Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Testergebnisse

 
Testberichte: 1 bis 25 von 1199
Testberichte:  pro SeiteSeite: 1 von 48
11/2019

Superber Kompaktmonitor … ein unschlagbares Angebot

Auch im jüngsten Test  bei fidelity-magazin.de begeisterte unsere aktive nuBox A-125 die Testredaktion:

„Auf die kurze Distanz machen die Monitore gehörigen Spaß. Sie sind schnell, besitzen Punch und bilden die wuchtigen Kickdrums, die von tiefen Synthie-Bässen untermauert sind, stabil, sauber und geradezu holografisch ab. So soll’s sein! Um meine Eindrücke zu verifizieren starte ich als nächstes Liszts Ungarische Rhapsody und lausche gebannt dynamischen Horn-Fanfaren, denen tiefe, düster modulierte Streicherteppiche folgen. Keine Frage, die A-125 musizieren so geschmeidig und voluminös, dass sie auch in mittelgroßen Zimmern neben dem Fernseher brillieren dürften…
EIN UNSCHLAGBARES ANGEBOT
Sie merken schon: Die Nubert nuBox A-125 hat es mir angetan. Das liegt übrigens nicht nur am Klang der vorzüglichen Kompakten. Mit 385 Euro ist der Multimedia-Monitor auch noch unschlagbar günstig. Wenn ich mich zwingen müsste, irgendeine Kritik zu finden, so könnte ich nur vorbringen, dass die gewählte Farbe ‘Nato-Grau‘ sicher polarisiert. Andererseits ist die Farbe dezent sowie unaufdringlich und mir gefällt sie. Die Verarbeitung der kleinen Box ist tadellos und sprengt den Rahmen dessen, was man in ihrer Preisklasse erwarten würde. Kurz gesagt: Die A-125 wird unseren Redaktionsschreibtisch nicht so schnell wieder verlassen!
WIR MEINEN 
Mit der Nubert nuBox A-125 ist den Schwaben ein superber Kompaktmonitor gelungen, der sich auf dem Schreibtisch ebenso gut macht, wie neben dem Fernseher. Auch via Bluetooth klingt der Lautsprecher hervorragend, was seine Zukunftssicherheit unterstreicht. Ein echter No-Brainer eben …“

Den kompletten Test vom 8. November 2019 finden Sie hier …

Zu unserem klangstarken, aktiven Soundpaar nuBox A-125 ...

11/2019

Eine ganz heiße Empfehlung

„Gemessen an der gebotenen Ausstattung und beeindruckenden Klangperformance, ist dieses Setup eigentlich sogar viel zu günstig!“– endet das tolle Testfazit bei Lite-Magazin.de zu unseren ausgezeichneten nuBox A-125 Aktiv-Zwergen. Unser A-125 „Soundpaar“ begeistert, vom Design über die Ausstattung und Verarbeitung, vor allem aber wegen seiner souveränen Wiedergabequalitäten, seiner flexiblen Konnektivität und seines Preises. Wir zitieren aus dem Test:

„Lautsprecher oder HiFi-System? Die Bezeichnung ‚HiFi-System‘ trifft es eigentlich perfekt, denn die nuBox A-125 sind viel mehr, als man auf den ersten Blick vielleicht glaubt. Durch ihr wohlproportioniertes Kompaktformat sind sie für viele Einsatzzwecke tauglich. Wer seine Musik gern über den Rechner hört, findet hier eine Soundlösung, die keinen unnötigen Raum verschwendet. Und eine, die auch noch wunderbar ausschaut. Auch bei der Audio-Wiedergabe des geliebten PC-Spiels gibt das Nubert-Duo eine ausgezeichnete Figur ab. Schaltet man jetzt auf ‚Movie‘ um, wird einem eine noch breite Atmosphäre geboten bekommt. Ergänzt man die A-125 beispielsweise um den hauseigenen nuBox AW-443-Aktiv-Subwoofer, wird das Klangbild nochmal deutlich in den Basskeller erweitert. Wer ein kleines privates Tonstudio betreibt, findet hier einen preislich hochattraktiven Nahfeldmonitor mit einer sehr ausgewogenen Klangcharakteristik. Selbst im Schlafzimmer fallen die kleinen Nuberts optisch kaum auf. Dafür untermalen sie den auf dem Tablet gesehenen Film akustisch aber ausgezeichnet.“
Testfazit: „Die Nubert nuBox A-125 sind sehr gut verarbeitet, sind wohlproportioniert und für die gebotene Ausstattung fast schon zu günstig. Und sie sind flexibel einsetzbar. Mir ist kein Ort eingefallen, an denen ich die A-125 nicht platzieren könnte. Die Nuberts finden fast überall ein geeignetes Plätzchen, beispielsweise im Büro, Wohnzimmer, Schlafzimmer oder in der Küche. Egal wo man dieses Setup aufstellt, die Einrichtung ist schnell gemacht und die Bedienung kinderleicht. Als wäre das alles noch nicht genug, klingen die Nuberts auch noch richtig gut. Das liegt zum Großteil an der ausgewogenen Abstimmung und den erstaunlichen Leistungsreserven. So ist die nuBox A-125 eine ganz heiße Empfehlung als TV-Unterstützung oder als Audio-System für die Wiedergabe der auf dem Rechner befindlichen Musik-Sammlung. Gemessen an der gebotenen Ausstattung und beeindruckenden Klangperformance, ist dieses Setup eigentlich sogar viel zu günstig!“

Bewertung:
Klasse: Mittelklasse – volle Punktzahl 80/80 Punkten
Preis/Leistung: ausgezeichnet
Pluspunkte + agiler Grundton + hervorragende Abstimmung + sehr gute Verarbeitung + sehr kompaktes Gehäuse + keine Nebengeräusche

Den kompletten Test vom 7. November 2019 finden Sie hier …

Zum kompakten und klangstarken Soundpaar nuBox A-125 ...

11/2019

Wahre Pracht – „überragend“ in Preis und Leistung

„Der Preis ist eine Kampfansage“ – Im Testvergleich bei Audio 12/19 mit 6 Standboxen unter 5000 Euro belegte unsere nuVero 140 mit 97 Punkten im Audio-Klangurteil mit die Spitzenposition. Für das überragende Preis-Leistungs-Verhältnis bekam die 140er eine Audio-Empfehlung.

„Das Finish ist exorbitant gut: Die Front schimmert in Hochglanz-, die an­deren Seiten in samtigem Nextel-Lack. Hinzu kommen massive Traversen und Spikes, welche die Gesamtkonstruktion auf Füßen halten. Nubert rühmt sich zu­dem damit, dass die Weichen aus 70 Einzelbauteilen bestehen – tatsächlich, hier betreibt ein Hersteller gehobenen Aufwand, das erschien uns blitzsauber und aufwendig verkapselt. Was wir noch nicht genannt und gelobt haben: Alle Chassis hat Nubert daselbst entwickelt und in Eigenregie gefertigt … Wirklich ein Lautsprecher, in dessen Klangbett man sich hineinlegen will…
Fazit: Was für ein Aufgebot, was für eine Pracht: Nubert richtet in der nuVero 140 gleich sieben Membranen auf den Hörplatz. Zudem ist es die größte Standbox in die­sem Testfeld, über 140 Zentimeter hoch. Da darf man etwas einge­schüchtert im Hörsofa schrump­fen. Doch die nuVero liebt uns. Sie ist weder aggressiv noch dominant. Der Klang ist stark in den Konturen, es fehlt ein wenig der Schmelz mancher Konkurren­ten. Deshalb der Rat: bitte lange einspielen lassen. Klasse auch die vielfältigen Optionen über Klang­schalter auf der Rückseite.“

Messlabor: Mit 24 Hz unterer Grenzfrequenz ist die Standbox enorm tiefbassstark und auch pegelfest (105dB). Ideal zur Nubert passen Verstärker ab 230 Watt an 4 Ohm.
Audiogramm: prachtvoll, auf Drive inszeniert, stark in den Konturen.
Audio Klangurteil: 97 Punkte, Preis/Leistung: überragend

Den kompletten Test aus der Audio Ausgabe 12/19 finden Sie hier ...

Zum exzellenten High-End-Standlautsprecher nuVero 140 ...

11/2019

Referenzklasse – mit dem Zeug zum Alltime-Classic

Dass unser preisattraktives, aktives Soundpaar nuBox A-125 mit solch souveränen, klanglichen Tugenden aufwartet, das hat bei Audio Test 8/19 doch zu großer Begeisterung geführt:

„Selten zuvor haben wir einen so ausgereiften, ausgefuchsten und durchdachten Lautsprecher testen dürfen. Gemessen an der Größe des Lautsprechers ist der Mehrwert indirekt proportional. Die Optik ist schlicht, die Bedienung kinderleicht, die Anschlussmöglichkeiten für die Größe und Preisklasse einfach überragend. Ganz ehrlich? Dieser Lautsprecher hat das Rüstzeug, zu einem Alltime-Classic zu werden … Wer jetzt denkt, dass aus einem Lautsprecher mit einem ungefähren Volumen von 6 Litern bei 3,7 Kilogramm ja nicht viel raus kommen kann, der irrt. Der Sound ist raumfüllend, authentisch und einfach gut abgestimmt … Egal ob Projektstudio, Schreibtisch oder einfach nur so. Diese Lautsprecher gehören ganz oben auf die Liste, wenn man aktive und kompakte für unter 500 Euro sucht. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

Fazit: Minimalismus bedeutet nicht, nichts zu haben, sondern keinen Ballast. Die französische Modedesignerin Coco Chanel sagte es so: Einfachheit ist der Schlüssel jeder wahren Eleganz. Oder frei nach dem englischen Philosoph und Staatsmann Francis Bacon: Es gibt viele Wege, sich zu bereichern. Einer der besten ist der Nubert nuBox A-125 Lautsprecher.“ 

+ HDMI-Eingang + Bluetooth integriert + einfache Installation + vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Testurteil: Referenzklasse (95%); Preis/Leistung: ausgezeichnet

Zum klangstarken und äußerst preiswerten Aktivboxen-Set nuBox A-125 ...

11/2019

Überragend in Klangqualität und Preis/Leistung

Erneut ein tolles Testergebnis für unser Jubiläumsmodell nuBox 425 – dieses mal bei AV-Magazin.de!

„Gemessen am Preis von nur 375 Euro pro Stück ist es schlichtweg unglaublich, welch fantastische Klangqualität die Nubert-Jubiläumsbox bietet. Der Bass tönt enorm kraftvoll und voluminös, klingt dabei jederzeit präzise und druckvoll … Im Mitteltonbereich klingen Sprache und Gesang sehr authentisch, was der tonal-neutralen Abstimmung zu verdanken ist. So werden Instrumente ungemein plastisch und dreidimensional dargestellt. Im Hochtonbereich rundet die kleine Kalotte das akustische Spektrum mit einer hochauflösenden und facettenreichen Wiedergabe ab …“ 
Testfazit: „Nubert zeigt mit dem kompakten Standlautsprecher nuBox 425 Jubilee einen enorm leistungsstarken Schallwandler mit überragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Klang ist über jeden Zweifel erhaben, gefällt mit großer Breitbandigkeit sowie hoher Abbildungs- und Detailgenauigkeit. Somit ist die nuBox 425 Jubilee der perfekte Lautsprecher für überragende Klangqualität zum bezahlbaren Preis.“

Testergebnis: Oberklasse; Preis/Leistung: überragend; Gesamturteil: sehr gut – überragend

Den kompletten Test vom 4. November 2019 finden Sie hier …

Zum klangstarken und preigünstigen Standlautsprecher nuBox 425 Jubilee ...

11/2019

Eine klare Kaufempfehlung

Unser brandneues Aktiv-Stereo-Set nuBox A-125 wurde von HiFiJournal.de zum großen Praxistest geordert. So kompakt und günstig die Boxen auch sind, so solide und souverän sind ihre klanglichen Fähigkeiten. Unser "Soundpaar" überzeugte die Testredaktion auf der ganzen Linie:

„Für den Einstieg in die aktive Welt des Lautsprechers bietet Nubert Interessierten ein wirklich stimmiges Paket, welches nicht nur klanglich überzeugen kann. Optisch ist die neue aktive nuBox-Serie moderner geworden, dank der Kombination aus einem soliden, folierten Gehäuse, lackierter Schallwand und schicker Frontbespannung. Technisch bringen die A-125 alles mit was man in diesem Segment erwartet. Ein eigener DAC mit USB-Soundkarte wäre noch schön gewesen, aber dank digitaler Eingänge sowie HDMI-Schnittstelle, kann man den Verzicht verschmerzen. Dazu gesellt sich Bluetooth für die Nutzung mit smarten Geräten.
Dass man Abstriche in dieser Preisklasse machen muss, sollte jedem klar sein. Dass Nubert auf eine Anzeige verzichtet, hatten wir am Anfang ehrlich gesagt etwas kritisch gesehen, nach ein paar Tagen mit den A-125 ist dieser vorschnelle Eindruck aber verflogen. Dank der LED in der Front, weiß man nach kurzer Zeit auswendig, in welchem Eingang man sich befindet, bis dahin nutzt man die mitgelieferte Legenden-Karte. Die automatische Einschaltfunktion des Systems vereinfacht den täglichen Umgang übrigens merkbar. Wir haben jedenfalls keine Anzeige bzw. ein Display vermisst und sind im Alltag schnell mit den Aktiven warm geworden. Auch akustisch haben die kompakten Lautsprecher ihre Qualitäten und bieten sich für die Filmwiedergabe genauso gut an, wie für die reine Musikwiedergabe. Denkbar ist auch ein Einsatz als Monitorlautsprecher an einem Computer, das ist dann aber abseits des gedachten Einsatzgebietes, aber funktionierte in unseren Ohren überzeugend gut… Mit einem Paarpreis von aktuell 385,- Euro, sind die Nubert nuBox A-125 fair bezahlt. Verarbeitung, technische Ausstattung und klangliche Qualitäten überzeugen in diesem Preissegment. Für uns eine klare Kaufempfehlung.“

Pluspunkte: + stabiles und wertiges Gehäuse + moderne Optik/schicke Frontabdeckung + gelungene Abstimmung + kräftiger Bassbereich + detailreiche Wiedergabe + viele Schnittstellen/Bluetooth/SUB-Out + Einsatzgebiete Musik und Film + Fernbedienung/Steuerung intuitiv 

Den kompletten Test vom 4. November 2019 finden Sie hier …

Zum kompakten und klangstarken Soundpaar nuBox A-125 ...

10/2019

Großer Sound zum kleinen Preis

„Wer mit dem Klang seines neuen Fernsehers nicht zufrieden ist und auch gerne lautstark Musik hört, kann mit der nuBox AS-225 nicht viel falsch machen“: SFT präsentiert in Ausgabe 11/19 unser erfolgreiches Schnäppchen-Sounddeck – mit einem „sehr guten“ Testergebnis!

„Wenn auch der Preis von unter 400 Euro betrachtet wird, kann das Sounddeck durchaus im Klangtest überzeugen. So zeigt sich bei 'Bohemian Rhapsody' von Queen, dass feinste Details erhalten bleiben und trotz der kompakten Bauweise auch räumlich zugeordnet werden können. Dies wird vor allem durch die überdurchschnittlich guten Hochtöner ermöglicht. Der Gesang bleibt durchgehend klar und wird erst bei sehr hohen Pegeln weniger luftig. Für Bass-Enthusiasten bietet das Nubert Sounddeck trotz der kompakten Bauweise ordentlich Tiefton. Diesen konnten wir vor allem beim Filmtest mit der dazugehörigen Einstellung von der Leine lassen. Die Klangkulisse wirkt hier sehr breit und rundet das preiswerte Gesamtpaket passend ab.“

Testnote: 1,4 Sehr gut

Pluspunkte: + Detailreicher Klang mit knackigen Höhen + Gut umgesetzter Film- und Musikmodus + Ordentlich Tiefton + Magnetische Membranabdeckungen + Belastbar bis 50 kg

Zum klangstarken und preisgünstigen Sounddeck nuBox AS-225 …

10/2019

Pfundig dynamisch

Auch im umfassenden Praxistest beim Web-Magazin fairaudio.de konnte unsere kompakte Schnäppchen-Soundbar nuBox AS-225 überzeugen – als Bluetooth-Aktivlautsprecher für Musik genauso wie als TV-Klangverbesserer:

„…hier hat die überschaubar große Soundbar mit ihren eigentlich recht zierlichen Bässchen eine Puste, die mich schon überrascht … das schiere Bass-Volumen und der physisch wahrnehmbare Druck der beiden 115-Millimeter-Konusse ist angesichts der Boxengröße erstaunlich und in dieser Preisklasse beileibe nicht selbstverständlich … 

Testfazit: Wo ordnet sich die Nubert nuBox AS-225 also ein? Klare Antwort: Auf jeden Fall nicht in der Unter-400-Euro-Liga. An sich dürfte die im Normal-Modus recht füllig und warm abgestimmte nuBox AS-225 die ein oder andere soundriegelige Konkurrenz haben. Dank der gekonnt abgestimmten DSPs für Musik und Film gelingt der Nubert-Soundbar jedoch ein definiertes Stereobild mit realistisch breiter Basis und eine Auflösung, die sie einen ziemlich entscheidenden Schritt nach vorne machen lässt. Dynamisch und in Sachen Pegelfestigkeit gibt es schon gar nichts zu bekritteln, denn gemessen an ihrer Größe und Chassis-Bestückung langt die nuBox AS-225 ganz schön gewaltig hin.
Praktisch ist, dass sie zugleich als stabiler Sockel selbst für schwergewichtige Fernseher dienen kann. Kurzum: Die Nubert nuBox AS-225 bringt ehrliches Plug’n’Play mit Spaßfaktor (vor allem bei Filmen) in Räumen ab 10 und bis etwa 40 Quadratmeter.“

