Whatsapp Telefon Email
Bitte fügen Sie ein weiteres Produkt zum Vergleich hinzu.

Im 3000-Euro-Bereich eine Klasse für sich

Technic3D.com, das Onlinemagazin für Multimedia/Hardware/Audio, bestellte unsere „kleine“ nuVero 110 Standbox zu einem ausführlichen Praxistest. Die Vorstellung war ein voller Erfolg, das Testurteil überragend: die 110er ist bei Technic3D.com ab jetzt „der neue Maßstab in der Referenzklasse“ und dafür gabs darüber hinaus die „Top-Award-Auszeichnung“!
Hier das Testfazit:
„Nuberts nuVero 110 besitzt alle Tugenden eines waschechten High-End-Lautsprechers. Modern und praxisgerecht gestaltet, glänzt die Box mit hochwertigen Materialien, einer sehr guten Verarbeitung und einer hervorragenden Ausstattung. Hervorzuheben sind vor allem die umfangreichen Möglichkeiten der klanglichen Anpassung an räumliche Situationen oder an Hörvorlieben durch Wahlschalter für Bass, Mitten und Höhen.
Kleine Unzulänglichkeiten der Anschlussklemmen verzeiht man der nuVero 110 in Anbetracht der ansonsten perfekten Funktionalität gern.
Alle wichtigen Messwerte, die klanglichen und gebrauchsmäßigen Einfluss aufweisen, stellen sich auf höchstem Niveau dar. Hier ist unter anderem der sehr gutmütige Impedanzverlauf zu nennen, der die nuVero mit vielen Verstärkern harmonieren lässt.
Der „Wirkungsgrad“ von lediglich 84 dB/W/m erfordert für HiFi-gerechte Pegel eine Verstärkerleistung von etwa 50 Watt (RMS), was im Transistorbereich aber kein Problem darstellt.
Klanglich zieht die nuVero 110 den Zuhörer mit einem Höchstmaß an Bassqualität und einer wunderbar offenen und dynamischen Spielweise in ihren Bann. Neben der überzeugenden Abbildung des Klangraumes trumpft die schwäbische Standbox weiterhin mit einer ausgesprochen natürlichen Stimmwiedergabe und einem hohen Maß an Differenzierungsvermögen auf.
Wenn die Box auch kein Pegelmonster ist, so ist sie dennoch jederzeit in der Lage, auch hohe Lautstärken ohne klangliche Einschränkungen zu erzeugen. Erklärte Leisehörer werden sich sicher darüber freuen, dass die nuVero auch bei geringen Pegeln zu überzeugen weiß.
Im 3000-Euro-Bereich ist die nuVero 110 eine Klasse für sich und dringt mit ihrer überragenden audiophilen Performance ins hochkarätige High-End-Feld passiver Schallwandler vor, für die auch schon mal 8000 Euro aufgerufen werden.
Folgerichtig löst sie in der Technic3D-Redaktion die nuVero 60 als absolute Referenz ab und ist somit der neue Maßstab.“
Gesamtbewertung: 98 /100 Punkte - Note: 1,0 - Testurteil: sehr gut

Den kompletten Test vom 26.6.2017 finden Sie hier …

 

Produktseite nuVero 110