Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Top-Klang für TV

 

Moderne Flachbildfernseher begeistern mit immer besseren, schärferen Bildern. Allerdings hat der vorherrschende Schlankheitswahn eine unerwünschte Nebenwirkung. Weil in den ultraflachen Gehäusen kein Platz für voluminöse Lautsprecherchassis ist, lässt der Klang oft zu wünschen übrig.
Die Aktivlautsprecher unserer nuPro-Serie eignen sich wunderbar, um den TV-Ton ebenso einfach wie drastisch aufzuwerten. Prinzipiell bieten sich dazu zwei verschiedene Vorgehensweisen an. Mit der nuPro A-100, 200 und 300 bieten wir drei Kompaktmodelle an (rund 570 bis 1.050 Euro), mit denen sich auf einfache Weise ein 2.0-Stereosystem realisieren lässt – oder ein 2.1-Set inklusive des passenden Subwoofers nuPro AW-350 (rund 445 Euro) für noch höheren Bassdruck. Als Alternative bieten sich unsere nuPro "Soundbars" an – die aktiven Stereoboards AS-250 (rund 585 Euro) sowie AS-450 (rund 1.335 Euro), die speziell für derartige Anwendungen entworfen wurde.
Egal ob Kompaktlautsprecher oder Stereoboard – dank der umfangreichen Eingangssektion und des mitgelieferten Zubehörs finden beide Systeme an modernen TV-Modellen direkt Anschluss.

 
Beispiel 1: TV + nuPro-Kompaktlautsprecher

Bereits ein Paar sehr kompakter nuPro A-100 (Paarpreis 570 Euro) verbessert die Tonqualität eines typischen Flachbildfernsehers enorm. Ein Set mit größeren und basspotenteren A-300 (Paarpreis 1.050 Euro) stellt eine deutlichere Steigerung dar und bringt auch in großen Wohnzimmern raumfüllenden Klang. Wer den ohnehin bereits beeindruckenden Bass noch etwas aufwerten möchte, sollte über einen nuPro AW-350 (rund 445 Euro) als zusätzlichen Subwoofer nachdenken. Der Anschluss geht mit den mitgelieferten Verbindungskabeln kinderleicht von der Hand; der ideale Tonausgang Ihres TVs ist der optisch-digitale Ausgang des Fernsehers – „TOSLink“ oder „optical Out“ genannt.

An den übrigen Eingängen der nuPro-Lautsprecher lassen sich zusätzliche Quellen wie CD-Spieler, Bluetooth-Empfänger oder auch ein Laptop/ PC anschließen. So erweitern Sie die nuPro zu einer richtigen Mini-HiFi-Anlage. Ein zusätzlicher Verstärker oder gar AV-Receiver ist dank der Aktiv-Elektronik der nuPro-Lautsprecher nicht notwendig.

TV mit nuPro Aktiv-Kompaktlautsprecher

Zuspieler:

  • Fernseher

Lautsprecher:

 
Beispiel 2: TV + nuPro-Stereoboard (AS-250 oder AS-450)

Unser Aktives Stereoboard nuPro AS-250 (585 Euro) ist genauso wie seine 110 Zentimeter breite XXL-Variante AS-450 (1.335 Euro) speziell für den Einsatz unter dem Fernseher ausgelegt, wo es nicht nur für deutlich bessere Akustik bei TV-Programmen und Filmen sorgt, sondern gleichzeitig als Sockel für den Flachbildfernseher dienen kann (über 100 Kilogramm Tragkraft). Wie bei unseren Kompaktlautsprechern lässt sich auch beim AS-250 der Tieftonbereich durch den Einsatz eines Subwoofers wie des nuPro AW-350 noch aufwerten; die Bassperformance des AS-250 ist aber dank des ausgeklügelten Zweieinhalb-Wege-Bauprinzips ohnehin bereits beeindruckend. Das AS-450 kommt dank seines integrierten Downfire-Subwoofers auf jeden Fall ohne externe Tieftonunterstützung aus.
Der Anschluss an den Fernseher geht mit den mitgelieferten Verbindungskabeln genauso leicht von der Hand wie bei den Kompaktmodellen, und auch an AS-250 bzw. 450 lassen sich weitere Zuspieler betreiben, um etwa nach dem Fernsehen noch Musik zu genießen. Auch hier ist kein zusätzlicher Verstärker oder AV-Receiver notwendig – die interne Aktiv-Elektronik übernimmt die Signalaufbereitung und Verstärkung.

TV mit aktivem nuPro Stereoboard

Zuspieler:

  • Fernseher

Lautsprecher: