Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Testübersicht

 
Testberichte: 1 bis 15 von 1024
Testberichte:  pro SeiteSeite: 1 von 69
02/2018

Klang auf höchstem Niveau

„HiFi zum Schnäppchenpreis“ – das Fachmagazin HiFi Einsnull testete in Ausgabe 1/18 unseren kompakten Klangriesen nuPro A-600. Monitorhafte Klangpräzision macht sie zum Spielpartner für High-Ender und Studioprofis, ihre körperhafte Dynamik und Bassperformance auch bei höheren Pegeln zur Spaßbox für alle Musikliebhaber, denen sie quasi eine komplette HiFi-Stereoanlage ersetzt. Im Hörtest gab es denn auch viel Lob:
„Die A-600 platziert die musikalischen Akteure präzise auf der virtuellen Bühne. Die Positionen von Sängern und Instrumenten werden wie angenagelt  fixiert. Der Raumeindruck gerät zudem sehr großzüg und lässt auch nicht die nötige Tiefe vermissen. Ebenfalls unüberhörbar ist die Bassgewalt der A-600. Sie verleiht tiefrequenten Klangereignissen enormen Druck und sorgt dafür, dass beispielsweise ein Kontrabass jede Menge Körper und Volumen hat. Bei elektronischen Beats geht‘s abgrundtief in den Frequenzkeller – die Performance am unteren Ende ist sicher eine der Schokoladenseiten der A-600. Bassdrums fordern weniger die untere Grenzfrequenz heraus, doch sie stellen Ansprüche an Wiedergabepräzision und Dynamikfähigkeiten. Auch diese Hürde nimmt die A-660 mit Bravour, indem sie Schlagzeugattacken knackig und spannend wiedergibt. Wer eher die leiseren Töne schätzt, wird ebenfalls glücklich, denn auch die tonale Balance kann überzeugen. Stimmen und Instrumente werden mit realistischen Klangfarben in den Hörraum gemalt und die A-600 weiß behutsam und gewissenhaft mit dem Programmmaterial umzugehen. Dazu zeichnet sie sich durch hervorragende Langstreckentauglichkeit aus, das Klangbild ist jederzeit gefällig und der Musikgenuss stimmt. Der Hochtöner nervt nicht, bietet jedoch gleichzeitig eine Informationsfülle, die keinerlei Wünsche offen lässt. Das ist insgesamt eine äußerst gelungene Vorstellung, die den anspruchsvollen Hörer beglückt, bei Bedarf jedoch genauso die Spaßfraktion bedient.“

Das Testfazit begeistert: „Die nuPro A-600 ist mit ihrer ausgefeilten Elektronik und ihrer Kontaktfreudigkeit gegenüber den verschiedensten Quellen die Idealbesetzung für eine schlanke HiFi-Anlage. Wer sich mit ihrem Formfaktor anfreunden und sie günstig aufstellen kann, erhält einen Klang auf höchstem Niveau, der locker mit dem von Standboxen mithalten kann.“ 

Zur klanggewaltigen Aktiv-Kompaktbox nuPro A-600 ...

02/2018

Garantiert mitreißende Hörerlebnisse

AV-Magazin.de testete unseren preisgünstigen, kompakten Standlautsprecher nuBox 483 – und war von den soliden Qualitäten und dem überraschend guten Klang so begeistert, dass die 483 nicht nur ein „sehr gut“ im Testergebnis, sondern auch die „Preistipp“ Empfehlung bekam!

„Man darf sich bei der nuBox 483 nicht vom Preis täuschen lassen. In dem preisgünstigen Standlautsprecher steckt feinste Technik … Damit Hoch- und Tiefmitteltöner die zugeführten Signale optimal in Hörschall wandeln können, verbaut Nubert in der nuBox 483 eine aufwändig konstruierte Frequenzweiche. Diese ist mit hochwertigen Passivbauteilen bestückt und holt dank ausgeklügeltem Schaltungsdesign das Maximum aus den Chassis heraus … Beim Hörtest trumpft die nuBox 483 mit einem sehr breitbandigen Sound auf. Dank des großen Gehäusevolumens und Basstöners tönt der Lautsprecher auch in tiefsten Tonlagen druckvoll und dynamisch. Dabei gelingt ihm der gekonnte Spagat aus Pegelfestigkeit und Tiefgang mit Bravour. Erstaunlicherweise lässt sich der Mitteltonbereich, der ebenfalls vom großen Konustöner übertragen wird, davon kaum beeindrucken. So klingt die nuBox auch im stimmrelevanten Mitteltonbereich wunderbar durchsichtig und auflösend. Dank der tonal neutralen Gesamtabstimmung werden sämtliche natürlichen und synthetischen Instrumente authentisch wiedergegeben. Wer der korrekten Aufstellung der kompakten Standlautsprecher Aufmerksamkeit widmet, wird mit einer sauber gezeichneten virtuellen Bühnendarstellung belohnt, die mit breiten Stereopanorama und hervorragendem Ortungsvermögen punktet. Im Hochtonsektor brilliert der Kalottentöner mit einer differenzierten und hochauflösenden Wiedergabe, die das Klangbild nach oben hin öffnet und für eine Extraportion Luftigkeit sorgt. Und das ganz ohne Effekthascherei. Die nuBox 483 behält auch bei gehobenen Lautstärken stets die Kontrolle über das akustische Geschehen, überzeugt mit gelassener Souveränität und authentischer Natürlichkeit.“

Testergebnis: „Klartext: Nubert beweist mit der nuBox 483, wieviel Klangqualität in der Oberklasse möglich ist. Dank potenter Technik und gewissenhafter Entwicklungsarbeit ist es gelungen, einen Lautsprecher zu schaffen, der Musik und Filmton zum Leben erweckt und somit mitreißende Hörerlebnisse garantiert.“

Klang: überragend, Oberklasse
Preis/Leistung: sehr gut
Gesamturteil: sehr gut; Preistipp

Den kompletten Test vom 12.2.2018 finden Sie hier …

Zum preisgünstigen und hochgelobten Standlautsprecher nuBox 483 ...

02/2018

Leuchttürme ihrer Klasse

Jörg Dames vom Onlinemagazin Fairaudio.de nahm in gewohnt akribischer Weise diesmal unser nuVero Spitzenmodell unter die Testlupe, den 4-Wege-Standlautsprecher nuVero 170. Hier das beeindruckende Testfazit:
„Die Nubert nuVero 170 gehen nicht nur aufgrund ihrer Bauhöhe als so etwas wie die 'Leuchttürme' ihrer Klasse durch. Auch ihr Klangbild hat etwas 'Aufmerksamkeitserregendes': Die 170er ziehen einen unmittelbar in den Bann und laden zu ebenso konzentrierten wie intensiven und anmachenden Hörrunden ein. Wer eher auf betont gefälligen Laid-back-Sound steht, wird in den nuVero 170 womöglich nicht die große Liebe finden – Hörer, die sich gerne aktivieren und packen lassen, dagegen umso eher. Zumal es auch um die Langzeittauglichkeit gut bestellt ist, die Tonalität der 170er befindet sich in den von mir bevorzugten Klangeinstellungen zwar leicht auf der präsenten Seite von neutral, gleichwohl zeichnen sie absolut akkurat und verzerrungsarm: Künstliche, also nicht durch die Aufnahme an sich oder unzulängliche Verstärkerelektronik hervorgerufene Zischeleien oder Silbrigkeiten glänzen durch Abwesenheit.

Hohe Auflösung und rasante Dynamik zählen zu den weiteren Kennzeichen der Schwäbinnen, richtiggehend – und das schreibe ich nicht nur einfach so dahin – sensationell sind der bei Bedarf abgrundtiefe, ‘physische‘ und dennoch erstaunlich raumunkritische Bassbereich sowie die involvierend-livehaftige, hochpräzise Bühnenabbildung. Ja, auch mit Blick auf diese Kriterien markieren die nuVero 170 – bleiben wir beim genannten Bild – durchaus Leuchtpunkte im großen Meer am Markt erhältlicher Lautsprecher.“

Die nuVero 170 zeichnen sich aus durch:

  • einen Bass der Extraklasse: abgrundtief, packend dynamisch, physisch, neutral und nichtsdestotrotz erstaunlich raumverträglich.
  • eine Bühnenabbildung, wie man sie ansonsten nur selten zu Ohr bekommt: groß, wohldifferenziert, involvierend, „livehaftig“.
  • eine eher ins Frisch-Präsente denn ins Dunkle oder Mollig-Warme tendierende Tonalität.
  • ein sehr hohes Auflösungsvermögen.
  • eine prägnant-luzide, eher hochverständliche als charmant-füllige Stimm- beziehungsweise Mittenabbildung.
  • einen hochdifferenzierenden Hochton, aller Akkuratesse zum Trotz vermögen manche Toplautsprecher die obersten Lagen distinguierter zu zeichnen, feinste Hochtonereignisse noch seidiger zu hauchen.
  • hohe Dynamik – insbesondere grobdynamische Ereignisse sind eine Wonne, gerade auch bei hohen Pegeln.
  • hohe Pegelfestigkeit. Für ausgemachte Leisehörer sind die 170 aber ebenfalls geeignet: Tonalität, Raumgefühl und anspringende Dynamik bleiben erhalten.
  • saubere, schnörkellose Form-follows-Function-Verarbeitung.

Den kompletten Test vom 9.2.2018 finden Sie hier …

 

 

Zum ultimativen Nubert Standlautsprecher nuVero 170 …

Zur „nuVero 170 Exclusiv“ Sonderedition in Silber-Metallic …

Zur „nuVero 170 Exclusiv“ Sonderedition in Gold-Metallic …

02/2018

Überaus guter Lautsprecher für kleines Geld

„Wo andere Hersteller zwei Chassis verbauen, verwendet Nubert gleich drei. Dieser Kompaktlautsprecher ist fast eine ausgewachsene Standbox … Sie klingt deutlich über ihrer Preisklasse“ lobt Audio 3/18 unsere High-End-Kompakte nuVero 60.

„Die schöne Schwäbin“  beeindruckte im Klangtest: „Straussens 'Elektra' erschien prächtig im Panorama und wuchtig in der Orchestrierung, es war das ganz große Klangerlebnis. … Nubert kann die verlockenden Preise stricken. Was daran liegt, das die Schwaben sich auf den Direktvertrieb spezialisiert haben … Als Kunde kann man sich also freuen. Die nuVero 60 ist ein überaus guter Lautsprecher für kleines Geld, äußerlich wie klanglich wunderbar erwachsen. Für uns klar der Preis-Leistungs-Sieger.“

Audio-Klangurteil: Spitzenklasse 86 Punkte, Preis: Leistung: überragend

Zur klang- und bassstarken High-End-Kompaktbox nuVero 60 ...

Zur „nuVero 60 Exclusiv“ Sonderedition in Silber-Metallic …

Zur „nuVero 60 Exclusiv“ Sonderedition in Gold-Metallic …

02/2018

Audiophile Alleskönner

Unser Spitzenmodell der nuLine-Serie, die nuLine 334 begeisterte beim Test im iPad-Magazin HiFi Vision 6/2018:
"Schnell wird deutlich, dass es sich bei ihnen um audiophile Alleskönner handelt, die mit Musik jedweder Couleur und Stilrichtung bestens zurechtkommen. Egal ob Action und Hektik oder ruhigere Passagen mit zurückhaltendem Instrumentenreigen – die 1,21 Meter hohen Standboxen agieren stets vollkommen souverän und fein auflösend, bei Bedarf voller Energie und Dynamik mit spielerischer Leichtigkeit. Dabei differenzieren die Nubert präzise zwischen Instrumenten und Gesang, servieren jeden erdenklichen Klangcocktail perfekt zubereitet, luftig und klar ...
Fazit: Nuberts nuline 334 sind die perfekte Wahl ... nicht nur ob ihrer dezenten Optik und der hochwertigen Verarbeitung. Auch in der Königsdisziplin, dem Klang, sind die Standlautsprecher wahre Meisterwerke, die brillant, druckvoll und bassstark aufspielen, mit hoher Präzision und extremem Detailreichtum. Ob Klassik, Jazz oder Pop, die nuline 334 können alles. Nicht nur ihr Sound, sondern auch ihr attraktives Preis­Leistungsverhältnis macht die Boxen zur ersten Option für gut geschulte Ohren mit höchsten Ansprüchen.

Kurz und knapp: + hervorragend verarbeitet + Kippschalter zur Klanganpassung + begeisternder Klang"
Bewertung: Topnote 5/5 Sterene in der Silberklasse, Preis/Leistung hervorragend, Highlight!

Zum audiophilen Standlautsprecher nuLine 334 …

02/2018

Winzig, aber oho

Stereoplay 3/18 testete unsere „Mini-Standbox“ nuLine 244 in einem Vergleichsfeld von 5 kompakten Standboxen. Mit einer Frontbreite von nur 15 cm die zierlichste und schlankste Box in der Runde, demonstrierte sie als eines der eher preisgünstigen Modelle exzellente Wiedergabe- und Bassqualitäten! Im Klang- und Gesamturteil waren nur zwei Boxen besser, beide aber mehr als doppelt so teuer wie die nuLine 244.

Wir zitieren aus dem Test: „Als besonderen Clou lassen sich die Höhen in drei Stufen dosieren und der Bass absenken, um die Wiedergabe an Raumakustik und Aufstellung anzupassen. Bass absenken bei einer so kleinen Box? Wer jetzt ungläubig nach dem Sinn fragt, hat die nuLine 244 noch nicht gehört. Was diese bei Stanley Clarkes „Justice Grooves“ bei mittleren Lautstärken an Basswellen in den Hörraum pumpte, war schier unglaublich und jeder erwachsenen Standbox würdig. Zugleich ließ sie es in den Höhen spritzen und perlen und servierte dem Hörer alle noch so feinen Aufnahmedetails auf dem Silbertablett, dass schnell die Schalter auf „Höhen sanft“ und bei einer der beiden Boxen auf „Bass abgesenkt“ geschaltet wurden … Das ändert nichts daran, dass die kleine 244 bis in mittlere Pegel eine erstaunlich erwachsene Box mit klassischen HiFi-Tugenden ist … Eine kleine Box, groß zum Staunen.“

Testurteil: Sehr erwachsene und präzise Box mit kraftvoll-tiefem Bass, spielt durchsetzungsstark, präsent und energetisch, weniger seidig. Gerade bei höheren Pegeln weniger offen/dynamisch.
Klang: Spitzenklasse; Gesamturteil: 76 Punkte, Preis/Leistung: sehr gut

Zur bass- und klangstarken Mini-Standbox nuLine 244 …

01/2018

Empfehlung – ein "erstklassiges Produkt"

Unsere kleine nuPro A-100 Aktiv-Kompaktbox überzeugte mit erstklassigen Klangtugenden im Test bei HiFi-Journal.de - für so viel Lob gab es die Auszeichnung „Empfehlung“ der Testredaktion. Denn außer dem bemängelten Fehlen von eingebauter Bluetooth-Konnektivität schnitt die A-100 hervorragend ab:

