst Profis ihn nicht erwartet hätten. Hier spielt der große Nubert alle seine Vorzüge aus. Für den Kinogenuss zu Hause ist das erste Sahne. Ich kenne keinen Soundbar mit integriertem Subwoofer, der auch nur annähernd so viel Schub produzieren und ein so 'komplettes' Klangbild entstehen lassen kann … "
Zum intergrierten Subwoofer lobt LowBeats: "Dieser Tieftöner hat sich schon in vielen, zum Teil auch sehr teuren Subwoofer-Konstruktionen bewährt und gilt als einer der besten seiner Art. Auf die Idee, ihn in einen Soundbar einzubauen, ist bislang noch niemand gekommen. Meines Wissens nach ist der Tieftöner des Nubert nuPro AS-450 der bislang größte jemals in einem Soundbar verbaute Subwoofer weltweit."
Natürlich kann der AS-450 mehr als nur Tiefbass: "Ein sehr ausgewogenes System, mit dem man Musik jeder Couleur spielen kann. Pop und Jazz? Geschenkt. Da rockt der Nubert mit großer Verzerrungsarmut und einem samtenen Anstrich die Hütte. Stimmen haben mit dem nuPro AS-450 viel Charme und Charakter. Aber auch Konzerte wie Mahlers 5. Symphonie mit Claudio Abbado gewinnen durch die hohe Natürlichkeit der Wiedergabe – und eben diesem enormen Tiefgang … Man kann sogar problemlos größere Partys mit dem Klangriegel bestreiten. Bevor irgendetwas durch zu hohen Pegel  beschädigt wird, greift der Limiter ein … Und dann haben wir mit diesem System einige Stunden Schallplatten gehört. Dass hier 'nur' ein Einbox-System spielte, war schnell vergessen, denn auch mit analogen Signalen ist die Räumlichkeit des Nubert richtig gut."
Aus dem Testfazit: "Nuberts großer Klangriegel ist ein Extremist. Er spielt (nach einigen Anpassungen) sehr ausgewogen und so bassstark wie kein anderer, uns bekannter Soundbar und macht zudem exzellentes Stereo. Der Nubert nuPro AS-450 ist wahrscheinlich das einzige Einbox-System dieser Klasse, mit dem man auch Wohnzimmer oberhalb 40 Quadratmeter locker beschallen kann. Ausstattung und Bedienung dagegen sind sehr spartanisch: Keine virtuellen Raumklangsysteme, kein HDMI-Eingang, kein Netzwerkeingang und die weiterführende Bedienung nur am Gerät selbst … Deshalb gab es hier Abstriche in der Praxis-Note. … Wenn man weiß, was man will (nämlich einen sehr basskräftigen Stereo Soundbar für große Räume und eine simple Bedienung), dann ist man hier richtig."

Den kompletten Test vom 18.2.2017 finden Sie hier …

Zur Produktseite nuPro AS-450 ...

02/2017

Referenzklasse

„Note 1+, Referenzklasse, Preis/Leistung hervorragend“ – unser Analogverstärker nuPower A begeistert auch bei HiFi Test 2/17 und erhält eine „Highlight“-Auszeichnung:
„Der nuPower A bietet gewaltige Leistungsreserven und feinsinnigen, gefühlvollen Sound – Nuberts Experiment in Sachen klassischer Verstärkertechnik ist ein voller Erfolg zu einem angenehm zivilen Preis.“
Pluspunkte: + extrem massiver Aufbau + enorme Leistungsfähigkeit + symmetrischer Aufbau

Zur Produktseite nuPower A ...

