Whatsapp Telefon Email
Bitte fügen Sie ein weiteres Produkt zum Vergleich hinzu.

Dynamik, Temperament und Autorität - Klang: Absolute Spitzenklasse

Unser nuLine Spitzenmodell 334 setzte sich im Klangtest bei Stereoplay 7/18 „mit Dynamik, Tiefbass und jeder Menge Auflösung gleich ziemlich ab“, wucherte es doch in allen Disziplinen gekonnt mit seinen akustischen Pfunden. Darüberhinaus bewiesen die Klangwahlschalter für Bässe und Höhen, wie flexibel die 334 in Sachen Anpassung an Raum und individuellen Hörvorstellungen ist.

„Im Stereoplay-Hörraum erwies sich bei Jeff Becks ‚Hip-notica‘ die mittlere Stellung als die beste: Mit einer unbändigen Energie legte die Nubert los wie die Feuerwehr. Impulse und die satten Beats drückte sie mit Präzision und völliger Mühelosigkeit in den Hörraum, die auch erhalten blieb, wenn die Tester den Lautstärkeregler in völlig aberwitzige Bereiche brachten. Den Bass lotete sie bis in die tiefsten Tiefen aus … traf die Nubert doch auch bei komplex höhenbetonten Stücken wie beim Bigband-„A11 In“ (stereoplay 06/18 CD) die Klangfarben mit einem Sinn fürs Energetische und hochfeinster Auflösung. Dass sie das Geschehen bei Maria Glens ‚Cost of Freedom‘ an der Bühnenkante mit kaum zu bremsender Energie zum Hörer schmetterte, mag empfindsame Gemüter verschrecken, doch wer das Energetische, Dynamische und Vollständige an der Musik liebt, bekommt mit der Nubert ein in dieser Preisklasse unschlagbares Gesamtpaket.“
Bewertung: „Eine mächtige Standbox, deren imposante Erscheinung auch hält, was sie verspricht. Mit schier unendlichen Reserven bietet die Königin der nuLine-Serie alles, was man sich von so einer Box wünscht: Dynamik, Temperament und Autorität.“

Testurteil: Absolute Spitzenklasse, Gesamturteil 82 Punkte
Preis/Leistung: sehr gut

Den kompletten Test aus Stereoplay 7/18 finden Sie hier ...

Zur nuLine 334 ...