Den kompletten Test vom 29.10.2019 finden Sie hier …

Zum klangstarken und preisgünstigen Sounddeck nuBox AS-225 …

10/2019

„Überragend“ – Powerpäckchen und Multitalent für alle Fälle

„Nubert schrumpft die Vollverstärker: Der nuConnect ampX ist klein, hat einen kleinen Preis (689 Euro), klingt aber wie ein Großer“ – das Web-Magazin LowBeats.de präsentiert in einem ausführlichen Praxistest unseren brandneuen nuConnect ampX Vollverstärker mit Wireless-Funktionen. Das kompakte Midi-Format „Powerpäckchen“ glänzt mit vielfältiger Konnektivität bis hin zum Phono-Eingang(MM/MC, schaltbar)– alles auf ganz hohem Niveau. Der Test leuchtet die ganze Palette der Anwendungsmöglichkeiten aus, die man mit dem nuConnect bekommt – vom exzellenten Klangmanagement bis zur Multiroom-Steuerzentrale. Das Fazit ist denn auch voll des Lobs:
„Dieser Test zeigt: Auch bei Verstärkern muss es nicht immer ‚Vollformat‘ sein. Dank moderner Schaltverstärkertechnik erzielt der Nubert nuConnect ampX auf kleinsten Raum reichlich Ausgangsleistung bei erstaunlicher Funktionsvielfalt. Das macht ihn zum Multitalent für alle Fälle. Der Nubert’sche Qualitätsanspruch leidet dadurch definitiv nicht. Das gilt sowohl für den Klang als auch für Solidität und Verarbeitung.
Bemerkenswert dabei ist, dass seine ‚Specials‘ nicht nur vorhanden, sondern auch qualitativ hochwertig umgesetzt sind. Hier sei beispielsweise der Phono-Eingang angeführt, der – ausnahmsweise – keine Alibi-Funktion hat, sondern überraschend gut klingt. Fest steht: Mit 689 Euro ist der Nubert nuConnect ampX ein rundherum ‚anständiges‘ Angebot – und damit mal wieder ganz nach Art des Hauses.“

Pluspunkte:
+ Hohe Leistung bei ultrakompakten Abmessungen
+ Praktische Wirelessfunktion für Mehrzonenbetrieb
+ Bedienung am Gerät, IR-Commander oder App
+ Erstaunlich guter Klang auch bei Phono MC

Den kompletten Test vom 30. Oktober 2019 finden Sie hier …

Zum kompakten Vollverstärker mit Wireless-Funktionen nuConnect ampX ...

10/2019

PowerBar

„Von kleinen Schwächen abgesehen, erhält man hier für schmales Geld einen echten Kraftriegel, der kompetent die Kluft zwischen Bild- und Tonqualität moderner TVs auffüllt“ – lobt Audio Test in Ausgabe 7/19 unsere Schnäppchen-Soundbar nuBox AS-225. Die kompakte Aktivbox überzeugt mit satten HiFi-Klangtugenden, wie wir sie von anderen Lautsprechern der nuBox-Serie schon kennen, optimiert als TV-Lautsprecher geradezu gründlich den TV-Ton und die Sprachverständlichkeit – wir zitieren:

„Was den Klang der Powerbar angeht, so fällt zunächst auf, dass der im Datenblatt versprochene Tiefgang auch wirklich glaubwürdig übertragen wird. Zwar würde ein optionaler Subwoofer sicher noch in Sachen Subbass eine Steigerung bedeuten, wir vermissen ihn allerdings nicht wirklich.
Mit anderen Soundbars ohne Sub lässt sich das gar nicht vergleichen. Auch können wir bestätigen, dass die Tiefen mit der von Nubert gewohnten trockenen Art dargestellt werden …
Im Movie Modus hat man nicht nur das Gefühl, das die Breite des Stereobildes weit über die physische Breite der nuBox AS-225 hinausreicht, auch in den Höhen tut sich einiges. Offen und ausgewogen gibt sich nun das Klangbild. Explosionen haben amtlich Schmackes, Effekte kommen angenehm klar durch im Mix und auch die Sprachverständlichkeit überzeugt. Wenn man nicht wüßte, dass dahinter Wissenschaft und Technik stecken, könnte man glatt an Magie glauben. In Sachen Pegelreserven fährt die nuBox ebenfalls einiges auf. Optimal gibt sich die potente Soundbar unserer Meinung nach in Räumen bis zu knapp über 20 Quadratmetern. Der Music-Modus stellt letztlich eine weniger extreme Variante des Movie-Modus dar und kann ebenfalls überzeugen. So wie auch ganz generell Nuberts eigenwillige Interpretation des Soundbar Konzeptes.“ 

Fazit: „Wer eine kräftige und aufs Wesentliche besonnene Soundbar sucht, wird mit der nuBox AS-225 sicher schnell warm werden. Der typisch trockene Nubertbass steht Musik wie Filmen gleich gut zu Gesicht und dank moderner DSP-Power kann man über unerwartete Räumlichkeit von einem Gerät mit so schmaler Stereobreite staunen. Von kleinen Mängeln abgesehen ist die AS-225 eine eigenwillig charaktervolle und effiziente Option, der Tyrannei des oft unsäglichen Klangs integrierter TV-Audio-Lösungen ein Ende zu setzen. Und das zu einem, wie von Nubert gewohnt, wirklich guten Preis.“

Den kompletten Test aus der Audio Test Ausgabe 7/19 finden Sie hier ...

Zur klangstarken und äußerst preiswerten Soundbar nuBox AS-225 ...

10/2019

Großartiger Sound zu überraschend wenig Geld

„Kleine Box ganz groß“ – unsere kleine nuBox AS-225 Soundbar hatte Testauftritt beim Webmagazin Konsolenfan.de (Hifi/Heimkino/Gaming):

„Die nuBox AS-225 hat mich äußerst positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Soundbar unter 400 € einen so fantastischen Sound liefern würde und dazu auch äußerlich einen soliden Eindruck macht. Mir gefiel auch die Möglichkeit der drahtlosen Wiedergabe via Bluetooth sehr, die obendrein nicht nur praktisch ist sondern auch störungsfrei funktioniert.
Auch ohne eigenes Display ist die Soundbar kinderleicht zu bedienen, alle Funktionen sind übersichtlich auf der Fernbedienung angeordnet. Es gibt keine 100 Zusatzfunktionen, denn der Fokus liegt hier eindeutig darauf, ein Produkt mit kraftvoll ausgewogenem Klang zu bauen, was Nubert durchaus gelungen ist. Auch wenn man an den Klangeinstellungen nichts selbst regeln kann, liefert Nubert immerhin zwei vorkonfigurierte Klangmodi zwischen denen man wählen kann, mit denen man noch etwas mehr aus der nuBox herausholen kann.
Dass das Gerät nicht über einen Surround-Decoder verfügt ist schade, dies sollte in der Produktinfo mehr hervorgehoben werden, damit dieses kleine Manko nicht zur unangenehmen Überraschung wird. Dennoch ist die nuBox AS-255 eine klare Kaufempfehlung für jeden, der großartigen Sound zu überraschend wenig Geld in sein Wohnzimmer bringen möchte.“ (14.10.2019)

Zu unserem Schnäppchen-Sounddeck nuBox AS-225 ...