„Im Grunde genommen kann der Lautsprecher auf ganzer Linie überzeugen, Verarbeitung, Lieferumfang sowie Bedienungsanleitung und die erstklassigen Bedienelemente, all das hinterlassen einen tadellosen Eindruck.
Natürlich wird dies auch von den klanglichen Betrachtungen mehr als nur untermauert. Denn das Dargebotene überzeugt und überrascht zugleich, was mit so einem kleinen Chassis an Akustik möglich ist. Auf Grund der vermeintlich nahen Sitzposition, sofern man diese so wählt, erfährt die Klangbühne nochmals mehr Größe. Besonders positiv fällt die tiefe Frequenzabbildung auf. Ob nun in Filmen oder bei Musik, die A-100 ist in der Lage für besonders viel „Druck“ zu sorgen … Klanglich und in Punkto Tiefgang haben die Nubert aber schlussendlich die Nase vorn und hören sich marginal erwachsener an. Am Ende bleibt ein Fazit stehen wo sich die A-100 als erstklassiges Produkt herausstellen.“

Pluspunkte/Pro:
+ sehr wertige Verarbeitung und schickes Lackfinish + umfangreicher Lieferumfang + Anleitungen + beleuchtetes Display für die Anzeige + physische Schalter für die Steuerung + viele Klang-Individualisierungen möglich + für die Größe erstklassiger Klang + sehr guter und ordentlicher Bass-Tiefgang + hervorragende Klangqualität in Anbetracht der Größe

Den kompletten Test vom 30.1.2018 finden Sie hier …

Zum klangstarken Aktiv-Kompaktlautsprecher nuPro A-100 …

01/2018

nuVero 170: „Best of Hifi Test 2018“ – eine „echte Kaufempfehlung"

Unseren ultimativen Standlautsprecher nuVero 170 empfiehlt HiFi Test 1/18 in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkinolautsprecher des Jahres". Die nuVero 170 ist eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echte Kaufempfehlungen der Redaktion":

"Dynamische Fähigkeiten und Transparenz der nuVero 170 zählen eindeutig zum Besten, was wir je in unserem Hörraum erleben durften… Referenzklasse, Note 1+“.

Zum High-End-Standlautsprecher nuVero 170 ...
Zum Sondermodell nuVero 170 Exclusiv in Gold-Metallic ...
Zum Sondermodell nuVero 170 Exclusiv in Silber-Metallic ...

01/2018

nuLine 334: „Best of Hifi Test 2018“ – eine „echte Kaufempfehlung"

HiFi Test 1/18 präsentiert die exzellente nuLine 334 in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkino-Lautsprecher des Jahres". Das nuLine-Topmodell ist somit eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echten Kaufempfehlungen der Redaktion":

"Ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis, das tolle Design, die super Ausstattung und die hochwertige Verarbeitung machen die 334er zum rundum verführerischen Angebot aus dem Hause Nubert…".

Zum exzellenten Standlautsprecher nuLine 334 …

01/2018

nuPro AS-450: „Best of Hifi Test 2018“ – eine „echte Kaufempfehlung"

Unser XXL HiFi-Stereoboard nuPro AS-450 zählt für HiFi Test 1/18 zu den „besten HiFi- und Heimkino-Lautsprecher des Jahres" und ist somit eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echten Kaufempfehlungen der Redaktion": 

„Begeistert mit äußerst erwachsenen Klangeigenschaften sowohl für Film als auch für HiFi. Dank leistungsfähiger Chassis inklusive Basstreiber braucht das AS-450 keinen zusätzlichen Subwoofer und ist eine echte Empfehlung als potentes TV-Soundsystem und eigenständige HiFi-Anlage.“ 
Klangtipp, Spitzenklasse, Note: 1+
Preis/Leistung: hervorragend".

Zum HiFi-Soundboard nuPro AS-450 ...

01/2018

nuPower A: „Best of Hifi Test 2018“ – eine „echte Kaufempfehlung"

Für HiFi Test 1/18 ist unser hochgelobter und designprämerter Endverstärker nuPower A eines der „besten HiFi- und AV-Produkte des Jahres" und somit eine echte Kaufempfehlung der Redaktion: 

„Bietet gewaltige Leistungsreserven und feinsinnigen, gefühlvollen Sound. Der Hochleistungsverstärker vom schwäbischen HiFi-Spezialisten Nubert setzt auf klassische analoge Technik und ist ein voller Erfolg zu einem angenehm zivilen Preis. Zudem ist er auch optisch eine Zierde für jedes HiFi-Rack."
Referenzklasse Note 1+
Preis/Leistung: hervorragend

Zum High-End-Verstärker nuPower A ...

12/2017

Höchste Audiokunst und faire Preispolitik

„Die nuLine-Reihe von Nubert ist die optimale Symbiose aus höchster Audiokunst und fairer Preispolitik. Was das in der Praxis bedeutet, zeigen wir im Test“ – der Auftritt des nuLine 244 Sets überzeugt die Testredaktion von SFT 1/18 nachhaltig. Hier das Testfazit: 
„Mit der nuLine-Serie trifft Nubert den Nagel auf den Kopf und wird vielen Audiofreunden ein seeliges Lächeln auf die Lippen zaubern. Nicht nur fahren die Speaker allerlei technische Spielereien und Feinheiten auf, sie klingen für diese Preisklasse auch noch ausgesprochen gut. Bei Filmen spielt das Set furios und selbstbewusst auf, ohne über das Ziel hinauszuschießen. Im Musikeinsatz kommt die sanfte Seite der beiden nuLine 244 zur Geltung. Wer seine Lieblingssongs in entsprechend hoher Qualität vorliegen hat, wird mitunter Feinheiten entdecken, die andere Systeme schlichtweg nicht abbilden können.“ (5.1.2 Set aus den zierlichen Standboxen nuLine 244, den Dipolspeakern nuLine 24, dem schlanken Center nuLine CS-64, dem Kompakt-Subwoofer nuLine AW-600 und den Dolby-Atmos-Deckenreflexionsspeakern nuLine RS-54)

Pluspunkte: Feine Verarbeitung + Bi-Wiring und Klanganpassungen möglich + Frei konfigurierbar + Greifbarer Klangcharakter, der vor Details strotzt

Testurteil: Sehr gut – Note 1,1

Den kompletten Test aus SFT 01/2018 finden Sie hier ...

Zum eleganten und klangstarken nuLine 244 Set ...
Zu den zierlichen, aber basspotenten Standboxen nuLine 244 …
Zu den vielseitigen Dipol/Direkt-Lautsprechern nuLine 24 …
Zum kompakten Bass-Boliden nuLine AW-600 …
Zum breitstrahlenden Centerspeaker nuLine CS-64 …
Zu den Dolby-Atmos-Deckenreflexionsspeakern nuLine RS-54 …

 

12/2017

Standlautsprecher der Superlative

Testauftritt und Highlight-Auszeichnung von unserem Top-Lautsprechermodell nuVero 170 beim iPad-Magazin HiFi Vision 51/2017:
„Nubert hat nicht zu viel versprochen: Die nuVero 170 sind in der Tat die besten Boxen, die der Hersteller jemals konstruiert hat. Groß ist nicht nur das Gehäuse, sondern vor allem der Klang. Dynamik und Transparenz bewegen sich auf allerhöchstem Niveau. Damit sind die nuVero 170 Standlautsprecher der Superlative.“ 

Pluspunkte + erstklassige Verarbeitungsqualität + enormer Dynamikumfang und Neutralität + individuelle Klanganpassung möglich 

Testurteil: Highlight, Goldklasse 5/5 Sterne, Preis/Leistung: hervorragend

Zum ultimativen Standlautsprecher nuVero 170 ...

Zur Sonderedition nuVero 170 Exclusiv in Gold-Metallic ...

Zur Sonderedition nuVero 170 Exclusiv in Silber-Metallic ...

12/2017

Top-Produkt/Editors Choice 2017

Anfang des Jahres lobte das Fachmagazin Professional audio in Ausgabe 4/17: “Mit dem Aktivlautsprecher nuPro A-600 hat die Lautsprecher- und Elektronikschmiede Nubert mal wieder ihr ganzes Können gezeigt und einen Kompaktlautsprecher mit großem Klang gebaut“.
Jetzt hat die Redaktion von Professional audio unseren beeindruckenden Midfield-Monitor nuPro A-600 zum Editors Choice 2017 erkoren (Ausgabe 1/2018).
Wir danken herzlich und freuen uns über diese besondere Auszeichnung!