02/2017

"Ein hervorragendes Wireless-System"

Wireless und Multiroom-System – mit dem nuFunk-System hat Nubert auch für diese Aufgaben eine hervorragende Lösung zu bieten, die im Test beim Magazin HiFi Einsnull 1/17 rundweg überzeugte:
„Das nuFunk-System vereinfacht das Aufstellen und die Einrichtung eines Multiroom-Systems deutlich, arbeitet absolut stabil und störungsfrei und bietet eine echte Alternative zum Kauf einer zweiten Anlage oder zum Verlegen von Kabeln. Kompatibel mit praktisch allen bestehenden Geräten, lassen sich selbst größere Strecken ohne Probleme überbrücken, während etwaige Befürchtungen über klangliche Einbußen auf der Strecke bleiben. Für Nutzer von nuPro-Lautsprechern ist diese Wireless-Lösung klar die erste Wahl, doch auch Nutzer anderer Schallwandler sollten sich mal bei Nubert umschauen …
Testfazit: Flexibel einsetzbar, unkompliziert einzurichten und äußerst stabil arbeitend bietet Nubert mit den nuFunk-Systemen ein hervorragendes Wireless-System an. Das Übertragen von Musik selbst über mehrere Zimmer hinweg geschieht ohne Einbußen im Klang und stellt eine wunderbare Alternative zum Verlegen langer Kabel dar.“

Zu den nuFunk-Produktseiten …

02/2017

2 Nubert Woofer unter den Top 10

"Die 10 besten Subwoofer bis 2.000 Euro" – das Onlinemagazin Player.de empfiehlt in der Kaufberatung zu dieser Preis-Leistungs-Klasse gleich 2 Nubert Bassisten unter den angesagten Top 10!
  • Platz 1 geht an den AW-17 aus unserer nuVero High-End-Serie!

"Bei diesem ultrastabilen Subwoofer lassen sich einfach keine Schwachpunkte finden … reicht bis unter 20 Hertz in den Basskeller hinab und lässt Hosenbeine flattern. Dabei wird es nie schwammig, sondern bleibt immer auf der knackig-präzisen Seite. Dadurch eignet er sich auch für Musik jeder Art, ein Einsatzfeld, bei dem reine Heimkino-Subwoofer gerne mal ins Schwimmen geraten. Aufgrund seiner beiliegen Fernbedienung und zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten lässt er sich auch optimal in ein Stereo-Set-up integrieren."

  • Preis-Leistungs-Sieger im Duo mit einem weiteren Anbieter ist unser nuLine AW-1100!

"Bestwerte beim Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht auch der Nubert Nuline AW-1100 für 965 Euro … Auch klanglich erweist sich der makellos verarbeitete Sub als dickes Ding: Mit bis zu 18 Hertz Tiefgang lässt er Wände wackeln und Nachbarn verzweifeln – zumal er auch extrem laut, kraftvoll und impulstreu spielen kann. Durch seinen Subsonic-Filter lässt sich das in drei Farben (Schwarz, Weiß, Braun) lieferbare Gerät zudem sehr flexibel an die eigenen Wünsche anpassen."

Die komplette Kaufberatung vom 15.2.2017 finden Sie hier …

Zur Produktseite nuVero AW-17 ...

Zur Produkseite nuLine AW-1100 ...

02/2017

Brachiale Kraft, imposante Dynamik und höchste Detailtreue

"Das schwäbische Kraftwerk macht bereits ab den ersten Minuten klar, welch enorm großes Potenzial in ihm steckt" – unser 42-Kilo-Analogverstärker nuPower A brilliert im Test bei av-magazin.de und bekommt dafür die Highlight-Auszeichnung in der High-End-Klasse.
"Nubert präsentiert mit dem nuPower A einen überragenden Endverstärker, der Kraft und Intelligenz vereint. So bietet der nuPower A brachiale Kraft, imposante Dynamik und höchste Detailtreue. Bei allen Lautstärken, an allen Lautsprechern, in allen Lebenslagen. Damit ist diese Stereo-Endstufe ein Highlight, wie es im Buche steht. Chapeau!"

Bewertung: High-End-Klasse · überragend · Highlight

Den kompletten Test vom 14.2.2017 finden Sie hier...

Zur Produktseite nuPower A ...