10/2019

"Der Hammer"

Unser brandneues Aktivboxen-Soundpaar nuBox A-125 überzeugt im Test bei AV-Magazin.de auf der ganzen Linie, hier das Testfazit:

„Nubert zeigt mit der nuBox A-125 mal wieder, wo in Sachen TV-Klang der Hammer hängt. Das aktive Lautsprecherset glänzt mit authentischem Stereopanorama sowie fantastischer Bass- und Stimmwiedergabe. Und das alles auf kleinstem Raum für 385 Euro inklusive kabellosem Musikstreaming. Was will man mehr?“

Den kompletten Test auf AV-Magazin.de vom 7.10.2019 finden Sie hier ...

Klang: sehr gut – überragend
Austattung und Bedienung: sehr gut
Verarbeitung: gut
Preis/Leistung: sehr gut
Testurteil: sehr gut/Oberklasse

Zum klangstarken und äußerst preiswerten Aktivboxen-Set nuBox A-125 ...

09/2019

Exzellenter Klang, sehr gute Ausstattung – Preisklassenreferenz!

»Nubert „Soundpaar“ nuBox A-125: kleiner Preis, kleine Abmessungen – aber richtig großer Sound« – AREA DVD hatte das Vergnügen, unser brandneues Aktiv-Boxenset in Master/Slave-Bauweise erstmalig und ausgiebig unter die Testlupe zu nehmen. Trotz der geringen Größe und des sehr verführerischen Preises spielten unsere Aktiv-Zwerge ganz groß auf – mit einem tollen Testergebnis und der AREA DVD Preisklassen-Referenz-Auszeichnung für Aktive Lautsprecher-Systeme bis 500 EUR!

Wir zitieren das Testfazit: 

»Einstand nach Maß – was kann man für nicht einmal 400 EUR mehr erwarten? Wie immer, ein absolut erstklassiges Testergebnis für ein Nubert-Produkt, das, auch das kennen wir schon solange, wie wir Nubert-Produkte testen, wieder Kritiker auf den Plan rufen wird: „Kann nicht sein“, „schon wieder Preisklassenreferenz“, „pure Schönschreiberei“, und so weiter, und so weiter. Klar liest sich auch dieser Test wieder enorm positiv. Klar mangelt es, gerade bezogen auf den günstigen Kaufpreis, nicht an euphorischen Formulierungen.
Aber, Hand aufs Herz: 385 EUR für ein Paar sauber verarbeitete Boxen, im Master-Lautsprecher sind leistungsstarke, belastbare Endstufen untergebracht. Hinzu kommen zwei wirklich überzeugend abgestimmte DSPs, eines für Musik, eines für Filmton. Gut, eine gute Ausstattung, eine tadellose Verarbeitung und interessante Eigenschaften auf dem Datenblatt machen noch keinen „großen Sieger“ aus.
Das ändert sich aber dann, wenn man die nuBox A-125 laufen lässt: Kraftvoll, nachdrücklich, lebendig, detailreich. Tonal natürlich, kein „Verbiegen“ in irgendeinem Teil des Frequenzspektrums, genauso so neutral, wie man es von Nubert kennt. Da muss man sich fragen: Was soll bitte für den übersichtlichen Betrag noch mehr gehen? Zwei vollaktive Boxen anstatt eine Haupt-Box mit den Endstufen und eine passive Slave-Box? Für das Geld in guter Qualität kaum machbar. Noch mehr Opulenz bei der Materialwahl? Auch, was Finish und Materialgüte angeht, fällt es schwer, sich eine Steigerung vorzustellen, im Rahmen der Preisklasse selbstverständlich.
Also, liebe Kritiker: Wo kann hier ernsthaft Kritik geübt werden? Gut, werden manche einwenden: Aber ein in allen Belangen gutes Produkt ist noch lange kein Überflieger. Richtig. Aber das nuBox A-125 System ist nicht nur ein überall gutes Produkt. Es ist ein hervorragendes Produkt, das in allen Belangen, Klang, Finish, Ausstattung, ein Optimum aus dem preislichen Rahmen herausholt. Daher, so nun das Ende der „Beweiskette“, ist die Preisklassenreferenz in der Liga Aktive Lautsprecher-Systeme bis 500 EUR  völlig berechtigt.«

Testurteil:
Nuberts neuester Streich: Sehr kompaktes Master-/Slave-Lautsprechersystem mit exzellentem Klang und sehr guter Ausstattung zum verblüffend kleinen Preis.
Preisklassenreferenz Aktive Lautsprecher-Systeme bis 500 EUR.

Den kompletten Test vom 23.9.2019 finden Sie hier …

Zu unserem klangstarken, aktiven Soundpaar nuBox A-125 ...

09/2019

Mehr Klang fürs Geld? Gibt’s wohl nicht.

Auch im jüngsten Test bei Stereoplay 10/19 konnte unsere Jubiläums-nuBox 325 Jubilee mit Spitzenklang und einem überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. So gab es denn viel Lob und eine Highlight-Auszeichnung für unseren „Super-Kauftipp“ mit „audiophilem Flair“ – hier in Auszügen aus dem Hörtest: 

„(…) heißer Anwärter auf die audiophilste Box ihrer Klasse. Doch sie konnte durchaus auch zulangen: Eric Claptons ‚Back Home‘ kam mit einem satten, durchsetzungsstarken Bass, (…) der aber durchaus auch die Souveränität einer normalgewachsenen Standbox liefern konnte (…) Den Eindruck eines hervorragend abgestimmten Einsteiger-Allrounders rundete ein komplex instrumentiertes Orchester ab (…) Mehr Klang fürs Geld? Gibt’s wohl nicht.“ 
Bewertung: „Musikalisch-stimmige Kompakte, die erwachsen klingt wie eine kleine Standbox. Der dominante Tiefbass will im Raum beherrscht werden. Panorama und holographische Stimmen machen sie nicht nur zum Super-Kauftipp, sondern bringen audiophiles Flair.“

Klang: Spitzenklasse, Preis/Leistung: überragend. Highlight.