Zum aktiven Klang-Giganten nuPro A-600 …

12/2017

Top-Produkt und klare Kaufempfehlung

Unsere große nuPro A-700 Aktiv-Standbox bekommt von HiFi-Journal.de als Testurteil die Top-Produkt-Empfehlung: „Es ist unglaublich in welchen Frequenzbereich diese Standbox vordringen kann, ohne dabei irgendwie überanstrengt zu wirken. Das Bassfundament war knackig, präzise und ließ den so oft gewünschten Subwoofer einfach überflüssig wirken.“

Hier das Testfazit: „Die aktiven Nubert nuPro A-700 sind wahrliche ‚Kraftprotze‘ unter den Standlautsprechern. Die Wiedergabequalität ist das K.O. Kriterium eines Lautsprechers und hier haben die Lautsprecher aus der nuPro Serie gezeigt, dass sie genau das verstanden haben. Eine derartig druckvolle Wiedergabe ohne zusätzlichen Subwoofer konnten wir bis dato noch nicht in unsere Redaktion begrüßen. Aber auch die restliche Tonalität geht nicht unter und wird von den Lautsprechern immer richtig dosiert  in das Geschehen eingebunden. Balladen wie auch heftige Rock-Eskapaden stellen die A-700 vor keine Probleme und unterstreichen die Vielseitigkeit der Schallwandler, denn sie konnten in der Filmwiedergabe genauso überzeugend agieren. Der stark agierende Tieftonanteil ist aber auch gleichzeitig etwas problematisch, da er prädestiniert ist für Raummoden, was aber kein direkter Vorwurf an Nubert ist. Denn dank des integrierten DSPs ist das in den Griff zu bekommen und kann auch mit akustischen Maßnahmen in den heimischen Gefilden optimiert werden.
Wo wir direkt bei der technischen Seite der A-700 wären. Die Ausstattung ist üppig, viele Anschlüsse und Möglichkeiten stehen dem Besitzer zur Verfügung. Dazu kommt eine potente Endstufe, die auch Partys in größeren Räumen vor keine Probleme stellt. Die mitgelieferte Fernbedienung ist nicht so nach unserem Geschmack, hier fehlt es unserer Meinung nach einfach an Wertigkeit. Auch hätte eine einfache Bluetooth-Schnittstelle von Hause aus der A-700 gutgestanden.
Beim Lieferumfang kommt der Hersteller mit einem großen „Gabentisch“ um die Ecke, wir haben ja schließlich bald Weihnachten. Der Lieferumfang fällt erfreulich großzügig aus, Nubert liefert einfach jedes Kabel direkt mit und somit kann man auch gleich loslegen. Bei der Verarbeitung fällt unser Fazit auch recht einseitig aus. "Gelungen" beschreibt es eigentlich völlig. Die hochwertige Verarbeitungsqualität des aufgebrachten Schleiflacks, den es übrigens in Schwarz und Weiß gibt, ist dem Hersteller sehr gut gelungen. Dazu kommt die perfekte Integration der Bauteile in das massive Gehäuse und der für einen sicheren Stand sorgende Standfuß. Das gut lesbare Display fügt sich gut in das etwas technische Erscheinungsbild und bietet eine gut funktionierende und ausreichende Menüsteuerung.
Der Preis von 1265,- EUR pro Stück ist für das Gebotene als sehr fair einzuordnen. Von unserer Seite aus gibt es eine klare Kaufempfehlung.“

Pluspunkte: + erstklassige Verarbeitung / Bauteilintegration + hochwertiger Schleiflack + Technikaufbau / Anschlussmöglichkeiten + Tonalität / Klangbild + Leistung / Tieftonbereich + Lieferumfang

Den kompletten Test vom 11.12.2017 finden Sie hier ...

Zur bassstarken Aktiv-Standbox nuPro A-700 ...