Whatsapp Telefon Email
Bitte fügen Sie ein weiteres Produkt zum Vergleich hinzu.

Energie und Spielfreude

fairaudio.de widmet sich in einem ausführlichen Test den bemerkenswerten Qualitäten der brandneuen nuLine 284: "Insbesondere ihre Energie und Spielfreude sucht preisklassenbezogen ihresgleichen...

Nuberts nuLine 284...

  • entwickelt eine Bassperformance, die ich in dieser Preisklasse vorher noch nicht gehört habe: abgrundtief, rabenschwarz, knochentrocken und schnell. Trotz ihres kraftvollen Fundaments „funktioniert“ die Nubert auch in Räumen unterhalb 20 Quadratmetern
  • spielt im Präsenzbereich neutral, ohne nüchtern zu wirken und vermittelt anspringende Lebendigkeit ohne jeden Effekt. Den Stimmbereich und akustische Instrumente etwa gibt sie weder mit einem Schuss Wärme und schon gar nicht zu kühl wieder. Vielmehr trifft sie tonal punktgenau das, was ich als natürlich beschreiben würde
  • leuchtet den Hochtonbereich fein und detailreich aus. Nuberts „nuOva“-Chassis schafft die Gratwanderung zwischen hohem Auflösungsvermögen und langhörtauglicher Geschmeidigkeit. Transparenz wird hier nicht mit Glasigkeit verwechselt
  • stellt die Bühne in Tiefe und Breite großzügig und luftig dar, bleibt aber stets realistisch. Die Ortbarkeit der Musiker und die Fokussierung auf Einzelereignisse sind gut. Die Darbietung bleibt dabei immer ein Ganzes, wirkt nie zergliedert
  • zeigt eine über das gesamte Frequenzband im Vergleich zu Wettbewerbern der Preisklasse beispielhafte Homogenität und in sich schlüssige Tonalität. Ihr Timing ist – vor allem gemessen an der Anzahl der anzusteuernden Chassis – schlicht super
  • war während des gesamten Testzeitraumes grobdynamisch nie überfordert. Und ich habe es versucht! Attacke kommt, wenn Attacke gefordert ist. Schnell und knochentrocken. Auch die vielen feindynamischen Abstufungen dazwischen stellt die nuLine 284 präzise in den Raum."

Den kompletten Test bei fairaudio.de vom September 2012 finden Sie hier...

Produktseite nuLine 284