Den kompletten Test aus der Stereoplay Ausgabe 10/19 finden Sie hier ...

Zum kompakten Preis-Leistungs-Highlight nuBox 325 Jubilee ...

09/2019

Vielseitiger Aktivlautsprecher für moderne HiFi-Setups und professionelle Tonstudios

Das Web-Magazin ModernHiFi.de präsentierte im Praxistest mit dem Fokus auf „Alltagssituationen“ unsere klangstarken, schlanken Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-6000.
Mit 9/10 Punkten fiel das Testergebnis sehr gut aus, hier das Testfazit:

„Ob als Stereoanlage, Computer-Lautsprecher oder als Soundbar-Ersatz am Smart-TV – die Nubert nuPro X-6000 sind für alle Anwendungsgebiete vorbereitet. Sicherheitshalber gibt es gleich ein paar Anschlussbuchsen mehr. Alle erdenklichen Kabelvarianten für den Schnellstart liegen im Zubehörpaket. Mit dem HDMI-Adapter zeigt Nubert, wie man die Lautsprecher schnell um Funktionen erweitert und so auch für zukünftige Entwicklungen vorbereitet. Klanglich kommt vorn das heraus, was man hinten reinschickt – ehrlich, kraftvoll, rauscharm. Ein vielseitiger Aktivlautsprecher für moderne HiFi-Setups und professionelle Tonstudios.“

Den kompletten Test vom 3.9.2019 finden Sie hier …

Zum klangstarken, schlanken Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-6000 ...

08/2019

Ehrlicher DSP-Klangprofi

„Kraftvoller Spitzenklang für unter 400,- Euro“ – SATVISION testete in Ausgabe 9/19 unser Einsteiger-Sounddeck nuBox-AS-225. Dass das AS-225 trotz seines günstigen Preises überzeugen kann und über solide Qualitäten verfügt, spiegeln die Auszüge aus dem Testfazit:

„Im Hinblick auf die Musikwiedergabe und die Verbesserung des TV-Tons konnte uns das kleinste Sounddeck aus dem Hause Nubert regelrecht begeistern (...) Die Nubert nuBox AS-225 ist zum Preis von 375,- Euro erhältlich, wodurch sich in Anbetracht der gebotenen Klang- und Verarbeitungsqualität ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ergibt.“

Testurteil: Sehr gut 93,2 %

Zu unserem Schnäppchen-Sounddeck nuBox AS-225 ...

08/2019

Baden in Musik

LP „Magazin für analoges HIFI & Vinyl-Kultur“ präsentierte in Ausgabe 6/19 einen ausführlichen Test unseres aufwändigsten Lautsprechers, der nuPyramide 717. Diese vereinigt in einem Gehäuse zwei Abstrahlmodi, das Direkt- und das Rundstrahlprinzip. Für die daraus resultierende Klangfaszination auf höchstem Niveau gab es denn auch viel Lob von der Testredaktion:

„Der Tieftöner an sich ist schon eine Klasse für sich: Noch nie haben wir bei einem Lautsprecher einen linear so tief reichenden Bass gemessen (…) Und so ist es dann in der Praxis: Ultratiefe Töne, wenn das Musikmaterial es hergibt, die mit allergrößter Selbstverständlichkeit wiedergegeben werden (…) Und das ist auch die ganz große Stärke der nuPyramide (…) setzt Aufnahme in ihrer Gesamtheit in Szene, wie sie eben ist – ganz im Sinne eines Studiomonitors, vielleicht mit deinem Extrakick der ganz nach oben hinaus rundum strahlenden Hochtöner.“
Zum Rundstrahlermodus: „Auch diese Disziplin gelingt der Nubertschen Pyramiden ganz vorzüglich (…) das muss man erst einmal hinbekommen. Sogar bei anspruchsvollen klassischen Aufnahmen wie die Eterna-Edition von Carl Orffs ‚Die Kluge‘ ist der Rundum-Modus schon für sich genommen ein Ereignis…“
Messtechnik-Kommentar: „(…) extrem tiefreichender Bass bis an die magische 20-Hertz-Marke. Herausragendes Rundstrahlverhalten, so gut wie kein Klirr: Technisch ist die nuPyramide ebenfalls ganz weit vorne.“

Fazit: „Unterm Strich: Ein Gehäuse, zwei Lautsprecher: Im Direktmodus glänzt die Nubert nuPyramide 717 mit einer extrem ausgewogenen, breitbandigen und hoch präzisen Wiedergabequalität. Als Als Bonus gibt es obendrauf einen nahezu perfekten Rundumstrahler für das ‚Baden in Musik‘.“

Den kompletten Test aus der LP Ausgabe 6/19 finden Sie hier ...

Zum Referenzklasse-Rundumstrahler nuPyramide 717 …

08/2019

Das Meisterstück

„Mit dem gut 11.000 Euro teuren nuVero 170-Set hält Nubert endgültig Einzug in die Klasse der audiophilen Lautsprecher-Boliden. Und legt die Messlatte in Sachen Aufwand und Klang nochmal höher“ – ein klares Statement der Testredaktion von Audiovision (Ausgabe 9/19). Das nuVero 5.1 Set aus nuVero 170 Front, nuVero 70 Center, nuVero 50 Surround und dem nuVero AW-17 Subwoofer begeisterte im Test und wurde dafür mit der Referenz- und Highlight-Auszeichnung belohnt. 

„Die mannshohen Frontlautspre­cher nuVero 170 beeindrucken nicht nur durch ihre dominante Optik, sondern auch durch exzellenten Klang …
Tonqualität Surround: Dieses homogene, sehr weiträumige und wie aus einem Guss wirken­de Klangbild muss man gehört haben, um es zu glauben und zu verstehen. Da mag man gar nicht aufhören, eine Scheibe nach der anderen in den Blu-ray-Player zu befördern …
Tonqualität Stereo: Nein, einen Subwoofer brauchen die nuVero 170 im Stereo-Betrieb wirklich nicht, sie spielen den Tieftonbereich so souverän, präzise und tief, dass der AW-17 nicht im Geringsten vermisst wird …
Fazit: Voller Respekt müssen wir konstatieren: Nubert hat es geschafft. Die Performance des nuVero 170-Sets ist dank der genialen Frontlautsprecher-Boliden noch besser als die des bereits in unserer Referenz­klasse spielenden 140er Sets.“

Pluspunkte: + ungemein präzise und dynamisch + Basswiedergabe extrem tiefreichend und impulsiv + sehr flexibel an unterschiedliche Räume anpassbar

Wertung: Highlight.
Referenzklasse, sehr gut, 96 von 100 Punkte

Zu den sensationellen nuVero 170 Sets ...
Zum Referenzklasse-Standlautsprecher nuVero 170 …
Zum exzellenten, kompakten Surround-Lautsprecher nuVero 50 …
Zum high-endigen Centerspeaker nuVero 70 …
Zum basspotententen HiFi-Subwoofer nuVero AW-17 …

 

08/2019

Grund zum Jubeln

Unter der Überschrift „Grund zum Jubeln“ stellt Audio Test in Ausgabe 06/19 unsere beiden Geburtstagsmodelle nuBox 325 und 425 Jubilee auf den Prüfstand – und zwar als 4.0-Surround-Quartett und in allen vier verfügbaren Sonderfarben. Sowohl die kompakte 325 als auch die ausgewachsene 425 schneiden im Test „sehr gut“ ab. Auszug:

„Die nuBox-Modelle 325 Jubilee und 425 Jubilee sind nicht nur ob des 25-jährigen Jubiläums der nuBox-Serie ein Grund zum Jubeln. Schicke Farben und hervorragende Klangeigenschaften machen die Jubiläumsmodelle zu einem echten Highlight der Lautsprecher-Reihe. Dank des unverkennbar trockenen Nubert-Basses, der akkuraten Räumlichkeit, des ausgewogenen Wiedergabespektrums und guter Sprachverständlichkeit auch ohne Center-Lautsprecher überzeugen unsere Testkandidaten sowohl als 4.0-Surround-, wie auch als Stereo-Set.“

Den kompletten Test aus der Audio Test Ausgabe 06/19 finden Sie hier ...

Zum klangstarken Kompaktlautsprecher nuBox 325 Jubilee ...

Zum basskräftigen Standlautsprecher nuBox 425 Jubilee ...

08/2019

Klasse-Klang im ganzen Raum

Dass unser einzigartiges Raumklangwunder nuPyramide 717 mit wählbarer Rundum- oder Direktstrahler-Charakteriustik auf jeden Fall „Rundherum glücklich“ macht, war das Fazit des umfassenden Praxistests bei bei lite-magazin.de und bescherte unserem Ausnahmelautsprecher ein Referenzklasse-Testurteil:

„Die Nubert nuPyramide 717 sorgt für Klasse-Klang im ganzen Raum: Dank ihres Rundumstrahl-Vermögens, für das je ein Drei-Wege-System auf der Front und der Rückseite sowie links- und rechtsseitige Hochttöner im Einsatz sind, gelingt ihr eine Wiedergabe mit grandioser Plastizität und Räumlichkeit – und das mit nur wenigen Einschränkungen auch bei einer Aufstellung mitten im Zimmer. Im Rundstrahl-Modus bietet sie mehr Tiefe, mehr Luftigkeit und einer größeren Atmosphäre als im dafür etwas zupackenderen Direktstrahl-Modus, der alternativ zur Verfügung steht: Auf Knopfdruck verwandelt sich die nuPyramide in einen nahezu konventionellen Schallwandler. Aber nur nahezu: In jedem Fall läuft der hintere Tieftöner mit, so dass die Pyramide stets einen Bass liefert, dessen Kraft und Tiefe schlicht sensationell ist. Auch die seitlichen Hochtöner sind nie komplett abgeschaltet, weshalb die nuPyramide auch als Direktstrahler immer ein Plus an Luftigkeit besitzt. Abseits dieser Qualitäten trumpft der Schallwandler mit toller Transparenz, Präzision und Natürlichkeit. Diese Pluspunkte bleiben ebenfalls in beiden Betriebsarten erhalten – und so hat man die wunderbare Qual der Wahl, von welcher Wiedergabe-Variante man sich begeistern lassen möchte.“

Testurteil: Referenzklasse 97/100 Punkte

Pluspunkte: + flexibel aufstellbar Dank gleichmäßigem Abstrahlverhalten des Rundumstrahlers + umschaltbar zwischen Rundstrahl- und Direktstrahl-Modus + ungemein räumliche, offene Abbildung + kraftvoller, tiefer Bass + Klangwahl-Schalter für Mitten und Höhen 

Den kompletten Test vom 19. August 2019 finden Sie hier ...

Zum Referenzklasse-Rundumstrahler nuPyramide 717 …

08/2019

Neue Lieblingslautsprecher

„Wir haben einen neuen Lieblingslautsprecher – zumindest in dieser Preisklasse", jubelt das Online-Magazin i-fidelity.net über die nuPro X-3000. Der ausführliche und mit Messergebnissen untermauerte Testbericht der Redaktion sing ein Loblied auf unsere kleinen Aktivlautsprecher. Wir zitieren:

"Das, was wir hier hören, klingt nach riesigen Lautsprechern oder einem ganzen Schallwandler-Ensemble. Doch die Nuberts sind alleine. Und die spielen auf, wie wir es bei Lautsprechern dieser kompakten Dimension noch nicht erlebt haben. Ob Gitarre, Geige, Schlagzeug oder Klavier – es klingt so, als hätte man jedes Instrument einzeln aufgenommen und anschließend im Studio zusammengemischt. Jeder Anschlag, jede Seitenbewegung ist hier extrem präsent. Man spürt einzelne Vibrationen, das tiefe Wummern, wenn die E-Gitarre wieder einsetzt. Bässe haben ordentlichen Druck (...) Die nuPro X-3000 sind nicht nur unglaublich flexibel, was ihre Anschlussoptionen angeht. Sie spielen auch atemberaubend auf. Räumlich, druckvoll, bassstark und verzerrungsfrei. Kaum zu glauben, dass dafür so wenig Gehäusevolumen ausreicht.“

Klangqualität, Verarbeitung und Ausstattung: sehr gut. Labor: gut bis sehr gut. Gesamtnote: sehr gut. Außerdem: Preistipp.

Den kompletten Test vom 13.09.2019 finden Sie hier ...

Zu den kompakten Aktivlautsprechern nuPro X-3000 ...

08/2019

Absolutes Klangerlebnis

Konsolenfan.de liebt Gaming, HiFi und Heimkino – und unsere nuPro A-600 begeistert akustisch in allen drei Disziplinen. Im Test des Online-Magazins konnte unsere Drei-Wege-Aktivistin die volle Punktzahl einheimsen: fünf von fünf. Auszug aus dem Bericht: „Die nuPro A-600 sind sowohl einzeln als auch im Set ein absolutes Klangerlebnis und glänzen durch hochwertige Qualität, zeitloses Design und Einfachheit – obwohl gesagt sein muss, dass man für zwei der Boxen einen entsprechend großen Raum braucht, um nicht vom Soundvolumen erschlagen zu werden (...) Egal ob kraftvolle oder zarte Töne, der Lautsprecher kann beides und zeigte dies während meines Tests eindrucksvoll. Sowohl im Pair- als auch im Single Modus, liefern die Boxen dynamischen Klang, wo nichts knarzt oder dröhnt und der Bass verleiht den Tiefen den nötigen Druck ohne dass es unangenehm wird. Wer sich aufgrund von Platzmangel nur eine Box ins Zimmer stellt, wird ebenso nicht enttäuscht werden.“

Testurteil 5 von 5

Den kompletten Test vom 12.8.2019 finden Sie hier ...

Zur klangstarken Drei-Wege-Aktivbox nuPro A-600 ...

08/2019

Großer Sound zum großen Bild

„Nubert nuBox AS-225 im Test – satter Ton zum flachen Bildschirm“ überschreibt Technikzuhause.de den Testauftritt unseres preisgünstigen Sounddecks nuBox AS-225. Der Testfokus liegt beim Ausloten der Klangfaszination, die unsere kompakte Soundbar den großen Bildwelten heutiger TVs ermöglicht: „Wir erleben durch den Klang auch die Bilder viel intensiver. Wir sind mittendrin – nicht davor … Auch Musik lässt sich über das Soundboard von Nubert ganz wunderbar – und ohne Kabelverbindung genießen“. Das Testfazit ist schließlich voll des Lobs:

„Wer mittendrin sein möchte und sich mitreißen lassen will bei Filmen, Fernsehen, Sportevents oder Konzerten, kann praktisch nicht auf das Soundboard von Nubert verzichten. Die nuBox AS-225 liefert exzellenten und emotionsgeladenen Klang – einfach großen Sound zum großen Bild. Sie ist leicht zu bedienen, robust gebaut – um ein TV-Gerät spielend tragen zu können – und ist für einen äußerst fairen Preis von Euro 375 die ideale Ergänzung.“

Pluspunkte: + robust und platzsparend unter dem TV + einfache Installation + leicht zu bedienen + bringt Spaß und Emotionen in Film- und Fernseh-Ton + Bluetooth-Funktion für kabellosen Musikgenuss + vielseitige Anschlussmöglichkeiten + Preis/Leistung. (Keine Minuspunkte)

Funktion, Bedienung, Ausstattung, Verarbeitung: jeweils sehr gut
Testurteil: Sehr gut (1,0). Oberklasse.

Den kompletten Test vom 5.8.2019 finden Sie hier ...

Zum klangstarken Schnäppchen-Sounddeck nuBox AS-225 ...

08/2019

Geniales Soundsystem für TV-Sound und HiFi

„Ein geniales Soundsystem für TV-Sound und HiFi“ lobt schon die Ankündigung auf der Titelseite von Heimkino 9-10/2019 – eine weitere Würdigung überschreibt schließlich den Testauftritt: „Einfach gut!“. Die Klangqualitäten der kompakten Schnäppchen-Soundbar überzeugen auf der ganzen Linie, und Heimkino würdigt das Gebotene mit einer Preistipp-Empfehlung! Hier das Testfazit:

„Nuberts Sounddeck nuBox AS-225 ist eine heiße Empfehlung, wenn es darum geht, auf einfache Art und Weise Filmsound und HiFi zu kombinieren. Das aktive 2-Kanal-Soundsystem lässt sich problemlos unter einem TV-Gerät platzieren und kann durch satten und ausgewogenen Sound sowohl bei Filmsound als auch bei Musik überzeugen. Nuberts nuBox AS-225 bietet erstklassige Klangqualität, einfache Bedienung und alltagstaugliche Anschlussmöglichkeiten zu einem absoluten Hammerpreis unter 400 Euro – ein echter Geheimtipp!“

Pluspunkte: + für Musik und Filmton geeignet + einfache Bedienung + kein separater Subwoofer nötig
Preis/Leistung: hervorragend

Testurteil: überragend 1,1. Mittelklasse.

Den kompletten Test aus der Heimkino Ausgabe 9-10/2019 finden Sie hier ...

Zu unserem Schnäppchen-Sounddeck nuBox AS-225 ...

08/2019

Auszeichnung 1. Platz ROAST Award 2019/20 – Kategorie „Aktiv-Lautsprecher“

Die Reviewers Online Association for Smart Technologies hat unsere schlanke nuPro X-6000 zum Aktiv-Lautsprecher der Jahre 2019/20 gekrönt. Die Jury der Organisation besteht aus Vertreterinnen und Vertretern führender Online-Fachmagazine der HiFi- und Heimkinobranche. (Quelle: ROAST Award 07/2019)

Zum eleganten und äußerst klangstarken Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-6000 ...

Testberichte: 1 bis 25 von 1199
Testberichte:  pro SeiteSeite: 1 von 48

Nichts verpassen!

Zur nu's Letter Anmeldung